Drucker - Plotter
Plotter ist englisch und steht für Planzeichner. Der Plotter ist eine grafische Druckeinrichtung und kann auch als Großformatdrucker bezeichnet werden.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Testberichten und Verbrauchertipps
Immer alle Trends im Blick
guenstiger.de-Newsletter.
guenstiger.de-App für iOS und Android.
Produkte
Plotter - Druckauflösung s/w: 2.400 dpi x 1.200 dpi - Druckauflösung Farbe: 2.400 dpi x 1.200
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Plotter - Druckauflösung s/w: 2.400 dpi x 1.200 dpi - Druckauflösung Farbe: 2.400 dpi x 1.200
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
HP DesignJet 120 - Drucker - Farb - Tintenstrahl, Großformatdrucker , 104.9 cm x 39.9 cm x 22.1 cm,
 (1)
Produkt merken und vergleichen
Plotter - Drucktechnologie: Thermo-Tintenstrahl - Druckauflösung s/w: 2.400 dpi x 1.200 dpi -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Farb - Tintenstrahl - Plotter, max. Auflösung (S/W, Farbe) 1200 x 600 dpi, max. Format 106.7 cm x
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Farb - Tintenstrahl - Plotter, max. Auflösung (S/W, Farbe) 1200 x 600 dpi, max. Format 152.4 cm x
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Großformatdrucker - 2.400 dpi Druckauflösung horizontal s/w - 64 MB Speichergröße -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
4 Testberichte
Thermischer Tintenstrahldrucker - Formate: DIN A3 bis 42" (1067 mm Breite) - Geschwindigkeit: 25
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Plotter - Drucktechnologie: Tintenstrahl  Funktionen: - Druckauflösung horizontal Farbe: 1200
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Plotter - Drucktechnologie: Tintenstrahl - Druckauflösung s/w: 2880 dpi x 1440 dpi - 256 MB
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
5 Testberichte
Großformatdrucker - Druckauflösung s/w: 2.400 dpi x 1.200 dpi - Druckauflösung Farbe: 2.400 dpi x
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Großformatdrucker - Drucktechnologie: Tintenstrahl - Druckauflösung s/w: 1.440 dpi x 720 dpi - Dr
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Plotter - Drucktechnologie: Tintenstrahl - Druckauflösung Farbe: 2.400 dpi x 1.200 dpi -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
44"-Großformatdrucker - Drucktechnologie: Tintenstrahl - Druckauflösung s/w: 2.880 dpi x 1.440 dpi
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
24"-Großformatdrucker - Drucktechnologie: Tintenstrahl - Druckauflösung s/w: 2.280 dpi x 1.440
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
4 Testberichte

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Plotter Top Tests

1
Drucktechnologie: Tintenstrahl
Funktionen: Druckauflösung horizontal s/w: 2.280 dpi, Druckauflösung vertikal s/w: 1.440 dpi, Druckauflösung horizontal Farbe: 2.880 dpi, Druckauflösung vertikal Farbe: 1.440 dpi
guenstiger.de Note: 1,4
sehr gut
2
Drucktechnologie: Tintenstrahl
Funktionen: Druckauflösung horizontal s/w: 2.880 dpi, Druckauflösung vertikal s/w: 1.440 dpi, Speichergröße: 256 MB, Medienformate: DIN/ISO A3, DIN/ISO A4, DIN/ISO A5, DIN
guenstiger.de Note: 1,5
gut
3
Funktionen: Druckauflösung horizontal s/w: 2.400 dpi, Speichergröße: 64 MB, Schnittstellen PC: Parallel (IEEE1284), USB 1.1, USB 2.0, Betriebsgeräusch: 50 db
guenstiger.de Note: 2,2
gut
 
mehr Ergebnisse anzeigen

Plotter Testberichte

Buntes Duett (Farblaser-Drucker)

mehr...
Laser mal anders (Schwarzweißlaser-Multifunktionsdrucker)

mehr...
Laser mal anders (Schwarzweiß-Laserdrucker)

mehr...
Drucker-Duett (Schwarz-Weiß-Laserdrucker)

mehr...
Farbe geht auch günstig (Tintenkombidrucker ohne Fax)
In einem Vergleichstest wurden sieben Tintenkombidrucker ohne Fax genau auf Herz und NIeren geprüft. Auch nach einer eingehenden Testphase sicherte sich keiner der Kandidaten den Testsieg. Die beste...
mehr...
Die besten Farbdrucker (Farbdrucker)
Für einen Test gingen 10 Farbdrucker an den Start. Nachdem alle Modelle genau mit einander verglichen wurden, kürten die Experten den Canon MAXIFY MB2350 zum Testsieger. Als Preis-Leistungssieger...
mehr...
Druck-Orgie (Farblaserdrucker)
In diesem Test zeigten sechs Xpress-Farblaserdrucker von Samsung was in ihnen steckt. Trotz eingehender Testphase sicherte sich keiner der Modelle einen Testsieg. Die genauen Testkriterien bleiben...
mehr...
Print-Stationen zum Mitnehmen (Fotodrucker)
Drei Mini-Fotodrucker wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen und mit einander verglichen. Trotz spannender Testphase sicherte sich keiner der Kandidaten den Testsieg. Zu den getesteten...
mehr...
Druck-Stationen (Foto-Multifunktionsdrucker)
Drei Foto-Multifunktionsdrucker traten in einem direkten Vergleich gegen einander an. Trotz eingehender Testphase wurde keiner der beiden zum Testsiger gekürt. Zu den prüfungsrelevanten Kriterien...
mehr...
Von Tausendsassas und Tonerfressern (Schwarzweißlaser-Multifunktionsdrucker)

mehr...

Plotter Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 7.03.2016, von der guenstiger.de - Redaktion.

Plotter günstig kaufen: Verbrauchertipps

plotter kaufenDer wesentliche Unterschied zu normalen Druckern ist also, dass ein Plotter größere Formate als das herkömmliche A4 drucken kann. Der Druck erfolgt als Thermo-, Nadel-, Tinten- oder elektrostatischer Druck. Der Thermodruck arbeitet mit hitzeempfindlichem Papier, wobei mit punktförmiger Hitze auf das Blatt geschrieben wird und sich das Papier dort schwarz verfärbt. Beim Nadeldruck wird mit einer Reihe angesteuerter Nadeln durch ein Farbband auf das Papier geschlagen. Tintendrucker erzeugen hingegen mit Tintentröpfchen, die gezielt abgeschossen oder abgelenkt werden, ein Druckbild. Ein elektrostatischer Plotter erzeugt ein Muster aus elektrostatisch geladenen Bereichen auf dem Papier.

Was gibt es für Plotterformen?

Plotter kann man in zwei verschiedene Kategorien einteilen. Zum einen gibt es vektororientierte Ausgabegeräte (Grafikdaten werden durch mathematische Funktionen verwaltet) und zum anderen rasterorientierte Plotter (geometrische Grundstrukturen werden in einzelne Rasterpunkte zerlegt). Zu den vektororientierten Plottern gehört der Stiftplotter. Hierbei wird ein Stift gemäß der programmierten Anweisungen über das Papier geführt. Jedoch kann ein Stiftplotter nur mit einer begrenzten Anzahl von Farben arbeiten, da für jede Farbe ein neuer Stift benötigt wird. Zudem ist er sehr laut und langsam, dafür aber sehr preisgünstig. Es gibt zwei verschiedene Arten von Stiftplottern: Den Flachbettplotter (das Papier liegt auf einer ebenen Fläche) und den Trommelplotter (das Papier läuft um eine Trommel). Rasterorientierte Plotter sind hingegen Tintenstrahlplotter, thermische Plotter, Thermotransferplotter und Elektrostatplotter. Bei Tintenstrahlplottern wird eine Zeichnung rasterförmig von Tintentropfen zusammengesetzt. Sie sind schneller als Stiftplotter und bieten eine hohe Vielfalt an Farben. Bei einem thermischen Plotter wird ein Druckkopf für die Ausgabe erwärmt und erzeugt eine Schwärzung auf dem Papier. Thermotransferplotter übertragen Grundfarben von einer Folie auf das Papier. Elektrostatplotter benötigen ein besonderes Papier, welches durch Elektroden teilweise positiv geladen wird. An diesen Stellen setzen sich Tonerteilchen fest, die durch Hitze fixiert werden.

Was muss ich beim Kauf beachten?

Beim Kauf eines Plotters sollte vor allem das gewünschte maximale Format das wichtigste Kriterium sein. Plotter können ein Format von DIN A0 erreichen. Dabei muss auf die bedruckbare Fläche geachtet werden, da Ränder für den Medientransport benötigt werden. Auch die Auflösung spielt eine entscheidende Rolle und die Zahl der Zeichnungen pro Tag. Für Leute, die den Plotter eher selten nutzen, reicht auch ein Plotter mit einer geringen Anzahl von Zeichnungen am Tag, was Geld sparen kann. Außerdem sind Folgekosten wie Tinte und Spezialpapier bei Tintenstrahlplottern zu beachten. Auch zu berücksichtigen ist, dass zum Beispiel Elektrostatplotter in klimatisierten Räumen betrieben werden müssen, da sie sehr empfindlich auf Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen reagieren. Die maximal erreichbare Aufdruckkraft ist besonders bei Stiftplottern wichtig, da zum Beispiel eine Aufdruckkraft von bis zu 1,5 Newton bei Stiften mit Gasdruckminen notwendig ist. Allgemein kann man das Preis-Leistungs-Verhältnis bei Plottern aber als ausgewogen bezeichnen und preisliche Unterschiede machen sich eher bei Service und Zubehör bemerkbar.

News aus der Redaktion
  • 23.09.2016
    Sony Xperia X Performance bereits um 17 Prozent reduziert

    23.09.2016
    da Vinci miniMaker: 3D-Drucker für Kids
  • 23.09.2016
    TrekStor SurfTab duo W3: Windows-Tablet ab sofort verfügbar

    22.09.2016
    ZTE Blade V7 fällt um 23 Prozent im Preis
  • 22.09.2016
    Beliebte Samsung-Smartphones unter 300 Euro

    22.09.2016
    Berlet-Quiz: JBL Charge 3 zu gewinnen
  • 21.09.2016
    Samsung UE55KU6179: Curved-TV um 25 Prozent reduziert

    21.09.2016
    HTC präsentiert Desire 10 Lifestyle
  • 21.09.2016
    Nokia 216: Microsoft bringt überraschend ein neues Nokia-Phone

    20.09.2016
    ZTE Axon Elite fällt um 37 Prozent im Preis
  • 20.09.2016
    GoPro präsentiert Hero 5 Black mit Sprachsteuerung

    20.09.2016
    Alles fürs Oktoberfest
  • 16.09.2016
    Moto Z ab sofort verfügbar

    16.09.2016
    Smartphone Medion Life X 6001 um 17 Prozent reduziert
  • 16.09.2016
    Archos 133 Oxygen kommt für 230 Euro

    15.09.2016
    LG Electronics 55LH604V wird 27 Prozent günstiger
  • 15.09.2016
    Amazon bringt smarte Lautsprecher Echo und Echo Dot nach Deutschland

    15.09.2016
    Nixon Mission: Smartwatch ab Oktober erhältlich
  • 14.09.2016
    Beats by Dr. Dre Solo2 fällt um 23 Prozent im Preis

    14.09.2016
    Ausgefallene IFA-Gadgets
  • 14.09.2016
    SurfTab theatre 13.3: neues Tablet von TrekStor erhältlich

    13.09.2016
    ZTE Nubia Z9 mini kostet 29 Prozent weniger
  • 13.09.2016
    MediaPad M3: neues Tablet von Huawei