Immer alle Trends im Blick
guenstiger.de-Newsletter.
guenstiger.de-App für iOS und Android.
Produkte
Herrenrasierer - Schersystem: 4-fach - Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur - Beweglicher
 (1)
Produkt merken und vergleichen
4 Testberichte
Herrenrasierer - Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur - 3 Programme - Beweglicher Scherkopf - 10
 (3)
Produkt merken und vergleichen
5 Testberichte
Herrenrasierer - Schersystem: SyncroSonic Technologie - Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur - 5
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Herrenrasierer - Schersystem: OptiFoil Cross-Cutting Schersystem Aktiver Power Comb Precision
 (3)
Produkt merken und vergleichen
Herrenrasierer - Klingen: CrossHair Klinge - Rasurart: Trockenrasur - Beweglicher Scherkopf -
 (1)
Produkt merken und vergleichen
3 Testberichte
Herrenrasierer - Schersystem: 3-fach-Schersystem - Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
1 Testbericht
Herrenrasierer - Klingen: CrossHair Klinge - Rasurart: Trockenrasur - Beweglicher Scherkopf -
 (78)
Produkt merken und vergleichen
1 Testbericht
Herrenrasierer - Klingen: Sensofoil - Schersystem: 3-fach, MicroComb - Rasurart: Trockenrasur -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
1 Testbericht
Herrenrasierer - Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur - 1 Geschwindigkeitsstufe(n) - Beweglicher
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Herrenrasierer - Schersystem: DualPrecision-Schneidesystem, Super Lift&Cut - Rasurart:
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
1 Testbericht
Rasierer - Klingen: 2 - Rasurart: Trockenrasur - Stromversorgung: Akku, Netz - Max. ca. 50 min
 (1)
Produkt merken und vergleichen
3 Testberichte
Herrenrasierer - Schersystem: 4-fach - Rasurart: Trockenrasur - Wasserfest - Stromversorgung: Akku - Akkuanzeige - Max. ca. 50
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Herrenrasierer - Beweglicher Scherkopf - Wasserfest - Stromversorgung: Akku - Max. ca. 45 min
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Herrenrasierer - Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur - Display - Wasserfest - Stromversorgung:
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Herrenrasierer - Klingen: CloseCut-Klingen - Rasurart: Trockenrasur - Beweglicher Scherkopf -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie
  • Herrenrasierer, Schersystem: 4-fach, Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur,
     (1)
    4 Testberichte
    ab 199,90 €
  • Herrenrasierer, Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur, 3 Programme,
     (3)
    5 Testberichte
    ab 199,99 €
  • Herrenrasierer, Schersystem: SyncroSonic Technologie, Rasurart: Nassrasur,
    ab 246,90 €
  • Herrenrasierer, Schersystem: OptiFoil Cross-Cutting Schersystem Aktiver Pow
     (3)
    ab 151,67 €
  • Herrenrasierer, Klingen: CrossHair Klinge , Rasurart: Trockenrasur,
     (1)
    3 Testberichte
    ab 97,16 €
  • Herrenrasierer, Schersystem: 3-fach-Schersystem, Rasurart: Nassrasur,
    1 Testbericht
    ab 62,90 €
  • Herrenrasierer, Klingen: CrossHair Klinge , Rasurart: Trockenrasur,
     (78)
    1 Testbericht
    ab 143,91 €
  • Herrenrasierer, Klingen: Sensofoil, Schersystem: 3-fach, MicroComb, Rasurart
    1 Testbericht
    ab 77,99 €
  • Herrenrasierer, Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur, 1 Geschwindigkeitsstufe
    ab 211,02 €
  • Herrenrasierer, Schersystem: DualPrecision-Schneidesystem, Super Lift&Cut,
    1 Testbericht
    ab 79,99 €

Herrenrasierer Top Tests

23
Funktionen: Klingen: CrossHair Klinge , Rasurart: Trockenrasur, Beweglicher Scherkopf, Display, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Netz, Akkuanzeige, Akkulaufzeit (Zeit): Max. ca. 45 min,
guenstiger.de Note: 2,0
gut
59
Funktionen: Schersystem: 2fach-Scherkopf , Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur, Schwingungen pro Minute: 8.800 , Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Akkuanzeige, Ladedauer: 8 h
guenstiger.de Note: 4,6
mangelhaft
6
Funktionen: Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur, Anzahl der Programme: 3 , Beweglicher Scherkopf, Schwingungen pro Minute: 10.000 , Display, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Akkuanzeige,
guenstiger.de Note: 1,6
gut
31
Funktionen: Klingen: Diamantartige Kohlenstoffbeschichtung (DLC) , Rasurart: Trockenrasur, Beweglicher Scherkopf, LCD-Bildschirm, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Netz, Akkulaufzeit
guenstiger.de Note: 2,2
gut
58
Funktionen: Schersystem: 3-fach , Rasurart: Trockenrasur, Beweglicher Scherkopf, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Netzteil, Akkuanzeige, Akkulaufzeit (Minuten): Max. ca. 45 min
guenstiger.de Note: 4,0
ausreichend
50
Funktionen: Klingen: Precision Comfort-Klingen , Schersystem: 4-fach , Rasurart: Trockenrasur, Beweglicher Scherkopf, LCD-Bildschirm, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Netz, Akkuanzeige,
guenstiger.de Note: 2,8
befriedigend
32
Funktionen: Klingen: Präzisions-Komfort-Klingen , Schersystem: 3-fach Schersystem , Rasurart: Trockenrasur, Beweglicher Scherkopf, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Netz, Akkuanzeige,
guenstiger.de Note: 2,3
gut
24
Funktionen: Klingen: V-Track Präzisionsklingen , Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur, Beweglicher Scherkopf, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Akkuanzeige, Akkulaufzeit (Zeit): Max. ca. 50
guenstiger.de Note: 2,0
gut
51
Funktionen: Klingen: Teflonbeschichtete Folien , Schersystem: Flex & Pivot Technologie , Rasurart: Trockenrasur, Geschwindigkeitsstufen: 4 , Beweglicher Scherkopf, LCD-Bildschirm, Wasserfest: Nein,
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
8
Funktionen: Klingen: 3 , Rasurart: Nassrasur, Trockenrasur, Beweglicher Scherkopf, Schwingungen pro Minute: 130.000 , Display, Wasserfest
Strom: Stromversorgung: Akku, Akkuanzeige, Akkulaufzeit (Z
guenstiger.de Note: 1,7
gut
 
mehr Ergebnisse anzeigen

Herrenrasierer Testberichte

Pflegen und Stylen von Bart & Haaren (Bart- und Haarschneider)
Sieben Bart- und Haarschneider wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen und mit einander verglichen. Nach einer gründlichen Überprüfung ging der Panasonic ER-GB80 als Testsieger hervor. Zum...
mehr...
Selbst rasiert der Mann (Elektro Rasierer)
In diesem Test wurden drei Elektro Rasierer genau auf ihre Eigenschaften geprüft und anschließend mit einander verglichen. Nach einer eingehenden Testphase kürten die Experten den Philips S7520 zum...
mehr...
Selbst rasiert der Mann (Elektro-Rasierer mit Klingenblock)
In diesem Test wurden sechs Elektro Rasierer mit Klingenblock genau auf ihre Eigenschaften geprüft und anschließend mit einander verglichen. Nach einer eingehenden Testphase kürten die Experten den...
mehr...
Langanhaltend glatte Haut... (Akku-Epilierer)
Beim Enthaaren der Beine ist das Ergebnis länger anhaltend wenn man sie epiliert. Da der Epilierer das Haar an der Wurzel entfernt, braucht es länger bis es wieder an die Oberfläche kommt. Für einen...
mehr...
Die perfekte Rasur (Elektrorasierer mit vibrierendem Klingenblock)
Mit einem Elektrorasierer geht die Rasur schnell und schont dabei die Haut. Es gibt zwei verschiedene Arten der Schersysteme, die hier in einem Vergleichstest ganz genau unter die Lupe genommen...
mehr...
Die perfekte Rasur (Elektrorasierer mit rotierenden Schermessern)
Mit einem Elektrorasierer geht die Rasur schnell und schont dabei die Haut. Es gibt zwei verschiedene Arten der Schersysteme, die hier in einem Vergleichstest ganz genau unter die Lupe genommen...
mehr...
Abschnitts-Gefährten (Elektrorasierer für Männer)
Entscheidet sich Mann einmal für die Nass- oder Trockenrasur, bleibt er meistens ein Leben lang bei dieser. Welche Elektrorasierer seine Arbeit am gründlichsten ausübt, wird in einem Test ganz genau...
mehr...
Trocken nassgemacht (Rasierer)

mehr...
Nicht mehr nur Frauensache (Körperhaartrimmer)
Das Entfernen des Körperhaars ist für einen Großteil der Frauen aus hygienischen und ästhetischen Gründen schon seit langer Zeit fester Bestandteil der regelmäßigen Körperpflege. Das ist für viele...
mehr...
So gründlich wie die Nassrasur (Elektro-Rasierer mit Reinigungsstation)
Trocken oder nass? An dieser Frage scheiden sich nach wie vor die Geister. Die Anhänger der Nassrasur schätzen vor allem die Gründlichkeit, die Freunde des Trockenrasierers schwören hingegen auf...
mehr...

Herrenrasierer Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 22.07.2016, von der guenstiger.de - Redaktion.

Herrenrasierer Vergleich: Verbrauchertipps

Herrenrasierer Test Im Vergleich zum Nassrasierer sind sie dabei weniger gründlich und haben zum Beispiel generell Probleme mit längeren, flach anliegenden Barthaaren. Es entstehen aber keine Folgekosten, da ein regelmäßiger Nachkauf von Klingen nicht erforderlich ist. Als Scherkopf kommen entweder der klassisch vibrierende Klingenkopf oder rotierende Rundmesser zum Einsatz. Teure Rundmessersysteme haben zudem pro Scherkopf drei ineinander gelagerte Klingen, was die Rasierfläche erhöht und somit in wenigeren Zügen eine gründliche Rasur verspricht.

In der Regel werden Klingenköpfe als etwas hautschonender eingestuft, während Rundmesser durch ihren ruhigen Betrieb punkten können. Wichtig ist, dass die Klingenköpfen um ihre eigene Achse schwingen können, damit sie sich auch schwierigen Gesichtspartien wie Hals oder Kinn anpassen können. Bei manchen Modellen ist auch der ganze Rasierkopf flexibel gelagert.

Worauf sollte geachtet werden?

Die Akkus sollten austauschbar sein, ansonsten kann der Rasierer nach einigen Jahren nur noch an der Steckdose betrieben werden. Praktisch sind eine Schnellladefunktion, eine ausreichend differenzierte Ladestandsanzeige und Lithium-Ionen-Akkus, da diese folgenlos wieder aufgeladen werden können, wenn ihre Leistung noch nicht vollständig verbraucht ist. Ein Betrieb per Kabel sollte möglich sein, damit der Herrenrasierer auch betrieben werden kann, wenn der Akku leer ist.

Kurze oder verwachsene Haare können durch einen Schallmotor erreicht werden, da dieser Schwingungen an die Haut weitergibt, wodurch sich die Barthaare optimal aufrichten sollen. Wasserdichte Rasierer können problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden und ermöglichen auch Nassrasuren unter der Dusche oder in der Badewanne. Manche Rasierer ermöglichen die individuelle Einstellung der Sensitivität der Rasur, andere versprechen Linderung von Juckreiz, Pickeln oder Ausschlag durch ein integriertes Pflegesystem. Hier wird durch eine im Rasierer befindliche Kartusche während der Rasur pflegende Lotion auf die Haut aufgetragen, was allerdings auch höhere Folgekosten durch regelmäßigen Kartuschenwechsel bedeutet.

Achten Sie auch auf das Betriebsgeräusch: Ein leises Surren ist normal, doch vor allem hochfrequente Töne können sehr unangenehm werden. Einige Herrenrasierer haben eine Reinigungsstation im Lieferumfang, in die der Rasierer nach Gebrauch nur eingesteckt werden muss, die Reinigung läuft dann automatisch. Die Station sollte aber nicht gleichzeitig aufladen, da so die Lebensdauer der Akkus verringert werden kann. Ferner ist die Reinigung nicht immer einwandfrei und teilweise bleibt der Rasierer nach der Reinigung in der Flüssigkeit stehen, weshalb man am nächsten Morgen zwangsläufig einen Nassrasierer in der Hand hält. Eine Reinigungsbürste und eine Schutzkappe für den Scherkopf sollten zur Standardausstattung gehören. Für den Transport sind feste Etuis besser, da sie den Rasierer schützen und sicherstellen, dass sich der Schalter nicht während des Transports ungewollt umlegt und der Rasierer so womöglich seine ganze Akkuleistung verliert. Für Morgenmuffel empfehlen sich USB-Rasierer, die eine Stromversorgung durch den USB-Port eines Computers ermöglichen.

Der Haarschneider beziehungsweise Bartschneider

Mit einem Haar- beziehungsweise Bartschneider kann ein Drei-Tage-, ein Vollbart oder auch eine Kurzhaarfrisur mittels gegeneinander scherender Klingen millimetergenau gestutzt werden. Auch akkurate Konturenschnitte sind möglich. Wichtige Parameter sind die Schneideleistung (wie viele Haare schneidet die Haarschneidemaschine pro Sekunde?), die Motorkapazität, welche die Power auf das Schermesser überträgt sowie die Beschaffenheit des Schermessers. Hier empfehlen sich sehr scharfe, gründliche Karbonfaser- und Titanbeschichtete X-taper Blade Schermesser. Die Bart- beziehungsweise Haarschneider bestehen meist aus leichtem Kunststoff. Dieser sollte aber robust sowie stoßfest und die einzelnen Bestandteile fest und mit geringen Spaltmaßen miteinander verbunden sein. Für eine ergonomische Handhabung sind ein leichtes Gewicht und eine gummierte Soft-Touch-Grip-Oberfläche förderlich. Die Aufsätze sollten sich in Stufen oder stufenlos auf verschiedene Schnittlängen einstellen lassen oder es sollten mehrere Aufsätze für jede Länge vorhanden sein. Die möglichen Schnittlängen sollten von 0,5 mm bis 20 mm reichen, kombinierte Bart- und Haarschneider können zwar auch längeres Haar schneiden, arbeiten wegen ihrer dickeren und breiteren Klingen jedoch nicht so präzise wie reine Bartschneider. Für die Wartung und Pflege der Klingen sollten ein Pinsel zur Entfernung der Haare sowie ein Öl im Lieferumfang enthalten sein. Bezüglich des Akkubetriebs, der Ladestandsanzeige, der Aufbewahrung (Etui/Ladestation) und der Wasserdichte gelten die gleichen Kaufkriterien wie für Rasierer.

News aus der Redaktion
  • 23.09.2016
    Sony Xperia X Performance bereits um 17 Prozent reduziert

    23.09.2016
    da Vinci miniMaker: 3D-Drucker für Kids
  • 23.09.2016
    TrekStor SurfTab duo W3: Windows-Tablet ab sofort verfügbar

    22.09.2016
    ZTE Blade V7 fällt um 23 Prozent im Preis
  • 22.09.2016
    Beliebte Samsung-Smartphones unter 300 Euro

    22.09.2016
    Berlet-Quiz: JBL Charge 3 zu gewinnen
  • 21.09.2016
    Samsung UE55KU6179: Curved-TV um 25 Prozent reduziert

    21.09.2016
    HTC präsentiert Desire 10 Lifestyle
  • 21.09.2016
    Nokia 216: Microsoft bringt überraschend ein neues Nokia-Phone

    20.09.2016
    ZTE Axon Elite fällt um 37 Prozent im Preis
  • 20.09.2016
    GoPro präsentiert Hero 5 Black mit Sprachsteuerung

    20.09.2016
    Alles fürs Oktoberfest
  • 16.09.2016
    Moto Z ab sofort verfügbar

    16.09.2016
    Smartphone Medion Life X 6001 um 17 Prozent reduziert
  • 16.09.2016
    Archos 133 Oxygen kommt für 230 Euro

    15.09.2016
    LG Electronics 55LH604V wird 27 Prozent günstiger
  • 15.09.2016
    Amazon bringt smarte Lautsprecher Echo und Echo Dot nach Deutschland

    15.09.2016
    Nixon Mission: Smartwatch ab Oktober erhältlich
  • 14.09.2016
    Beats by Dr. Dre Solo2 fällt um 23 Prozent im Preis

    14.09.2016
    Ausgefallene IFA-Gadgets
  • 14.09.2016
    SurfTab theatre 13.3: neues Tablet von TrekStor erhältlich

    13.09.2016
    ZTE Nubia Z9 mini kostet 29 Prozent weniger
  • 13.09.2016
    MediaPad M3: neues Tablet von Huawei