Immer alle Trends im Blick
guenstiger.de-Newsletter.
guenstiger.de-App für iOS und Android.
Produkte
Gartenpumpe - 950 W Leistung - 4,50 bar Förderdruck - Max. 45 m Förderhöhe - 3.800 l/h Förder
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - Pumpentyp: Gartenteichpumpe - 1.100 W Leistung - 4,50 bar Förderdruck - Max.
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
1 Testbericht
Gartenpumpe - Pumpentyp: Gartenteichpumpe - 800 W Leistung - 4 bar Förderdruck - Max. 41 m
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - Pumpentyp: Hauswasserautomat - 1.200 W Leistung - 5 bar Förderdruck - Max. 8
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Statuen- und Zimmerbrunnenpumpe - Leistung: 110 Watt - Fördermenge: 6000 l/Std. -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - Pumpentyp: Gartenteichpumpe - 1.100 W Leistung - 4,50 bar Förderdruck -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - 800 W Leistung - 4 bar Förderdruck - Max. 40 m Förderhöhe - 3.300 l/h
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - Pumpentyp: Tauchdruck-/Tiefbrunnenpumpe - 1.400 W Leistung - 5,50 bar
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Hauswasserwerk - Pumpentyp: Hauswasserautomat - 1.300 W Leistung - Netzspannung: 230 V -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - Pumpentyp: Gartenteichpumpe - 50 W Leistung - Netzspannung: 230 V - Max. 3
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - Pumpentyp: Regenfasspumpe - 500 W Leistung - 2 bar Förderdruck - 4.000 l/h
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Tauchpumpe - Leistung 220 Watt - Max. Fördermenge bis 6000 l/h - Max. Förderhöhe/Druck bis 5
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Statuen- und Zimmerbrunnenpumpe - Leistung: 7 Watt - Fördermenge: max. 600 l/Std -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Pumpe - Pumpentyp: Hauswasserautomat - 900 W Leistung - 4,80 bar Förderdruck -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
Gartenpumpe - Pumpentyp: Tauchdruck-/Tiefbrunnenpumpe - 1.000 W Leistung - 3,40 bar
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Gartenpumpe Top Tests

35
Pumpentyp: Hauswasserautomat
Daten: Leistung: 1.300 W, Netzspannung: 230 V, Max. Eintauchtiefe: 8 m, Max. Förderhöhe: 48 m, Max. Fördermenge: 4.000 l, Pumpenausgang: 1"
guenstiger.de Note: 3,1
befriedigend
26
Daten: Leistung: 550 W, Max. Eintauchtiefe: 5 m, Max. Förderhöhe: 8,50 m, Max. Fördermenge: 10.000 l, Korngröße: 30 mm, Pumpenausgang: 1 1/4"
guenstiger.de Note: 2,4
gut
21
Pumpentyp: Gartenteichpumpe
Daten: Leistung: 1.100 W, Förderdruck: 4,50 bar, Max. Förderhöhe: 45 m, Fördermenge: 4.000 l/h, Max. Ansaughöhe: 8 m
guenstiger.de Note: 2,3
gut
32
Pumpentyp: Klarwasser-Tauchpumpe
Daten: Leistung: 1.250 W, Förderdruck: 5 bar, Netzspannung: 230 V, Max. Förderhöhe: 50 m, Fördermenge: 4.350 l/h, Max. Fördertemperatur: 35° , Korngröße: 25 mm,
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
12
Pumpentyp: Springbrunnenpumpe
Daten: Fördermenge: 2.500 l/h, Geeignet für Schlauchgrößen: 25 mm (1"), Kabellänge: 3 m
guenstiger.de Note: 2,0
gut
14
Pumpentyp: Schmutzwasser-Tauchpumpe
Daten: Leistung: 1.500 W, Max. Eintauchtiefe: 7 m, Max. Förderhöhe: 11 m, Fördermenge: 24.000 l/h, Korngröße: 40 mm, Geeignet für Schlauchgrößen: 2"
guenstiger.de Note: 2,1
gut
3
Pumpentyp: Schmutzwasser-Tauchpumpe
Daten: Leistung: 1.050 W, Max. Eintauchtiefe: 8 m, Max. Förderhöhe: 11 m, Max. Fördermenge: 20.000 l, Max. Fördertemperatur: 35° , Korngröße: 38 mm, Kabellänge:
guenstiger.de Note: 1,7
gut
37
Pumpentyp: Gartenteichpumpe
Daten: Leistung: 95 W, Max. Eintauchtiefe: 2 m, Max. Förderhöhe: 3,50 m, Fördermenge: 6.000 l/h
guenstiger.de Note: 3,6
ausreichend
9
Pumpentyp: Schmutzwasser-Tauchpumpe
Daten: Leistung: 850 W, Netzspannung: 230 V, Max. Förderhöhe: 10 m, Max. Fördertemperatur: 40° , Korngröße: 30 mm, Kabellänge: 10 m, Restwassermenge: 45 mm,
guenstiger.de Note: 1,9
gut
25
Pumpentyp: Schmutzwasser-Tauchpumpe
Daten: Leistung: 750 W, Netzspannung: 230 V, Max. Förderhöhe: 8 m, Fördermenge: 13.000 l/h, Max. Fördertemperatur: 35° , Korngröße: 35 mm, Kabellänge: 10 m,
guenstiger.de Note: 2,4
gut
 
mehr Ergebnisse anzeigen

Gartenpumpe Testberichte

Rasenmähroboter im Test (Rasenmähroboter)
Sieben Rasenmähroboter mussten in einem Vergleichstest zeigen was sie drauf haben. Nach einer eingehenden Testphase sicherten sich Gardena smart SILENO und der AL-KO Robolinho 3000 den Testsieg. Zum...
mehr...
Der Feinschliff beim Rasenmähen (Akku-Rasentrimmer)
Fünf Akku-Rasentrimmer wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen und mit einander verglichen. Nach einer gründlichen Überprüfung ging der Stiga SGT 2220 A als Testsieger hervor. Zum...
mehr...
Hoch Hinaus! (Baumscheren)
Neun Baumscheren mussten in einem Vergleichstest zeigen was sie drauf haben. Nach einer eingehenden Testphase sicherten sich die Wolf-Garten Power Dual Cut RR 400 T und die Gardena Comfort Baum- und...
mehr...
Mähen ohne Einschränkungen (Akku-Rasenmäher)
Für einen Vergleich gingen sieben Akku-Rasenmäher an den Start. Die Kandidaten wurden genau unter die Lupe genommen und mit einander verglichen. Anschließend ging der Stiga Combi 40 AE Plus als...
mehr...
Häckseln mit Benzin und Strom (Häcksler)

mehr...
Scharfe Klingen (Akku-Grasscheren)
In einem Test wurden 14 Akku-Grasscheren genau unter die Lupe genommen. Nach einer eingehenden Testphase sicherte sich die Stihl HSA 25 den Testsieg und die Bauhaus GGS-E 12 Li den...
mehr...
8 Hochdruckreiniger im Test (Hochdruckreiniger bis 350 Euro)

mehr...
8 Hochdruckreiniger im Test (Hochdruckreiniger bis 200 Euro)

mehr...
Mäher vom Discounter (Benzinrasenmäher)
Für einen Test gingen zwei Benzinrasenmäher an den Start. Die beiden wurden genau geprüft. Trotz eingehender Testphase sicherte sich kein Modell den Testsieg. Zu den getesteten Kriterien gibt es...
mehr...
Schnittig (Elektro-Rasenmäher)
Für einen Test gingen insgesamt 12 Elektro-Rasenmäher an den Start. Alle Modelle wurden genau unter die Lupe genommen. Nach einer eingehenden Testphase sicherte sich der Sabo 36-EL den Testsieg. Zum...
mehr...

Gartenpumpe Verbrauchertipps

Welche Gartenpumpe kaufen?

Gartenpumpen Test Gartenpumpen werden hauptsächlich für die Bewässerung, das Auspumpen von Schächten und Kellern oder zum Befüllen von Pools verwendet. Schmutzwasserpumpen können auch kleinere Steine und Schlamm verkraften und werden beispielsweise in Überschwemmungsgebieten eingesetzt. Hauswasserautomaten kommen zum Einsatz, wenn beispielsweise das öffentliche Leitungswassernetz von Druck oder Menge her nicht ausreicht. Mit diesen Pumpen können eigene Wasservorräte den Druck in den Leitungen ständig aufrechterhalten.

Gibt es besondere Unterschiede?

Insgesamt gibt es zwei Arten von Pumpen. Gartenpumpen stehen außerhalb des Beckens, saugen das Wasser über ihren Ansaugschlauch an, welches dann über die Pumpe und den Ablaufschlauch gefördert wird. Die Fördermengen von Gartenpumpen liegen deutlich niedriger als bei Tauchpumpen und sie machen im Betrieb ordentlich Lärm. Tauchpumpen werden vor allem für Gartenteiche eingesetzt. Sie speisen einen Wasserlauf, ein Wasserspiel oder Filter. Tauchpumpen stehen im Wasser und saugen das Wasser meist direkt von unten in die Pumpe. Vorteil ist, dass sie leise arbeiten und viel Wasser fördern, aber mit geringem Druck. Mit ihnen kann kein Gartensprenger betrieben oder große Höhenunterschiede überwunden werden. Neben den gängigen Elektropumpen gibt es auch Motorpumpen, die dort eingesetzt werden, wo Strom fehlt oder große Wassermengen bewegt werden müssen. Im Gegensatz zu elektrischen Pumpen sind sie sehr laut und die Brennstofftanks müssen regelmäßig nachgefüllt werden. Ein Dauerbetrieb ohne Überwachung ist nicht möglich.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Am Wichtigsten sind die bereits erwähnten Fördermengen und Förderhöhen. Wird mehr gefördert sinkt die Höhe, muss höher gefördert werden, sinkt die Menge pro Zeiteinheit. Überlegen Sie sich auch, ob Schmutzwasser oder klares Wasser gepumpt werden soll und vielleicht auch noch die Temperatur, mit dem das Wasser in die Pumpe kommt. Die meisten Schmutzwasserpumpen kommen mit einer Korngröße bis maximal 30 mm zurecht. Normale Pumpen sind für eine Wassertemperatur von 30 bis 35 Grad Celsius ausgelegt. Wenn es heißer wird, leiden besonders die Dichtungen. Auf jeden Fall sollten Gartenpumpen selbstansaugend sein, denn bei Ihnen wird die Luft in den Schläuchen automatisch entfernt sobald der Saugvorgang einsetzt. Ein Saugkorb, der auf das Ansaugende gesteckt oder geschraubt wird, verhindert, dass grobe Teile in die Pumpe gelangen. Achten Sie auch auf die elektrische Leistung: Schon wenige Watt Unterschied können die Stromrechnung enorm hochtreiben.

News aus der Redaktion
  • 31.08.2016
    Fitbit präsentiert neue Fitness-Wearables

    31.08.2016
    Asus ZenFone Max 16GB sinkt um 19 Prozent
  • 31.08.2016
    Amazon bringt den Dash Button nach Deutschland

    30.08.2016
    Sony KD-49X8005C um 25 Prozent reduziert
  • 30.08.2016
    Beliebte Tablets unter 200 Euro

    30.08.2016
    Archos bringt günstiges Outdoor-Smartphone 50 Saphir
  • 29.08.2016
    Motorola Moto X (2. Gen.) 16GB kostet 26 Prozent weniger

    29.08.2016
    Große Cashback-Aktion bei Medion
  • 26.08.2016
    Sony SRS-XB3: Mobiler Lautsprecher kostet 27 Prozent weniger

    26.08.2016
    Fenix Chronos: Luxus-Sportuhr von Garmin
  • 25.08.2016
    Umfrage mit Gewinnchance auf ein LG-Smartphone

    25.08.2016
    LG Electronics 40UH630V fällt um 23 Prozent im Preis
  • 25.08.2016
    Honor 8 mit Dual-Kamera offiziell vorgestellt

    24.08.2016
    Archos 80b Helium 4G: Tablet-PC kostet 19 Prozent weniger
  • 24.08.2016
    LG präsentiert neue Lautsprecher-Serie

    24.08.2016
    Beliebte Smartphones unter 300 Euro
  • 23.08.2016
    JBL Charge 3 fällt um 20 Prozent im Preis

    23.08.2016
    Günstige Einsteiger-Geräte von Allview
  • 22.08.2016
    Wiko Highway Pure um 21 Prozent reduziert

    22.08.2016
    Kaffeemaschinen im Angebot
  • 22.08.2016
    Whyd: Design-Lautsprecher mit Stimmkontrolle

    19.08.2016
    Philips 32PFK4101: LED-TV kostet 30 Prozent weniger
  • 19.08.2016
    HTC Desire 628: Mittelklasse-Smartphone kommt nach Deutschland