Herd - Einbaubackofen
Preis:
Von: bis:
Ein Einbaubackofen wird in einen Küchenschrank oder unter eine Arbeitsplatte eingebaut und können, anders als ein Einbauherd, unabhängig von dem Kochfeld montiert werden.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Testberichten und Verbrauchertipps
Immer alle Trends im Blick
guenstiger.de-Newsletter.
guenstiger.de-App für iOS und Android.
Produkte
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Energieeffizienzklasse: A+ - 0,87 kWh Verbrauchswert
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 369,00
62 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A+ - 3.650
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 589,00
34 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A+ - 3.650
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 687,00
30 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A -
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
2 Testberichte
ab 529,00
11 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A+ - 0,87
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 589,00
47 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A+ - 0,87
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 425,00
34 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A+ - 3.650
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 778,00
84 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - 3.650 W Anschlusswert - Mikrowelle
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 1.349,00
68 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A - 3.500 W
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 479,00
25 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A+ - 0,87
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 859,00
25 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - 3.650 W Anschlusswert - Mikrowelle
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 1.368,00
36 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Energieeffizienzklasse: A - 0,79 kWh Verbrauchswert
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
2 Testberichte
ab 299,00
38 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A+ - 3.500
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 519,00
6 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A - 0,89
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 361,00
14 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A - 3.650 W
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 728,00
28 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Mikrowelle integriert - 1.000 W Leistung Mikrowelle - 5
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 669,00
51 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Energieeffizienzklasse: A - 0,79 kWh Verbrauchswert
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 609,00
14 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - 3.650 W Anschlusswert - Mikrowelle integriert - 900 W
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 1.249,00
45 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - Türanschlag: Unten - Energieeffizienzklasse: A - 0,96
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 514,00
31 Angebote
Einbaubackofen - Bauart: Integrierbar - 3.650 W Anschlusswert - Mikrowelle integriert - 1.000 W
Jetzt bewerten
Produkt merken und vergleichen
ab 899,00
18 Angebote

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Energieeffizienzklasse: A+, 0,87 kWh
    ab 369,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    ab 589,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    ab 687,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    2 Testberichte
    ab 529,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    ab 589,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    ab 425,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    ab 778,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, 3.650 W
    ab 1.349,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    ab 479,00 €
  • Einbaubackofen, Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten, Energieeffizienzk
    ab 859,00 €

Einbaubackofen Top Tests

5
Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten
Energie: Energieeffizienzklasse: A, Verbrauchswert Strom: 0,95 kWh, Anschlusswert: 2.900 W
Spezifikationen: Mikrowelle integriert: Nein, Beheizungsarten: 9
guenstiger.de Note: 2,4
gut
3
Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten
Energie: Energieeffizienzklasse: A, Verbrauchswert Strom: 0,69 kWh
Spezifikationen: Mikrowelle integriert: Nein, Beheizungsarten: 9 , Backofenmodi: 3D
guenstiger.de Note: 2,1
gut
7
Bauart: Integrierbare (Einbau), Türanschlag: Unten
Energie: Energieeffizienzklasse: A, Verbrauchswert Strom: 0,89 kWh
Spezifikationen: Mikrowelle integriert: Nein, Beheizungsarten: 5 ,
guenstiger.de Note: 2,7
befriedigend
4
Bauart: Integrierbar
Energie: Energieeffizienzklasse: A, Verbrauchswert Strom: 0,79 kWh
Spezifikationen: Beheizungsarten: 8 , Backofenmodi: 3D-Heißluft, Auftauen, Großflächengrill, Kleinflächengrill,
guenstiger.de Note: 2,2
gut
1
Bauart: Integrierbar
Energie: Energieeffizienzklasse: A, Verbrauchswert Strom: 0,88 kWh
Spezifikationen: Mikrowelle integriert: Nein, Backofenmodi: Auftauen, Heißluft, Kleinflächengrill, Ober-
guenstiger.de Note: 1,7
gut
2
Bauart: Integrierbar, Türanschlag: Unten
Energie: Energieeffizienzklasse: A
Spezifikationen: Mikrowelle integriert: Nein, Backofenmodi: Auftauen, Heißluft mit Ringheizkörper, Ober-/Unterhitze,
guenstiger.de Note: 2,0
gut
6
Bauart: Integrierbar
Energie: Energieeffizienzklasse: A, Verbrauchswert Strom: 0,95 kWh, Anschlusswert: 3.500 W
Spezifikationen: Mikrowelle integriert: Nein, Beheizungsarten: 8 , Backofenmodi:
guenstiger.de Note: 2,5
gut
8
Bauart: Integrierbar
Energie: Energieeffizienzklasse: A, Verbrauchswert Strom: 0,99 kWh, Anschlusswert: 3.700 W
Spezifikationen: Backofenmodi: Ober-/Unterhitze, Umluft, Garraum: 67 l,
guenstiger.de Note: 3,3
befriedigend
 
mehr Ergebnisse anzeigen

Einbaubackofen Testberichte

Flexibles Kochen (Induktionskochfelder)
Neun Induktionskochfelder wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen und mit einander verglichen. Nach einer gründlichen Überprüfung ging das Steba IK 60 E als Testsieger hervor. Zum...
mehr...
Feuer unterm Topf (Kochfelder mit Wärmestrahlung)
Kochen mit Wärmestrahlung ist die am meisten verbreitete Variante. In einem Test wurden neun Kochfelder mit Wärmestrahlung auf Herz und Nieren geprüft. Trotz eingehender Testphase sicherte sich...
mehr...
Feuer unterm Topf (Kochfelder mit Gas)
Kochen mit Induktion wird immer beliebter. Man spart mit dieser Variante Zeit und Geld. In einem Test wurden zwei Gaskochfelder auf Herz und Nieren geprüft. Trotz eingehender Testphase sicherte sich...
mehr...
Feuer unterm Topf (Kochfelder mit Induktion)
Kochen mit Induktion wird immer beliebter. Man spart mit dieser Variante Zeit und Geld. In einem Test wurden 10 Kochfelder mit Induktion auf Herz und Nieren geprüft. Trotz eingehender Testphase...
mehr...
Immer raffinierter (Einbaubacköfen)
Backöfen sind nicht zu verwechseln mit Küchenherden, die neben dem Kochfeld noch zusätzlich ein Backrohr aufweisen. Im Allgemeinen werden Backöfen in Sicht- und Greifhöhe in den Hochschrank einer...
mehr...
In die Röhre geguckt (Einbaubacköfen)
Beim Kauf der Küchenmöbel verausgabt man sich oft und bezahlt doch mehr, als man geplant hatte. Aber dann darf man beim Backofen auf keinen Fall sparen, billige Einbaumodelle backen eher schlecht und...
mehr...
Heiß, die kalte Platte (Kochfeld)
Die Wahl des richtigen Kochfeldes für die eigene Küche kann schon mal zur Qual der Wahl werden, da sich das Angebot nicht nur in der Art, sondern auch stark im Preis unterscheidet. Zehn...
mehr...
Heiß, die kalte Platte (Kochfeld (Induktion))
Die Wahl des richtigen Kochfeldes für die eigene Küche kann schon mal zur Qual der Wahl werden, da sich das Angebot nicht nur in der Art, sondern auch stark im Preis unterscheidet. Sieben...
mehr...
Clever mit Dampf (Groß-Dampf-Geräte)
Wenn man mit Dampf gart, wirken schmackhafte Gerüche und die Optik appetitanregend. Zudem bietet diese Art der Essenszubereitung eine gesunde, geschmackvolle und kalorienarme Ernährung. Im Test...
mehr...
Heiße Kisten (Elektro-Einbauherde)
Getestet wurden 15 Elektro-Einbauherde, von denen einige baugleich waren. Somit stehen sowohl der Siemens HE300250, als auch der baugleiche Bosch HEN300520 mit einer „guten“ Gesamtnote an erster...
mehr...

Einbaubackofen Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 19.09.2016, von der guenstiger.de - Redaktion.

Einbaubackofen günstig kaufen: Verbrauchertipps

einbau backofen kaufenSomit ist es möglich, die Küche individuell zu planen und den Backofen beispielsweise in einen Hochschrank zu integrieren. Ebenfalls mehrere Optionen bietet die Beheizungsart. In der Regel werden Backöfen elektrisch betrieben, jedoch gibt es auch Modelle, die mit Gas beheizt werden. Diese heizen schneller, sind allerdings meist nicht mit Elektronikprogrammen ausgestattet und daher nicht so flexibel und komfortabel.

Für die Befüllung des Backofens dienen Bleche und Roste, die entweder an den Innenseiten des Ofens in Einschubführungen oder auf Teleskopschienen geschoben werden, über die man Bleche fast komplett ausziehen kann, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie nach vorne aus dem Backofen herauskippen. Noch etwas komfortabler sind Backöfen mit Frontschublade. Hier sind die Bleche und Roste fest an dieser verankert, sodass sie komplett ausgezogen werden können und eine bessere Zugänglichkeit gewähren.

Welche Betriebsarten gibt es?

Entscheidend bei der Betriebsart sind die Lage und Anzahl der Heizwendel. Standard ist die Ober- und Unterhitze, bei der Decke und Boden des Innenraums durch Heizspiralen beheizt werden. Über natürliche Luftströmung wird die Wärme von oben und/oder unten in das Innere des Backofens übertragen. Bei dieser Beheizungsart können allerdings nicht mehrere Bleche eingeschoben werden, da sich die Luft sonst nicht gleichmäßig verteilen kann. Anders ist dies beim Umluft-Modus, wo die erhitzte Luft durch einen Ventilator im Innern des Backofens schneller und gleichmäßiger verteilt wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie im Vergleich zu Backöfen mit konventioneller Beheizung um 20 Grad bis 30 Grad Celsius niedriger eingestellt werden, wodurch Energie eingespart wird.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Wenn Sie Ihren Backofen nicht unabhängig von der Kochstelle montieren wollen, wählen sie lieber einen Einbauherd, denn der ist meist billiger als zwei Einzelelemente. Backöfen gibt es in verschiedenen Größen. Standard sind 60 Zentimeter Breite sowie zwischen 50 und 70 Liter Backvolumen. Dies reicht, um vier Bleche übereinander stapeln zu können, bzw. einen größeren Braten problemlos hineinzubekommen. Die maximale Temperatur liegt oft bei 250 Grad Celsius, was für die meisten Lebensmittel völlig ausreicht. Elektrobacköfen, sind meist mit einer besseren Energie-Effizienz-Klasse ausgestattet, da sie besonders wenig Strom verbrauchen. Die Energieklassen, Angaben über den Stromverbrauch in Kilowattstunden und Messergebnisse zur Betriebslautstärke werden auf dem EU-Label verzeichnet, mit dem jeder Backofen ausgezeichnet werden muss.

Teilweise kann die Öffnungsrichtung der Tür gewählt werden: Eine herkömmliche Backofentür, die sich nach unten aufklappen lässt, ist sinnvoll, wenn der Backofen auf dem Boden steht, da man Bleche oder Pfannen auf der Klappe abstellen kann. Für Einbaubacköfen, die beispielsweise in einem Hochschrank positioniert sind, sind auch Türen, die sich nach rechts oder links öffnen lassen, eine Option. Auf diese Weise können Nutzer näher an den Backofen herantreten. Leben Kinder im Haushalt empfiehlt sich eine Kindersicherung, welche die Tür des Backofens elektronisch verriegelt und bei Bedarf wieder entsperrt.

Manche Geräte schalten sich auch nach einigen Stunden (abhängig von der Backtemperatur) automatisch ab. Wichtig sind darüber hinaus wärmeisolierte Frontscheiben mit Mehrfachverglasung, die die Gefahr von Verbrennungen reduzieren. Zudem sparen sie Energie, da sich diese Scheiben nicht so stark aufheizen können. Ein Katalysator, welcher zwischen Backofen und Luftauslass geschaltet wird, soll Gerüche reduzieren, die in der Küche stören könnten. Beim Innenmaterial erweist sich eine beschichtete Email-Wand als sinnvoll, da sie sich leicht abwaschen lässt und kratzfest ist. Sonderfunktionen von Öfen sind beispielsweise ein integrierter Grill für eine intensive Bräunung, eine Brotbackfunktion mit automatisierter Temperatureinstellung, eine Dampfgarfunktion sowie programmierbare Steuerungen. Eine Restwärmenutzung, die anzeigt, wie lange ein Backofen noch eine bestimmte Temperatur halten kann, ermöglicht es, dass der Backofen früher ausgeschaltet werden kann, als der eigentliche Backvorgang dauert – das spart Strom.

News aus der Redaktion
  • 18.01.2017
    Krups Prep & Cook HP5031 übernimmt das Kochen

    18.01.2017
    Seniorenhandy Doro 6030 fällt um 21 Prozent im Preis
  • 18.01.2017
    Soundbars unter 150 Euro

    17.01.2017
    Samsung UE49KU6479 um 31 Prozent reduziert
  • 17.01.2017
    Nest Labs bringt seine smarten Produkte nach Deutschland

    17.01.2017
    Koffer im Preissturz
  • 16.01.2017
    Fitbit Flex 2 wird 19 Prozent preiswerter

    16.01.2017
    Archos 50 Saphir ab sofort für 230 Euro erhältlich
  • 13.01.2017
    Nintendo Switch erscheint am 3. März

    13.01.2017
    Microsoft Xbox One S (500GB) fällt um 20 Prozent im Preis
  • 12.01.2017
    HTC präsentiert neue U-Serie

    12.01.2017
    JBL E55BT: Over-Ear-Kopfhörer um 26 Prozent reduziert
  • 11.01.2017
    Polaroid Pop: moderne Sofortbildkamera präsentiert

    11.01.2017
    ZTE Blade V580 um 25 Prozent vergünstigt
  • 11.01.2017
    Günstige Tablets für weit unter 150 Euro

    10.01.2017
    Samsung UE65J6299: 65-Zoller fällt um 23 Prozent im Preis
  • 10.01.2017
    CES 2017: LGs Premium OLED TV

    10.01.2017
    Nokia meldet sich mit neuem Smartphone zurück
  • 09.01.2017
    CES 2017: Neues Zubehör für HTCs VR-Brille Vive

    06.01.2017
    CES 2017: Asus Zenfone AR für einmalige AR- und VR-Abenteuer
  • 06.01.2017
    CES 2017: Garmin bringt fenix 5

    06.01.2017
    CES 2017: Samsung präsentiert QLED-TVs
  • 05.01.2017
    CES 2017: Neue Mittelklasse-Smartphones von LG