Comag SL 35
Abbildung ggf. abweichend
Hersteller: Comag; TV-Receiver, Tunerart: DVB-S, Menüfunktionen: Elektronischer Programmführer EPG, Navigationsmenü,mehr...
weniger...
Anzeige
Immer und überall Geld sparen!
Mit unserer App können Sie ganz einfach per Barcode-Scanner unterwegs die Preise vergleichen.
Jetzt herunterladen!
4 Angebote ab 32,90€* bis 34,99€*
COMAG SL 35 Sat Receiver schwarz
Versand: frei! 
sofort lieferbar
32,90 *
04.12.2017
Comag SL 35
Versand: frei! 
sofort lieferbar
32,90 *
04.12.2017
COMAG SL 35 Sat Receiver schwarz
Versand: frei! 
Lieferzeit: 1-3 Werktage
34,99 *
12.12.2017
Comag A2057 SL 35 digitaler Satellitenreceiver (LNB-In, SCART, RS232, Koaxial) mit Fernbed
Versand: frei! 
Der Artikel ist bald verfügbar
36,76 *
14.12.2017

Meinungen zu Comag SL 35



10.06.2011
Autor: Walgodeska
FiaT- lese Fehler in allen Teilen
Nach 2 Wochen musste ich schon über 20 Sec. warten müssen bis er sich eingeschaltet hat und von Anfang an verursachte er ein komisches Geräusch beim Fehrnsehen obwohl die Lautstärke auf null geschalltet war. Ich habe den zur Reparatur zum Verkäufer übergeben und seit 1 Monat komplette Stille!! Da ich 1 Monat ohne Reciver war habe ich mir schon ein anderen besorgt


13.04.2008
Autor: Mikel
Preis/Leistung ist o.k.
Habe, unter anderem, auch den Comag SL35 und bin relativ zufrieden. Das Bild friert zwar manchmal für eine Zehntel Sekunde ein, aber das ist selten und nur ganz kurz und stört mich kaum. Die Menüführung und die Bedienung sind einfach und ganz o.k. Zu kritisieren gibt es nur das EPG, dass nur den Titel der Sendung anzeigt, ohne auf den Inhalt einzugehen. Es gibt Geräte in der gleichen Preisklasse, die da deutlich besser sind. Unterm Strich ist das Preis/Leistungsverhältnis aber o.k.


13.11.2007
Autor: Markus S.
Für das Geld prima
Designtechnisch ist der SL35 völlig ok. Er sieht nicht billig aus. Auf ein Display wurde verzichtet. Die Software ist übersichtlich und funktionell und ein Blick in die deutsche Bedienungsanleitung wird einem mehr oder weniger erspart bzw. gibt dieser keine Rätsel auf. Es wird die Möglichkeit geboten mehrere Favoritenlisten anzulegen. Technisch ist der Comag SL35 (mit dem patchbaren Ali E1 Chip) sicher nicht das schlechteste, wie Stiftung Warentest bereits 2005 mit einer Auszeichnung als Testsieger bestätigen konnte. Gute Umschaltzeiten und niedrigster Stromverbrauch im Stand-By Betrieb zeichnen den DVB-S Reciever aus. Das im Moment tausende der Geräte Panikartig verkauft/gekauft werden liegt an der guten patchbarkeit des Gerätes. Was das bedeutet möchte ich hier nicht weiter erläutern


26.11.2006
Autor: Thorsten
Code fehlt
Ich finde das Gerät nicht schlecht, nur leider fehlt mir der vierstellige Code und die Bedienungsanleitung, um Programme zu löschen.


24.10.2006
Autor: Dariusz
Sparsam, schnell und preiswert
Habe das Gerät seit ca. 1/2 Jahr. Bin von analog auf das Gerät umgestiegen und bin voll zufrieden. Programmumschaltung und EPG sind sehr schnell. Bild und Ton sind gut. Programm suche (über Favoriten) und Bedienung sind leicht. Brauche kein PayTV, deswegen für mich reicht es.


23.06.2006
Autor: Thorsten
!!! Macken!!!!
Leider neigt dieses Gerät, wie andere viele Internet Meinungen bezeugen - zu überdurchschnittlicher Fehleranfälligkeit. Wackelkontakte, ausbleibende Anzeige.. und das nach einem Tag Betriebszeit! Herzlichen Glückwunsch!


10.01.2006
Autor: Comag - Käufer
Softwareupgrade gar nicht möglich!
Bei diesem Gerät ist die Funktion des Softwareupgrades über die Sat-Anlage gar nicht möglich, weil gar keine Informationen vom Hersteller bereitgestellt sind! Diese Funktion ist Zukunftsmusik! (Kleinen Anruf beim Hersteller getätigt)
Meinung schreiben
*Mindestens 5 Zeichen
*Ihre Meinung sollte mindestens 76 Zeichen umfassen
Bewertung abgeben

Tests und Testberichte zu Comag SL 35

"Wertung: 4 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Receiver.de!..."
mehr...
"Sehr preiswerte Box. Niedrigster Standby-Stromverbrauch. Die schwammigen Tasten der Fernbedienung verklemmen leicht. Keine Programmanzeige am Gerät...."
mehr...
"Für Umweltbewusste: Mit 1,4 Watt geringster Stand-by-Verbrauch im Test. Bild rundum "gut". Ohne Display, am Gerät nur "Ein/Aus" und Durchzappen. Aufnahmen mit..."
mehr...

Nutzer fragen Nutzer zu Comag SL 35(Fragen bisher: 2)


19.05.2012
rainstone
Wie kommt man wieder rein wenn alles gelöscht wurde ds. klaus

25.10.2007
Udo Frerichs
Habe Comag SL 35 gekauft, aber leider keine Bedienungsanleitung dazu erhalten. Wo kann ich das Ding runterladen, oder sonst wie bekommen
Antwort von derPatcher (17.11.2007)
Hallo, die Bedienungsanleitung im PDF Format kann man bei comag.de unter Support/Produkte - Receiver herunterladen... Gruß ...der Patcher....
Beliebte Produkte aus dieser Kategorie
News aus der Redaktion
  • 14.12.2017
    „Meisterstück“ von Sony 22 Prozent günstiger

    14.12.2017
    Apple präsentiert seinen neuen iMac
  • 13.12.2017
    Echo Dot von Amazon 42 Prozent günstiger

    13.12.2017
    Nintendo Switch knackt Zehn-Millionen-Marke
  • 13.12.2017
    Asus ZenFone 4 Pro erreicht Deutschland

    12.12.2017
    32 Zoll Smart-TV von Samsung 25 Prozent im Preis gefallen
  • 12.12.2017
    Senioren-Smartphone im schickeren Design

    08.12.2017
    65-Zoller von LG im Preisverfall
  • 08.12.2017
    Curved UltraWide Monitor von LG

    07.12.2017
    Digitalkamera von Canon 18 Prozent günstiger
  • 07.12.2017
    9,7-Zoll-Tablet von Medion bei Aldi

    06.12.2017
    Honor präsentiert neues Flaggschiff View 10 sowie das 7X
  • 06.12.2017
    Beats-Kopfhörer 41 Prozent günstiger

    06.12.2017
    Weltneuheit von Asus: Notebook mit Smartphone-Technologie
  • 06.12.2017
    Honor präsentiert neues Flaggschiff View 10 sowie das 7X

    05.12.2017
    Beliebte Tablets unter 300 Euro
  • 05.12.2017
    Fitnesstracker von Garmin 18 Prozent günstiger

    05.12.2017
    Erstes Outdoor-Smartphone im 18:9-Format
  • 04.12.2017
    Neuer tragbarer Lautsprecher

    04.12.2017
    49 Zoll Curved-TV von Samsung 16 Prozent im Preis gefallen
  • 04.12.2017
    Huawei Honor 6C Pro bei Aldi

    01.12.2017
    65-Zoller von LG 33 Prozent günstiger
  • 01.12.2017
    Nie mehr verwackelte Fotos dank Dobot