Nokia C7-00
Abbildung ggf. abweichend
Hersteller: Nokia; Smartphone, Handy-Typ: Barren-Handy, Band-Typ: Quadband, 800, 850, 900, 1800, Betriebssystem: Symbian 3,mehr...
weniger...
Immer alle Trends im Blick
guenstiger.de-Newsletter.
guenstiger.de-App für iOS und Android.
4 Angebote ab 289,85€ bis 299,95€

Meinungen zu Nokia C7-00



28.07.2013
Autor: Ilona
Nokia C/00
Das C7 00 ist ein super Handy hab 1 x umgetauscht 1 x Display Reperatur (neues Glas) doch jetzt wechselt es auf einmal wenn man etwas damit macht zB. SMS schreiben - schaltet sich Kamera und Taschenlampe automatisch ein was ich sehr ärgerlich finde bei dem Neupreis. Das is nicht alles, denn es schießt selbständig Fotos - was absolut ein no go ist für so ein Handy. Nokia sollte diesbezüglich etwas tun da es ja offensichtlich kein Einzelfall ist und es mehrere Personen reklamieren und dieses Problem äußern.


28.12.2011
Autor: E. Domack
Nokia C7 Top
Wer hier schreibt, das dieses Telefon Mist ist, der lebt fern jeder Realität. Fakten: 8MP Kamera, FM Transmitter, kostenlose Navigation die auch funktioniert, Metallbody, Gorillaglas, top Preis. Also wer sich weiter gern ausspionieren lassen will Marke Google etc. der soll das tun, ich kann nur sagen, wer wert legt auf die wichtigste aller Funktionen (Telefonieren) mit den ganzen genannten anderern Topfeatures der ist bei dem Gerät voll richtig.


10.11.2011
Autor: Feris B.
Ein Handy nur zum telefonieren!
Ich habe das Handy Nokia C7 ca. 2 Monate. Das Design gefällt mir und die Verarbeitung ist auch gut. Was das telefonieren betrifft bin ich mit dem Handy zufrieden. Der Empfang und die Sprachqualität sind sehr gut. Das war es aber auch. Alles andere was mit Internet zu tun hat ist schlecht. Es dauert sehr lange bis eine Verbindung zustande gekommen ist. Wenn man Glück hat kann man seine Emails abrufen. Das System ist nicht gerade stabil. Und die Menüführung ist nicht gerade einfach. Werde mich nach einem anderen Handy umschauen!


22.10.2011
Autor: Chris
Nokia C7 alles andere als gut
Habe dieses Handy jetzt seit gut einem Jahr und habe nur Probleme damit. Habe das Handy bereits 2 mal umgetauscht. Beim 1. mal war der Akku gleich hinüber. Bei der 2. Reklamation war das komplette System defekt sprich ich konnte das Handy nicht mal mehr anschalten. Das jetztige Handy habe ich seit ca. einem halben Jahr und bin wieder nicht zufrieden. Ich kann mich nicht mal beim Nokia Store anmelden und oft verliere ich bei voller W-Lan Verbindung meine Verbindung zum Router. Außerdem schließen sich häufig Programme von selbst. Das einzig positive ist die Kamera mit 8 Megapixel, die auch problemlos funktioniert. Fazit: ein Kauf lohnt sich meiner Meinung nach nicht Was ich komisch finde ist, dass das Handy vom Großteil gut bewertet ist.


13.09.2011
Autor: capodeschoko
Top Handy zu einem vernüntigen Preis!
Habe das Nokia C7 seit einigen Monate u. bin begeistert. Top Verarbeitung, Audiowiedergabe sehr gut (selten so guten Sound von einem Handy gehört), Fotos sehr gut - bei genügend Licht. Ja schade das der Autofokus fehlt. Ein Tipp ... wenn man Nahaufnahmen machen will, einfach weiter weg gehen und ranzoomen. Das Ergebnis ist tatsächlich besser. Ich habe überhaupt keine Probleme mit dem Navi, es funkioniert tadellos ohne das sich das Gerät ausschaltet oder aufhängt. Wenn man von der Route abgekommen ist, findet es in Sekunden eine Alternativroute. Deutschland, Schweiz und Österreich sind bereits drauf und Italien habe ich kostenlos über Ovi-Suite (über PC) in ca. 10 min. heruntergeladen. Funktioniert problemlos u. schnell. Videoaufnahmen in HD sehen wirklich super aus, man muss leider den Film anschließend auf dem PC brennen. Da wäre ein HDMI Ausgang wie es das N8 hat - von Vorteil. Neues Betriebssystem (auch für C7) seht kostenlos im Netz zur Verfügung. Aus Symbian3 wird Symbian Anna. Wer Probleme hat, sollte mal zu einem update greifen, vielleicht funktioniert dann das Navi auch besser! Ich finde das Preis - Leistung - Verhältnis ausgezeichnet, somit eine klare Kaufempfehlung.
Meinung schreiben
*Mindestens 5 Zeichen
*Ihre Meinung sollte mindestens 76 Zeichen umfassen
Bewertung abgeben

Tests und Testberichte zu Nokia C7-00

"Gaming: Die Spiele-Auswahl im Ovi Store ist gut, aber der 680-MHz-Prozessor und selbst großzügige 7,8 GB interner Speicher ziehen den Kürzeren. Display: Das..."
mehr...
"Mit Trainer Symbian geht der finnische Spieler in die dritte Saision. Fit wie nie glänzt er mit beachtlicher Ausdauer...."
mehr...
"Sehr gut zum Navigieren. Navigationsprogramm Ovi Maps mit Kartenmaterial auf dem Handy. Touchscreen-Smartphone mit Symbian^3-Betriebssystem. Guter Akku. Gute..."
mehr...
"+ Schick + Robust + Gratis-Navi + N-WLAN + AMOLED-Display + Business-Funktionen - Hakelnde Browser-Bedienung und -Geschwindigkeit - Mäßige Fotoqualität..."
mehr...
"Das C7 bewies im Test viele Tugenden. Vor allem Display und Ausstattung überzeugten, während Kamera und Browser enttäuschten...."
mehr...

Nutzer fragen Nutzer zu Nokia C7-00(Fragen bisher: 3)


06.02.2011
Dietmar
Hilfe, Betreibe das C7 als Prepaid, Beim versuch zu Navigieren kostet mich das immer 39 Cent obwohl alles auf Online steht. Karten habe ich auf Massenspeicher gespeichert und Sprachführung ist weiblich. Wenn ich das ganze Handy ohne Karte betreibe findet das Handy nicht den Standort (Offline Profil), Karte kann mann aber sehen. In der beschreibung ist das sehr schlecht beschrieben. Bitte um hilfe. MFG Dietmar
Antwort von Tester (15.02.2011)
Hallo, wenn alles auf "Online" steht, kostet das natürlich 39ct. Will man Kosten vermeiden, aktiviert man bei der Standortbestimmung (Einstellungen/Programme/Standortbestimmungsmethoden) NUR "Internes GPS", alle anderen Haken kommen weg, ebenso stellt man unter Einstellungen im Kartenprogramm das Internet auf "Offline". MAN BEACHTE: Ganz ohne Netz/Internet kann die Standortbestimmung jedoch bis zu 10 min dauern (Sichtkontakt zum Himmel bzw. Frontscheibenhalterung vorausgesetzt!)

22.11.2010
Ben
Wenn man dieses Nokia als Prepaid Handy einsetzen möchte und es für's Internet nicht benötigt, wie funktioniert dann das Navi? Ich habe keinerlei Flatrates - enstehen zusätzliche Kosten für das Navigieren? Vielen Dank im voraus! Ben
Antwort von Uwe (25.12.2010)
Muss mal die Frage stellen, warum ein Smartphone kaufen mit so vielen Funktionen die eigentlich nur mit Internet-Flat Spaß machen? Klar geht Navi auch ohne, aber das Smartphone kann ja viiiieeeel mehr als nur Navigieren. Ich rate zu einer Flat. Kostet doch nicht mehr die Welt;-) Wäre schade für die schöne Technik des Handys wenn sie nicht benutzt wird.
Antwort von Carsten  (03.12.2010)
Hallo!!Geht natürlich ohne ins Internet zu gehen muss dann nur auf offline gehen.

14.11.2010
Tilbert
Ist es möglich, mit dem installierten Quickoffice Dokumente nicht nur zu öffnen sondern auch zu bearbeiten?
Antwort von tomse (20.11.2010)
Ja, man kann Dateien mit Quickoffice auch bearbeiten - natürlich in geringerem Maße als am PC. Siehe Link...
 http://www.nokia.de/service-und-software/produktse
Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Nachrichten zu Nokia C7-00

Oro wird Nokias neues „Goldstück“
Autor: CB (25.05.2011)
Mit dem Oro wird Nokia im dritten Quartal 2011 ein Luxus-Smartphone mit ausgewählt edlen Materialien bringen. Das neue Modell mit Symbian Anna soll in limitierter Stückzahl für rund 1.000 Euro (UVE) auf den Markt kommen.

Für gewöhnlich präsentiert Nokia seine Premium-Smartphones in der Vertu-Reihe. Anders das Oro – das neue Modell soll unter dem normalen Nokia-Branding laufen. Der hohe Preis der Luxus-Version des Nokia C7 ist schnell erklärt: Während seine Rückseite mit handgegerbtem Leder versehen ist, sind sein Metallrahmen und die Kameraeinfassung mit 18-Karat-Gold beschichtet. Der Startbildschirm ist wiederum durch kratzfestes Saphirglas geschützt.

Als Betriebssystem des Oro wurde Symbian Anna installiert. Außerdem verfügt das Luxus-Smartphone über einen 3,5 Zoll großen Touchscreen – eine Tastatur gibt es nicht. Das AMOLED-Display ist 3,5 Zoll groß und zeigt bei einer Auflösung von 640 x 360 Pixeln bis zu 16 Millionen Farben. Außerdem steht eine 8-Megapixel-Kamera mit doppeltem LED-Kameralicht für Fotos und Videoaufnahmen zur Verfügung. Eine Frontkamera mit VGA-Auflösung ermöglicht Videotelefonate. Weitere technische Features des 132 Gramm schweren Gerätes sind unter anderen HSPA und Wlan. Außerdem besitzt das Mobiltelefon einen GPS-Empfänger mit digitalem Kompass.

Neben seinen technischen Daten und edlen Materialien soll das Oro seine Exklusivität über eine begrenzte Verfügbarkeit erhalten. Wie viele Geräte genau produziert werden, gab Nokia jedoch nicht bekannt. Geäußert wurde nur, dass es das Smartphone ausschließlich in ausgewählten Läden geben wird. Ob ein deutsches Geschäft unter den Anbietern sein wird, wurde nicht verraten.

News aus der Redaktion
  • 27.07.2016
    Tepro Toronto XXL um 25 Prozent reduziert

    27.07.2016
    Allview X3 Soul Style und X3 Soul Lite ab August erhältlich
  • 27.07.2016
    Apple verkauft weniger iPhones als im Vorjahr

    26.07.2016
    Philips 32PFK5300: Full-HD-TV sinkt um 19 Prozent
  • 26.07.2016
    OnePlus 3 kommt in Soft Gold

    26.07.2016
    Umsatzplus von 40 Prozent bei Huawei – die Topseller im Überblick
  • 25.07.2016
    Panasonic präsentiert neue On-Ear-Headsets

    25.07.2016
    ProfiCook PC-GG 1059: Gasgrill um 28 Prozent reduziert
  • 25.07.2016
    Tablets im Preissturz

    22.07.2016
    Sony KDL-49WD755 kostet 21 Prozent weniger
  • 22.07.2016
    Vodafone Smart Platinum 7 präsentiert

    22.07.2016
    Garmin nüvi 2599LMT-D: beliebtestes Navi auf guenstiger.de
  • 21.07.2016
    LG X screen um 39 Prozent reduziert

    21.07.2016
    ARCHOS 50 Platinum 4G für 100 Euro
  • 21.07.2016
    Badespaß für Ihren Garten

    20.07.2016
    CAT S60 mit Wärmebildkamera ab sofort erhältlich
  • 20.07.2016
    Philips HD7810 Senseo fällt um 31 Prozent im Preis

    20.07.2016
    Withings bringt Thermometer mit WLAN
  • 19.07.2016
    HP Elite x3 ab August erhältlich

    19.07.2016
    WMF Lono Tischgrill um 21 Prozent reduziert
  • 19.07.2016
    LG präsentiert Lautsprecher „Art Series by JonOne“

    18.07.2016
    Samsung Gear IconX ab sofort erhältlich
  • 18.07.2016
    Asus ZenPad 8.0 16GB kostet 22 Prozent weniger