Bulls Cross RS
Material Rahmen: Aluminium, Gabel: Aprebic carbon/aluminium , Bremssystem: Shimano Alfine Disc , Lenker: FSA XC-282, Bar-ends , Vorbau: FSA OS-190 , Bereifung: Schwalbe Marathon Supreme , Naben: Shimano , Sattel: Fizik , Sattelstütze: FSA SL-280 , Gewicht: 11,60 kg- Schaltung: Shimano Alfine 16-speed mit Freilauf - Umwerfer: Shimano - Schalthebel: Shimano Alfine - Kurbelsatz: Shimano, 50/34 Zähne
Bitte informieren Sie sich beim Händler über die eingebauten Komponenten.
Note: 2,0
"gut"
guenstiger.de-Note
Immer und überall Geld sparen!
Mit unserer App können Sie ganz einfach per Barcode-Scanner unterwegs die Preise vergleichen.
Jetzt herunterladen!

Testberichte zu Bulls Cross RS

 
Testurteil: "Sehr gut"
Zitat: "+ Verarbeitung
+ Gewicht
+/- Bissige Bremsen
-..."







Beste Produkte
Weitere Tests: Cross Bike
Roadbike Magazin / Ausgabe 1/2010
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Mit Laufruhe und angenehmer Sitzposition, aber renntauglicher Ausstattung punktet das Kona auf der Langstrecke wie im Ganzjahreseinsatz – ein gelungener Alleskönner ohne Tadel."
Roadbike Magazin / Ausgabe 12/2009
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Mit Laufruhe und angenehmer Sitzposition, aber renntauglicher Ausstattung punktet das Kona auf der Langstrecke wie im Ganzjahreseinsatz – ein gelungener Alleskönner ohne Tadel."
fit for fun / Ausgabe 8/2008
Zitat: "Aufrechte Sitzposition und Lenker bieten optimale Gewichtsbalance. Sehr kurvenfreudig durch gut verarbeiteten Rahmen und Bereifung. Griffige Scheibenbremsen."
Mountainbike Magazin / Ausgabe 1/2012
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Was uns gefällt: + Bergab ungemein stark
+ Wunderbares Handling
+ Hightech-Fahrwerk Was uns nicht gefällt: - Bergauf etwas träger Bergauf genügsam, bergab eine Waffe: Das Jekyll liebt‘s hart und heftig, stürzt sich dann auf Enduro-Niveau in den Downhill."
Trekkingbike / Ausgabe 3/2008
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Schon nach wenigen Metern offenbart das Cube seinen Charakter. Spielerisch und kurvenfreudig wird es durch steife Laufräder, herausragende Bereifung und einen sehr steifen, vorbildlich verarbeitetem Rahmen. Die Sitzhaltung ist aufrecht, zentral und bietet durch die breite Lenkzentrale und gute Gewichtsbalance maximale Kontrolle. Dazu tragen auch die griffigen Scheibenbremsen bei. Das Nature ziehts auf To..."
Mountainbike Magazin / Ausgabe 11/2012
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Was uns gefällt: + Erhabene Bergabposition
+ Verspieltes Handling
+ Variabler Hinterbau Was uns nicht gefällt: - Front steigt im Uphill Wieselflink zieht das Jekyll mit 26"-Laufrädern über kurvige Trails und bietet mit soliden Anbauteilen Enduro-Potenzial. Die hohe Front bringt zudem viel Sicherheit. Geht es steil bergauf, kommt es ohne Absenken der Gabel nur schwer voran – auch wegen der 12,9 kg."
aktiv Radfahren / Ausgabe 1-2/2010
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Ein tolles Bike für ausgedehnte Touren. Hier und da kann Bulls noch an den Reglern schieben - so wird ..."
aktiv Radfahren / Ausgabe 1-2/2010
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Besser als jedes Fitnessstudio. Das SL Cross Race ist - bis auf die Bremsen - ein absolut gelungener, top ausg..."
aktiv Radfahren / Ausgabe 5/2009
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis und saubere Fahreigenschaften bringen dem Serious einen Preis-Leistungstipp, bei de..."
aktiv Radfahren / Ausgabe 1-2/2008
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Das ausgezeichnete Alamos bietet sehr viel Rad & überragenden Fahrspaß für faires G..."