Lenovo ThinkPad W510 (NTK24GE)
Lenovo ThinkPad W510 (NTK24GE)

Prozessor: Prozessor: Intel, Prozessor Modell: Intel Core i7, Prozessor Modellnummer: 720QM , Quad-Prozessor-Takt (4x): 1,60 GHz, Quad-Prozessor-Takt (4x) mit Turbo-Boost: 2,80 GHz
Arbeitsspeicher: Speichertyp: DDR3, Speichergröße: 2 GB, Speichertaktung: 800 MHz
Note: 2,9
"befriedigend"
guenstiger.de-Note
Immer alle Trends im Blick
guenstiger.de-Newsletter.
guenstiger.de-App für iOS und Android.
Fremdsprachige Tests
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "Buono (7.0)"
Zitat: "... specifiche tecniche, questo notebook è [...]
..."







Beste Produkte
Weitere Tests: Intel bis 1,4 GHz
notebookinfo.de / Ausgabe 4/2012
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Das 15,6 Zoll ROG G55VW-S1073V Gaming Notebook von ASUS sammelt mit seinem stylischen Stealth Design, dem potenten Vierkern-Prozessor, der effizienten und schnellen Nvidia Geforce GTX 660M und dem hellen FullHD-Display ordentlich Punkte. Diese gute Basisausstattung wird garniert mit einem gutem Anschlussportfolio, dem umfangreichen Softwarepaket und Gamer-gerechten Eingabegeräten inklusive beleuchteter Tastatur. Als i-Tüpfelchen erhält der Gamer mit dem ASUS G55VW ein besonders leises Notebook. Sollte ASUS den knarzigen Sound via Softwareupdate ausmerzen können, so kann bei einem Preis um die 1.400 Euro getrost zugegriffen werden. Den Gedanken an die durchaus attraktive Nvidia Optimus Technologie zum Wechseln der Grafikeinheit und einer somit deutlich besseren Akkulaufzeit im Office-Betrieb sollte ASUS nicht beiseiteschieben."
notebookinfo.de / Ausgabe 4/2012
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Das 15,6 Zoll ROG G55VW-S1073V Gaming Notebook von ASUS sammelt mit seinem stylischen Stealth Design, dem potenten Vierkern-Prozessor, der effizienten und schnellen Nvidia Geforce GTX 660M und dem hellen FullHD-Display ordentlich Punkte. Diese gute Basisausstattung wird garniert mit einem gutem Anschlussportfolio, dem umfangreichen Softwarepaket und Gamer-gerechten Eingabegeräten inklusive beleuchteter Tastatur. Als i-Tüpfelchen erhält der Gamer mit dem ASUS G55VW ein besonders leises Notebook. Sollte ASUS den knarzigen Sound via Softwareupdate ausmerzen können, so kann bei einem Preis um die 1.400 Euro getrost zugegriffen werden. Den Gedanken an die durchaus attraktive Nvidia Optimus Technologie zum Wechseln der Grafikeinheit und einer somit deutlich besseren Akkulaufzeit im Office-Betrieb sollte ASUS nicht beiseiteschieben."
Hardwareluxx / Ausgabe 10/2015
Urteil:Excellent Award
Zitat: "+ Gute Spieleleistung
+ Gutes Lautstärke-Verhalten
+ Viele Features
+ Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
- Etwas kontrastarmes Disp..."
PC games Hardware / Ausgabe 1/2016
Urteil:Note 1,77
Zitat: "+ Skylake & DDR4-2133
+ Schnelle M.2-SSD für OS
- Recht laut unter Volllast"
c't / Ausgabe 2/2016
Zitat: "Laufzeit: schlecht Rechenleistung Büro: sehr gut Rechenleistung 3D-Spiele: gut Display: gut Gerä..."
Chip / Ausgabe 7/2010
Urteil:Gut (89 von 100 Punkten)
Zitat: "Ein starkes Business-Notebook, das auch für Spieler eine Menge..."
Chip / Ausgabe 9/2010
Urteil:gut
SFT / Ausgabe 6/2012
Urteil:Sehr gut (Note 1,4)
Zitat: "+ Robuste Verarbeitung, gelungene Optik
+ Helles, insgesamt sehr schönes Display
+ Gute Spieleleistung
+ Leise Arbeitsweise
- Tasten nicht optimal"
PC games Hardware / Ausgabe 6/2013
Urteil:Note 1,99
Zitat: "+ Gutes Display
+ Starke CPU-Leistung
- Mikroruckler erkennbar"
betabuzz.de / Ausgabe 12/2011
Urteil:87%
Zitat: "Positiv: + starke Hardware-Power
+ gelungener Bildschirm
+ umfassende Ausstattung
+ viele Anschlüsse Negativ: - klobiges, altbackenes Design
- schwacher Akku Das Dell Precision M4600 weiß mit purer Leistung zu überzeugen. Sehr erfreulich, dass dabei auch kleine Details wie Display-Entspiegelung und Eingabegeräte stimmen. Ein modernes Notebook sollte darüber hinaus aber auch was fürs Auge bieten, was den Business-Spezialisten leider alles andere als gelungen ist."