Bequem zocken! (Gaming-Stühle)
Redaktionelle Zusammenfassung von guenstiger.de:
In einem Vergleichstest traten sechs Gaming-Stühle gegen einander an und mussten ihr Können unter Beweis stellen. Trotz eingehender Testphase ging keiner als Testsieger hervor. Zu den prüfungsrelevanten Kriterien zählten Ausstattung, Eigenschaften sowie Leistung.
© guenstiger.de GmbH 2017
getestete Produkte
• Testurteil:
"5 von 5 Sternen"
Noblechairs Icon
ab 579,90 €*
• Zitat:
"+ Verstellmöglichkeiten Armlehne
+ Verbeitung/Ausstattung/Sitzkomfort
+ Sehr komfortabel bei der Gamer-Haltung  "
• Testurteil:
"4,5 von 5 Sternen"
• Zitat:
"+ Sehr gute Anpassungsmöglichkeiten für Ergonomie
+ Ausstattung, Fertigung mit wenig Hartplastik
- Spannbezug ist weich/Lendenstütze drückt leicht  "
• Testurteil:
"4,5 von 5 Sternen"
Corsair T1 Race
ab 314,66 €*
• Zitat:
"+ Fertigungsqualität von Lehne und Sitz
+ Sehr bequem und ergonomisch in der Gaming-Haltung
- Kunststoff-Fußkreuz/einfache Wippmechanik  "
• Testurteil:
"4 von 5 Sternen"
Sharkoon Skiller SGS3
ab 283,65 €*
• Zitat:
"+ Sehr gute Standfestigkeit/Rollen mit Bremse
+ Verstellmöglichkeiten Armlehne
- Sitzpolster nicht gleichmäßig hart/zu schmal  "
• Testurteil:
"3,5 von 5 Sternen"
LC-POWER LC-GC-2
ab 206,00 €*
• Zitat:
"+ Ordentliche Ausstattung bei günstigem Preis
+ Bequem bei der Gamer/-Haltung
- Dichte Sitzpolster/Armlehne nur höhenverstellbar  "
• Testurteil:
"3,5 von 5 Sternen"
• Zitat:
"+ Dichte Sitzpolster/Bezüge aus Stoff
+ Bequem bei der Gamer-Haltung
- Armlehne nur höhenverstellbar/Fußkreuz aus Plastik  "

Beste Produkte