Apple kämpft um asiatischen Markt
„Der chinesische Markt ist voller Fallstricke und bereitet ausländischen Unternehmen organisatorische, juristische und kulturelle Probleme, die nur durch genaue Kenntnisse des Marktes vermieden werden können“, heißt es auf chinaseite.de. Doch nicht nur kleinere Geschäftsleute müssen viele Hindernisse überwinden, um im asiatischen Raum Erfolg zu haben, auch Großkonzerne stoßen immer wieder auf ungeahnte Schwierigkeiten. So auch der US-Konzern Apple, der vehement versucht, sich in China durchzusetzen. Aktuellen Gerüchten zufolge sogar mit neuen Geräten.

Wie Digitimes berichtet, arbeitet Apple derzeit an einem 14-Zoll-MacBook Air. Insiderquellen zufolge dürfte ein solches Modell vor allem eigens für den asiatischen Verbraucher konstruiert werden. Während in westlichen Staaten 15-Zöller beliebter sind, gelten Geräte mit 14-Zoll-Bilddiagonale in Asien zum Mainstream und nehmen dort 35 bis 40 Prozent Marktanteile ein. Weltweit liegt der Wert bei 20 bis 25 Prozent. Bisher legte Apple den Fokus auf Nordamerika und Europa. Vermutlich werde das Unternehmen in Zukunft eine aggressivere Verkaufsstrategie auf dem chinesischen Markt verfolgen, mutmaßt die Quelle.

Es würde sehr gut ins Bild passen, wenn Apple ein neues Gerät für den asiatischen Raum anfertigen sollte. China wird als Absatzmarkt immer lukrativer und ist deshalb in den Fokus vieler Unternehmen geraten. Wie die Financial Times Deutschland berichtet, verlor der US-Konzern einige Marktanteile im Mobilfunkbereich. Als Reaktion darauf folgte ein Vertrag mit dem Anbieter China Telecom, der ab März mit dem Verkauf von iPhones und iPads beginnen soll. Der US-Konzern will viel investieren, um auch in Asien eine Führungsrolle einzunehmen.

Leicht hat es Apple bislang nicht. So klagen unter anderem Mitarbeiter beim Apple-Zulieferer Foxconn über unmenschliche Arbeitsbedingungen und sorgen somit für einen nicht zu unterschätzenden Image-Schaden. Außerdem befindet sich das Unternehmen derzeit in einem Rechtstreit mit dem wirtschaftlich angeschlagenen LED-Hersteller Proview über die Verwendung des Namens „iPad“. Laut Süddeutsche Zeitung könnte die Auseinandersetzung sehr viel Geld kosten oder möglicherweise so enden, dass Apple seine Tablet-PCs nicht unter dem bekannten Namen verkaufen darf.

01.03.2012
Sie wollen noch mehr Informationen zu neuen Produkten, aktuellen Schnäppchen und News aus unserer Redaktion? Dann folgen Sie uns!

News aus der Redaktion
Welche Neuheiten kommen auf den Markt? Was sind die aktuellen Technik-Trends? Wo gibt es derzeit die größten Ersparnisse zu finden? Wir haben die Antworten und präsentieren euch in unseren täglichen News Fakten, Infos und Preise zu Produkten aus den Kategorien Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Freizeit, Sport und mehr.

22.05.2017
Den Panasonic TX-55EXW604 können Käufer gerade 22 Prozent vergünstigt ergattern – statt 1.000 im März kann aktuell bereits ab 778 Euro zuschlagen. Dafür gibt es einen Fernseher mit 55-Zoll-Diagonale und einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. mehr...
22.05.2017
Der Sommer steht bereits in den Startlöchern und zieht uns immer mehr an die frische Luft. Wer beim Verweilen im Park oder am See nicht auf gute Musik verzichten möchte, sollte auf einen portablen Lautsprecher setzen – die folgenden Modelle sind mehr...
22.05.2017
Ab dem 22. Mai hat Aldi Süd mit dem Medion E6912 ein Einsteiger-Tablet im Sortiment, das für gerade einmal 100 Euro zu haben ist. Das Modell mit dem 6,95-Zoll-Display bietet seinem Besitzer eine HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) und einen Medion mehr...
19.05.2017
Mit dem Dusty 360 befindet sich ein kompakter Handsauger von Dirt Devil im Preisverfall – statt 58 Euro im März müssen Käufer aktuell nur noch 45 Euro für das Gerät bezahlen. Das ergibt eine Ersparnis von 22 Prozent. 5-in-1-Reinigung Das mehr...
19.05.2017
Mit der Tough T5G-5 hat Olympus eine neue, robuste Kamera vorgestellt, die ab Mitte Juni zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 479 Euro in den Handel kommt. Farblich können Käufer zwischen Rot und Schwarz wählen. Das Modell ist bis zu einer mehr...
18.05.2017
Amazon steht mit der nächsten Generation seiner Fire-Tablets in den Startlöchern. Beide Modelle werden ab dem 7. Juni ausgeliefert und können ab sofort vorbestellt werden – das Fire 7 startet preisliche bei 55 Euro für Prime-Mitglieder und ab 70 mehr...
18.05.2017
MediaMarkt hat Grund zum Feiern: Vor fünf Jahren startete der Onlineshop des Unternehmens. Dieses Jubiläum möchte der Elektrofachhändler nun gebührend mit seinen Kunden feiern und initiiert dafür die Aktionskampagne „hin&web“ . In der Zeit vom 17. mehr...
18.05.2017
Der Philips 49PUS7181 geht derzeit ab 879 Euro über die Ladentheke und wird damit 20 Prozent preiswerter als im März angeboten. Damals mussten Käufer noch 1.100 Euro für den Fernseher bezahlen. Das TV-Gerät besitzt eine Bildschirmdiagonale von 49 mehr...
17.05.2017
Noch bis zum 22. Mai findet auf amazon.de die Smart Home Awareness Week statt. Wie der Name schon vermuten lässt, bietet der Versandriese in dieser Zeit zahlreiche Produkte für das intelligente Zuhause vergünstigt an. Kunden dürfen sich über einen mehr...
17.05.2017
Der MDR-ZX770BN aus dem Hause Sony ist in den vergangenen drei Monaten 24 Prozent günstiger geworden. Mussten Käufer Ende Februar noch 135 Euro für den Kopfhörer bezahlen, kann aktuell bereits ab 103 Euro zugeschlagen werden. Das Modell streamt mehr...
17.05.2017
Lenovo hat gleich zwei neue Moto-Smartphones präsentiert, die beide zu einem äußerst erschwinglichen Preis in den Handel kommen. Das Moto C wird laut inside-handy.de bereits ab 109 Euro erhältlich sein, für das Moto C Plus müssen Interessenten eine mehr...
16.05.2017
27 Prozent lassen sich gerade beim Kauf eines LG Electronics 55UH8509 sparen. Statt 1.400 Euro Anfang März kostet der Fernseher momentan nur noch 1.049 Euro. Dafür erhalten Käufer ein Modell mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll und einer mehr...
16.05.2017
Die tägliche Zahnpflege ist fest in unserem Alltag verwurzelt und längst ist bekannt, dass elektrische Modelle gründlicher reinigen als die gewöhnliche Handzahnbürste. Daher hat guenstiger.de einige Modelle recherchiert, die für weniger als 50 Euro mehr...
16.05.2017
Asus hat eine kompakte Version des ZenFone 3 Deluxe präsentiert – mit einem 5,5-Zoll-Display, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln in Full-HD auflöst. Erhältlich ist das Modell zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 499 Euro. Optisch bietet das Gerät mehr...
15.05.2017
Die Delonghi EN 355 befindet sich derzeit im Preisverfall und wird bereits ab 233 Euro angeboten. Noch vor drei Monaten mussten Käufer 289 Euro und damit 19 Prozent mehr für das Modell mit der cleveren App-Steuerung bezahlen. Dank der mehr...
15.05.2017
Wer sich derzeit mit einem neuen Tablet belohnen möchte, kann einen freudigen Blick auf die nachfolgenden Modelle werfen. guenstiger.de ermittelte nämlich einige Exemplare, die sich gerade im Preissturz befinden. Huawei MediaPad M2 10.0 Standard mehr...
15.05.2017
Käufer eines Honor 6X oder Honor 6X 64GB können sich noch bis zum 26.05. an einer Cashback-Aktion erfreuen. Unter dem Motto „Teilen macht Spaß“ erstattet die Huawei-Tochterfirma 30 Euro vom Kaufpreis zurück. Zur Teilnahme muss das Smartphone bei mehr...
12.05.2017
Der Sony KD-55XE8096 ist seit März von 1.342 Euro auf 1.099 Euro im Preis gefallen. Das ergibt eine momentane Ersparnis von 18 Prozent. Das Modell verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll (138,8 Zentimeter) und bietet seinem Besitzer eine mehr...
12.05.2017
Asus hat ein neues Smartphone in seinem Sortiment, das sich besonders an Selfie-Fans richtet. Ausgestattet mit der exklusiven BeautyLive-Technologie und maßgeschneiderter Soft- und Hardware ist das ZenFone Live das perfekte Modell für mehr...
11.05.2017
Das Xperia M5 befindet sich gerade im Preisverfall und wird ab 185 Euro angeboten. Im Februar mussten Kaufinteressenten noch 234 Euro und damit 21 Prozent mehr für das Smartphone einplanen. Dank einer 13-Megapixel-Frontcam mit Weitwinkelobjektiv mehr...