Fotodienst Instagram von Facebook gekauft
Kurz vor seinem geplanten Börsengang übernimmt das Social Network Facebook den Fotodienst Instagram. Der Kauf für 760 Mio. Euro soll noch im laufenden Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. Instagram solle eigenständig bestehen bleiben, jedoch erhofft sich Facebook-Gründer Mark Zuckerberg laut eigener Aussagen in seinem Facebook-Profil eine Intensivierung der Zusammenarbeit. Dabei sollen beide Netzwerke von der Expertise des jeweils anderen profitieren. Die Transaktion sei ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte Facebooks.

Fotos mit dem Freundeskreis austauschen
Über Instagram können mit dem Smartphone geschossene Fotos mit dem Freundes- oder Bekanntenkreis ausgetauscht werden. Die Plattform heise online weist an dieser Stelle auf die laufende Kooperation des Fotodienstes mit sozialen Diensten wie Twitter oder Tumblr hin. Zuckerberg habe jedoch zugesagt, dass die Instagram-Nutzer ihre Bilder auch in Zukunft in andere soziale Netzwerke werden senden können. Es sei sogar ein wichtiger Teil der Erfahrung, dass Instagram mit Diensten jenseits von Facebook verbunden ist, so Zuckerberg. Weiterhin sei keiner der Anwender dazu verpflichtet, auch ein Facebook-Profil anzulegen. Instagram-Gründer Kevin Systrom bestätigt die Aussagen Zuckerbergs und betont im Blog des Unternehmens, der Service der kostenlosen Instagram-Apps würden wie gewohnt bestehen bleiben. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Facebook und die Weiterentwicklung des Produktes. So sollen mitunter neue Features angegangen und implementiert werden.

Börsengang mit Potenzial
Facebook finanziert den Kauf mit einer Mischung aus Bargeld und eigenen Aktien. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung eines erfolgreichen Börsengangs, der schon bald erwartet wird. Mit Einnahmen von aktuell angepeilten fünf Milliarden Dollar, würde es der bislang größte Börsengang einer Internetfirma werden, so heise online. Mit den Anteilen, die bei Zuckerberg verbleiben, käme Facebook insgesamt auf eine Firmenbewertung von 100 Milliarden Dollar.

10.04.2012
Sie wollen noch mehr Informationen zu neuen Produkten, aktuellen Schnäppchen und News aus unserer Redaktion? Dann folgen Sie uns!

News aus der Redaktion
Welche Neuheiten kommen auf den Markt? Was sind die aktuellen Technik-Trends? Wo gibt es derzeit die größten Ersparnisse zu finden? Wir haben die Antworten und präsentieren euch in unseren täglichen News Fakten, Infos und Preise zu Produkten aus den Kategorien Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Freizeit, Sport und mehr.

27.02.2017
Sony hat auf dem MWC in Barcelona gleich vier neue Mobiltelefone vorgestellt – darunter das neue Flaggschiff Xperia XZ Premium. Besonderes Augenmerk gilt der überarbeiteten Hauptkamera mit Motion Eye Kamera-Technologie und dem intelligenten mehr...
27.02.2017
Huawei schickt seine neuen Oberklasse-Geräte P10 und P10 Plus ins Rennen um die Gunst der Smartphone-Käufer. Dabei lockt der Hersteller mit einer neuen Leica-Kamera, die aus zwei Sensoren (20 und 12 Megapixel) besteht und doppelt so viel Licht wie mehr...
27.02.2017
Samsung präsentierte auf dem diesjährigen Mobile World Congress nicht das Galaxy S8, sondern zeigte stattdessen das Galaxy Tab S3 und das Galaxy Book . Zudem wurde die neue Gear VR gezeigt, die über einen Controller verfügt. Galaxy Tab S3 Das mehr...
27.02.2017
Lenovo hat der Weltöffentlichkeit in Barcelona seine neue Moto G5-Serie vorgestellt. Die beiden neuen Modelle sollen ab März in den Handel kommen. Das Moto G5 mit zwei Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Speicherplatz kostet 199 Euro (UVP), das Moto G5 mehr...
27.02.2017
Das Unternehmen HDM Global reiste gleich mit vier neuen Nokia-Modellen zum Mobile World Congress nach Barcelona. Präsentiert wurden die drei neuen Android-Nougat-Smartphones Nokia 6 , Nokia 5 und Nokia 3 sowie der beliebte Handy-Klassiker 3310 in mehr...
27.02.2017
Im Rahmen des diesjährigen Mobile World Congress zeigte LG sein neuestes Smartphone-Highlight, das G6 . Der Bildschirm des Modells misst 5,7 Zoll, löst mit 2880 x 1440 Pixeln auf und setzt als erstes Smartphone nicht auf das konventionelle mehr...
24.02.2017
LG wird auf dem diesjährigen Mobile World Congress nicht nur sein G6 vorstellen, sondern hat auch eine Neuauflage seines Xpower dabei. Das Xpower2 glänzt mit einem 4.500-mAh-Akku, der je nach Nutzung ein ganzes Wochenende ohne Aufladen überstehen mehr...
24.02.2017
Mit dem Philips 55PUS6201 befindet sich momentan ein Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll im Preisverfall. Statt für 899 Euro im Dezember geht das TV-Gerät gerade ab 687 Euro über die Ladentheke. Das ergibt eine Ersparnis von satten mehr...
24.02.2017
LG möchte Ihren Haushalt smarter machen und die dort anfallenden Aufgaben erleichtern. In dieser Woche präsentiert das Unternehmen dem Fachhandel im Rahmen einer Roadshow das 2017er Line-up. Die folgenden Produkte gehören zu den Highlights der mehr...
23.02.2017
Der Februar lässt Heimwerkerherzen höher schlagen, denn aktuell lassen sich bei Akkubohrern, Elektrowerkzeug und Co. tolle Schnäppchen einheimsen. Der ideale Zeitpunkt also, um den Werkzeugkasten mal wieder so richtig auf Vordermann zu bringen. mehr...
23.02.2017
Ab 499 Euro wird momentan die Samsung HW-J8501R auf guenstiger.de gelistet. Noch im Dezember kostete die Soundbar 679 Euro und war damit 27 Prozent teurer. Das Modell besteht aus einem kabellosen Subwoofer und einem Center-Lautsprecher, der einen mehr...
23.02.2017
Kurz nach dem offiziellen Marktstart bringt Nubia eine Premium-Edition seines N1 in den Handel. Das Smartphone kommt in der edlen Farbvariante Black Gold und zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 249 Euro. Sein 5.000-mAh-Akku soll je nach mehr...
22.02.2017
Auf der Suche nach einem robusten Smartphone? Das Archos 50 Saphir kam erst im Januar für 230 Euro in den Handel, nun wird es auf guenstiger.de bereits ab 175 Euro gelistet. Das ergibt eine Ersparnis von 24 Prozent. 5.000-mAh-Akku Das Archos 50 mehr...
22.02.2017
Snapchats Videobrille Spectacles geht endlich in den offiziellen Verkauf – zumindest in den USA. Das Gadget wird bereits heiß ersehnt, war bisher allerdings nur schwer zu ergattern. Wie spiegel online berichtet, gab es das Modell bis jetzt nur an mehr...
22.02.2017
Es nimmt einfach kein Ende – der weltweite Tablet-Markt wird kleiner und kleiner. Laut einer aktuellen Studie der Marktforscher von TrendForce wurden im vergangenen Jahr 157,4 Millionen Tablets ausgehändigt – das entspricht einem Rückgang von 6,6 mehr...
21.02.2017
Statt 650 Euro im Dezember, wird das Huawei P9 Plus aktuell für nur 499 Euro und damit 23 Prozent günstiger angeboten. Das Modell überzeugt vor allem durch seine herausragende Foto-Qualität. Ein RGB-Sensor und ein Monochromsensor sorgen dafür, dass mehr...
21.02.2017
Wie golem.de berichtet, wird HP zukünftig keine klassischen Convertible-Notebooks mehr entwickeln, bei denen in der Displaymitte ein Drehgelenk ist. Damit folgt der Hersteller Lenovo und Dell, die bereits Abstand von der klassischen Mischung aus mehr...
20.02.2017
Neue Kühlschränke erweisen sich oftmals als teure Neuanschaffung, vor allem wenn gleichzeitig auch ein ordentliches Gefrierfach mit dabei sein soll. Dass es aber auch durchaus preiswerte Alternativen gibt, zeigen unsere folgenden Modelle, die mehr...
20.02.2017
Für nur 489 Euro können Käufer derzeit beim Lenovo IdeaPad 300-17ISK (80QH001EGE) zuschlagen und damit 22 Prozent gegenüber Dezember 2016 sparen (629 Euro). Das Notebook besitzt einen Intel Core i5-Prozessor, der mit zwei Kernen taktet. Im mehr...
17.02.2017
Der LG Electronics 55UH7709 ist in den vergangenen drei Monaten 29 Prozent günstiger geworden und wird aktuell ab 921 Euro auf guenstiger.de gelistet. Im November mussten Käufer noch 1.290 Euro für den Fernseher bezahlen. Das Modell verfügt über mehr...