Fotodienst Instagram von Facebook gekauft
Kurz vor seinem geplanten Börsengang übernimmt das Social Network Facebook den Fotodienst Instagram. Der Kauf für 760 Mio. Euro soll noch im laufenden Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden. Instagram solle eigenständig bestehen bleiben, jedoch erhofft sich Facebook-Gründer Mark Zuckerberg laut eigener Aussagen in seinem Facebook-Profil eine Intensivierung der Zusammenarbeit. Dabei sollen beide Netzwerke von der Expertise des jeweils anderen profitieren. Die Transaktion sei ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte Facebooks.

Fotos mit dem Freundeskreis austauschen
Über Instagram können mit dem Smartphone geschossene Fotos mit dem Freundes- oder Bekanntenkreis ausgetauscht werden. Die Plattform heise online weist an dieser Stelle auf die laufende Kooperation des Fotodienstes mit sozialen Diensten wie Twitter oder Tumblr hin. Zuckerberg habe jedoch zugesagt, dass die Instagram-Nutzer ihre Bilder auch in Zukunft in andere soziale Netzwerke werden senden können. Es sei sogar ein wichtiger Teil der Erfahrung, dass Instagram mit Diensten jenseits von Facebook verbunden ist, so Zuckerberg. Weiterhin sei keiner der Anwender dazu verpflichtet, auch ein Facebook-Profil anzulegen. Instagram-Gründer Kevin Systrom bestätigt die Aussagen Zuckerbergs und betont im Blog des Unternehmens, der Service der kostenlosen Instagram-Apps würden wie gewohnt bestehen bleiben. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Facebook und die Weiterentwicklung des Produktes. So sollen mitunter neue Features angegangen und implementiert werden.

Börsengang mit Potenzial
Facebook finanziert den Kauf mit einer Mischung aus Bargeld und eigenen Aktien. Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung eines erfolgreichen Börsengangs, der schon bald erwartet wird. Mit Einnahmen von aktuell angepeilten fünf Milliarden Dollar, würde es der bislang größte Börsengang einer Internetfirma werden, so heise online. Mit den Anteilen, die bei Zuckerberg verbleiben, käme Facebook insgesamt auf eine Firmenbewertung von 100 Milliarden Dollar.

10.04.2012
Sie wollen noch mehr Informationen zu neuen Produkten, aktuellen Schnäppchen und News aus unserer Redaktion? Dann folgen Sie uns!

News aus der Redaktion
Welche Neuheiten kommen auf den Markt? Was sind die aktuellen Technik-Trends? Wo gibt es derzeit die größten Ersparnisse zu finden? Wir haben die Antworten und präsentieren euch in unseren täglichen News Fakten, Infos und Preise zu Produkten aus den Kategorien Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräte, Freizeit, Sport und mehr.

17.10.2017
Sie sind auf der Suche nach einem Portablen Audioplayer? Dann werfen Sie einen Blick auf folgende Modelle, die aktuell bei den Usern sehr beliebt sind. Flip 4 von JBL Für 79 Euro gibt es momentan den Flip 4 von JBL. Der Bluetooth-Lautsprecher mehr...
17.10.2017
Canon bringt mit der G1 X Mark III sein neuestes Aushängeschild auf den Markt – 1.199 Euro (UVP) kostet die Ende November erscheinende Kompaktkamera. Die Neuheit verfügt über einen APS-C-Sensor mit 24,2 Megapixeln Auflösung sowie einem mehr...
17.10.2017
Direkt aus dem Reich der Mitte kommen Huaweis neueste drei Streiche – das Mate 10 Lite für 699 Euro (UVP), das Mate 10 Pro für 799 Euro (UVP) sowie das Mate 10 Porsche Design für 1.395 Euro (UVP). Das Mate 10 Pro fungiert dabei als Flaggschiff der mehr...
17.10.2017
Das ASUS ZenFone Zoom ZX551ML hat in den vergangenen drei Monaten einen rasanten Preissturz hingelegt und ist jetzt bei 199 Euro angekommen, was einer Ersparnis von 33 Prozent gegenüber August entspricht. Das in Schwarz gehaltene Smartphone mehr...
16.10.2017
Der chinesische Hersteller ZTE hat gleich drei neue Modelle herausgebracht. Das Blade A520 , das Blade A602 sowie das Blade L7 kosten alle unter 150 Euro und richten sich an Einsteiger. Das A520 steht aktuell für 129 Euro in den deutschen Regalen mehr...
16.10.2017
Nachdem Amazon letzte Woche mit dem Kindle Oasis in den Leseherbst gestartet ist, zieht nun auch Tolino nach und bringt den Epos für 249 (UVP) in die Regale. Wer den eBook-Reader bis zum 26. Oktober vorbestellt, zahlt bei einigen Händlern sogar nur mehr...
13.10.2017
Direkt aus Frankreich kommt das Diamond Omega in die deutschen Regale geflogen. Laut inside-handy.de gleicht das neue Modell dem jüngst vorgestellten Nubia Z17S bis aufs Haar– aber es gibt feine Unterschiede was die Hardware betrifft. Der mehr...
13.10.2017
Oculus, die Tochterfirma des amerikanischen Giganten Facebook, präsentierte auf der VR-Entwicklerkonferenz OC 4 gestern seine neue Virtual Reality Brille, die Oculus Go . Das für Einsteiger konzipierte Modell wird laut heise.de anfangs 199 US-Dollar mehr...
12.10.2017
Gestern wurde Huaweis neuestes Modell vorgestellt, das Honor 7X . Es soll laut giga.de im Dezember nach Europa kommen – zu welchem Preis steht allerdings noch in den Sternen. Das 5,93 Zoll große Full-HD+-Display löst mit 2.160 x 1.080 Pixeln mehr...
12.10.2017
Ab dem 31. Oktober gibt es den neuen Kindle Oasis eReader für 229 Euro (UVP). Amazon hat sich richtig ins Zeug gelegt und sein bis dato größtes E-Reader-Display mit der höchsten Auflösung erschaffen – auf ganzen sieben Zoll können die User ihre mehr...
12.10.2017
Das UX360UAK-BB283T lockt aktuell mit einer Ersparnis von 22 Prozent. Ging das ultraflache Notebook im Sommer noch für knapp 1.000 Euro über die Ladentheke, sind aktuell nur noch 777 Euro fällig. In Gang gebracht wird das Notebook von einem mehr...
11.10.2017
Bei mittlerweile nur noch 724 Euro ist der Sony KD-49XE8005 gelandet. Vor drei Monaten sah es an der monetären Front noch ganz anders aus und das Gerät schlug mit 899 Euro zu Buche, was einem aktuellen Preisnachlass von 20 Prozent entspricht. Mit mehr...
11.10.2017
Motorolas Flaggschiff, das Moto Z2 Force , ist ab sofort für 799 Euro in Deutschland erhältlich. Dazu gibt es die Möglichkeit, es mit zwei Gadgets, der Moto 360 Cam und dem Moto GamePad, upzugraden. Das Z2 Force hat einen Snapdragon 835 unter der mehr...
11.10.2017
Bose hat seine Kopfhörer QuietComfort 35 II mit Googles Spracherkennungs-Software ausgestattet. Das modifizierte Modell steht ab sofort für 379 Euro in den Regalen. Der amerikanische HiFi-Gigant hat an seinem alten Produkt nicht viel verändert – nur mehr...
10.10.2017
Startet man beim Amazon Echo den Sprachassistenten Alexa, erleuchtet wie üblich der blaue Ring an der Oberseite. Ursprünglich informierte dieser den Nutzer lediglich darüber, dass das Gerät aufnahmefähig oder das Mikrofon ausgeschaltet ist. Der mehr...
10.10.2017
Bei der Vorstellung seiner neuesten Produktreihe hat Google die Welt neben dem Pixel 2 und dem Home Mini noch mit den Pixel Buds bekannt gemacht. Was der amerikanische Suchmaschinenriese Ende November für 179 Euro (UVP) samt Lade-Etui auf den mehr...
10.10.2017
Das LG Xpower 2 ist innerhalb der letzten drei Monate von 289 Euro auf aktuell 177 Euro und damit um knapp 39 Prozent im Preis gesunken. Das 5,5-Zoll-Display besticht durch ein kapazitives Touchscreen und löst in 1.280 x 720 Pixeln auf. Die mehr...
10.10.2017
Pünktlich zum Verkaufsstart des neuen Google Pixel 2 gibt es das Vorgänger-Modell zum Schnäppchenpreis. Verglichen mit Mitte Juli gibt es das Google Pixel aktuell 27 Prozent günstiger. Von einst 729 Euro ist das Smartphone auf mittlerweile 520 Euro mehr...
10.10.2017
HMD Global, ein Ableger von Nokia, hat sein Anfang 2017 herausgebrachtes 3310 modifiziert und bringt es mit einer Datenübertragungsrate von 3G am 13. Oktober für 69 Euro (UVP) erneut auf den Markt. Bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln kommt mehr...
10.10.2017
Nachdem die Kanadier von Blackberry vor einem guten Jahr ihren Rückzug aus dem Hardware-Markt bekannt gegeben haben, befinden sie sich mittlerweile wieder im Aufwind. Die strategische Neuausrichtung von der verlustbringenden Smartphone-Entwicklung mehr...