Preisvergleich guenstiger.de
Neue Ultrabooks von Sony vorgestellt
Sony präsentierte drei neue Ultrabooks der Vaio-Serie. Alle Geräte arbeiten mit Sandy- und Ivy-Bridge-Prozessoren von Intel, die von vier Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt werden. Zur weiteren Ausstattung gehören n-WLAN, Gigabit-LAN sowie Bluetooth 4.0. Als Anschlussmöglichkeiten bieten die Ultrabooks außerdem einen Kartenleser, ein USB-2.0- und USB-3.0-Port sowie jeweils einen VGA- und HDMI-Eingang. Wie chip.de meldet, stellte der Hersteller auch ein Subnetbook der Z-Serie vor. Dieses Modell unterstützt LTE und verfügt über einen Full-HD-Bildschirm. Darüber hinaus steckt es in einem edlen Karbon-Gehäuse und wird von einem schnellen Intel Core i7 angetrieben.

Sony Vaio SVT1111M1ES
Mit dem SVT1111M1ES bringt der Hersteller ein 11,6 Zoll großes Ultrabook, das eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln anzeigt. Im Inneren taktet ein Intel Dual-Core i3-2367M-Prozessor mit 1,4 Gigahertz. Der interne Speicher liegt bei 500 Gigabyte. Darüber hinaus integrierte Sony eine HD-3000-Grafikkarte. Insgesamt ist das SVT1111M1ES 17,8 Millimeter hoch und wiegt 1,42 Kilogramm.

Sony Vaio SVT1311M1ES
Das SVT1311M1ES wiegt dagegen 1,6 Kilogramm und verfügt über einen 13,3 Zoll großen Bildschirm. Sony bringt dieses Modell mit einer 320 Gigabyte-Festplatte in den Handel. Als Prozessor arbeitet ein Core i3-2367M. Wie beim Schwestermodell SVT1111M1ES integrierte der Hersteller auch hier einen HD 3000-Grafikchip.

Sony Vaio SVT1311W1ES
Sonys drittes Ultrabook kommt mit einem i5-Prozessor der aktuellen Ivy-Bridge-Generation und ist ebenfalls 13,3 Zoll groß. Darüber hinaus verbaute der Hersteller eine schnellere 128 Gigabyte große SSD-Festplatte. Das Modell soll 1,5 Kilogramm auf die Waage bringen.

Sony Vaio SV-Z1311S8EX
Als stärkster Rechner erscheint das SV-Z1311S8EX. Im Inneren arbeiten ein Ivy-Bridge-Core-i7 sowie eine HD-4000-Grafikkarte. Dazu kommen n-WLAN, Gigabit-LAN, Bluetooth 4.0 und ein LTE-Modul. Das HD-Display zeigt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Acht Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 256 Gigabyte SSD-Festplattenspeicher runden das Modell ab. SV-Z1311S8EX ist 17 Millimeter hoch und wiegt 1,2 Kilogramm

Sonys SVT1111M1ES ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet rund 700 Euro (UVP). Die beiden anderen Ultrabooks mit 13,3-Zoll sollen Ende Mai beziehungsweise Anfang Juni erscheinen und für rund 800 bis 900 Euro (UVP) angeboten werden. Das Sony Vaio SV-Z1311S8EX wird ebenfalls Anfang Juni erscheinen und rund 2.500 Euro (UVP) kosten.

Zur Kategorie: Notebook
16.05.2012 / AJ
News
23.07.2014
  •   Schnäppchen am Mittwoch: Nikon Coolpix S9600
  •   Samsung: Galaxy Note 2: Update auf Android 4.4.2
  •   LG G3 Cat.6 mit Snapdragon 805
22.07.2014
  •   Moto G2 in Planung
  •   Toshiba Encore 2 in den Startlöchern
  •   Sony Xperia Z3X: Kamera-Handy mit Objektiv und separatem Blitz
21.07.2014
  •   Delonghi PAC N81 ist das beliebteste Klimagerät auf guenstiger.de
  •   Xiaomi Mi4: Neues Flaggschiff erwartet
  •   DT307SQ: Tablet-PC mit sieben Zoll
18.07.2014
  •   Schnäppchen der Woche: HTC One Max
  •   Microsoft stellt Android-Smartphones von Nokia ein
  •   Alcatel One Touch Fire E für 130 Euro
17.07.2014
  •   Delonghi Magnifica S ECAM 22.110 beliebtester Kaffeevollautomat auf guenstiger.de
  •   Gerüchte um Mini-Variante des LG G3
  •   Acer Iconia Tab 8 kommt im August
16.07.2014
  •   Schnäppchen am Mittwoch: Olympus Stylus SH-60
  •   LG L80 mit Android 4.4.2
  •   Samsung Galaxy F mit 4,7-Zoll-Screen
15.07.2014
  •   Sony Xperia Style vorgestellt
  •   Nikon D810 steht in den Startlöchern
... weitere News