Zeigt 1-20 von 115 Ergebnissen
mm x H44 mm - Gewicht: 36,70 g
ab 449,00 *
18 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H42,50 mm - Gewicht: 32,30 g
ab 246,04 *
24 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Smartwatch: ... mm x H44 mm - Gewicht: 37,70 g
ab 399,00 *
27 Angebote
Jetzt bewerten
2 Testberichte
mm x H38,60 mm - Gewicht: 26,70 g
ab 217,56 *
30 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 30,10 g
ab 419,00 *
18 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H38,60 mm - Gewicht: 28,70 g
ab 299,99 *
28 Angebote
Jetzt bewerten
2 Testberichte
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 39,80 g
ab 733,71 *
16 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H44 mm - Gewicht: 36,70 g
ab 444,42 *
20 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H44 mm - Gewicht: 36,70 g
ab 561,00 *
14 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 30,10 g
ab 399,00 *
5 Angebote
Jetzt bewerten
3 Testberichte
Smartwatch: ... mm x H44 mm - Gewicht: 36,70 g
ab 399,00 *
9 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Smartwatch: ... mm x H42,50 mm - Gewicht: 32,30 g
ab 255,00 *
2 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 30,10 g
ab 399,00 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 30,10 g
ab 528,00 *
17 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 47,80 g
ab 743,08 *
17 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H44 mm - Gewicht: 36,70 g
ab 464,64 *
16 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 47,80 g
ab 815,39 *
13 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H44 mm - Gewicht: 36,70 g
ab 561,63 *
18 Angebote
Jetzt bewerten
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 30,10 g
ab 429,00 *
7 Angebote
Jetzt bewerten
3 Testberichte
Smartwatch: ... mm x H40 mm - Gewicht: 47,80 g
ab 811,00 *
17 Angebote
Jetzt bewerten

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Smartwatch Top Tests

81
Anzeige: Displaygröße in cm: 3,40 cm, Displaygröße in Zoll: 1,30" , Displaytyp: AMOLED, Gorilla Glas 3, Touchscreen, Auflösung horizontal: 390 Pixel, Auflösung vertikal: 390 Pixel
Funktionen:
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
22
- Edelstahlgehäuse - Milanaise Armband - Ion-X Glas - Prozessor S4
Merkmale: Betriebssystem: Apple watchOS 5, Interner Speicher: 16 GB
Anzeige: Displaytyp: OLED, Touchscreen, Auflösung
guenstiger.de Note: 1,7
gut
13
- Aluminiumgehäuse - Sport Loop - Ion-X Glas - Prozessor S4
Merkmale: Betriebssystem: Apple watchOS 5, Interner Speicher: 16 GB
Anzeige: Displaytyp: OLED, Touchscreen, Auflösung
guenstiger.de Note: 1,6
gut
4
- Edelstahlgehäuse - Sportarmband - Ion-X Glas - Prozessor S4
Merkmale: Betriebssystem: Apple watchOS 5, Interner Speicher: 16 GB
Anzeige: Displaytyp: OLED, Touchscreen, Auflösung
guenstiger.de Note: 1,4
sehr gut
78
Merkmale: Betriebssystem: Google Android Wear 2.0, Prozessor: Qualcomm, Quad-Prozessor-Takt (4x): 1,10 GHz, Interner Speicher: 4 GB, Arbeitsspeicher (RAM): 768 MB
Anzeige: Displaygröße in cm: 3,05
guenstiger.de Note: 2,8
befriedigend
80
Kompatibel zu: Android 4.3+ und iPhone 4S+
Anzeige: Displaytyp: LCD, Touchscreen
Funktionen: Schnittstellen TK: Bluetooth, NFC, Wireless LAN, GPS, Beschleunigungssensor, Komfortfunktionen:
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
53
- Saphirglas - Inkl. Topo-Karten Europa
Merkmale: Interner Speicher: 12 GB
Anzeige: Displaygröße in cm: 3 cm, Displaygröße in Zoll: 1,20" , Displaytyp: LCD, Auflösung horizontal: 240 Pixel,
guenstiger.de Note: 2,2
gut
7
- Aluminiumgehäuse - Sportarmband - Ion-X Glas - Prozessor S3
Merkmale: Betriebssystem: Apple watchOS 4, Interner Speicher: 16 GB
Anzeige: Displaytyp: OLED, Touchscreen, Auflösung
guenstiger.de Note: 1,6
gut
72
Kompatibel zu: Android ab 4.4 und iOS 8
Anzeige: Displaytyp: Analog, Touchscreen: Nein
Funktionen: Schnittstellen TK: Bluetooth, Bluetooth Version: 4.1, Komfortfunktionen: Kalender, Wecker,
guenstiger.de Note: 2,6
befriedigend
77
Kompatibel zu: Android ab 4.3 und iOS ab 9
Merkmale: Betriebssystem: Google Android Wear 2.0
Anzeige: Displaygröße in Zoll: 1,32" , Displaytyp: LCD, Touchscreen, Auflösung horizontal: 320 Pixel,
guenstiger.de Note: 2,8
befriedigend

Smartwatch Testberichte

Fit & Smart ins Jahr 2020 (Smartwatch)

mehr...
Farbkraft oder Ausdauer? (Smartwatch)

mehr...
Weniger smart als versprochen (Smartwatch)

mehr...
Volle Ladung (Ladegeräte)
In einem Test mussten 10 Ladegeräte zeigen was in ihnen steckt. Dazu nahm ein Expertenteam die Kriterien Ladegeschwindigkeit, Handhabung, Einsatzmöglichkeit genau unter die Lupe. Zum Testsieger wurde...
mehr...
Einfach auflegen (Ladegeräte geneigt)

mehr...
Einfach auflegen (Ladegeräte Flach)

mehr...
Realpower

mehr...
Spielgefährten (Smartphone- und Tablet-Controller)
Sechs Smartphone- und Tablet-Controller wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen. Dazu prüften die Experten die Eigenschaften ganz genau. Trotz eingehender Testphase ging keiner der...
mehr...
Trainingspartner gefunden (Smartwatches)
In einem Vergleichstest wurden sechs Smartwatches genau unter die Lupe genommen. Dazu prüften die Experten die Kriterien Fitnessfunktionen, andere Funktionen, Bedienung und Display,...
mehr...
Das Smartphone fürs Handgelenk (Smartwatch)
In einem Vergleichstest nahm ein Expertenteam 15 Smartwatches genau unter die Lupe. Die Modelle wurden im Bereich Ausstattung, Bedienung, Akku getestet und mit einander verglichen. Nach einer...
mehr...

Smartwatch Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 9.01.2020, von der guenstiger.de - Redaktion.

Apple Watch im Preisvergleich – das solltest Du wissen

Seit 2015 ist die Apple Watch auf dem Markt. In dieser Zeit hat sich bei den Modellen einiges getan und Apple hat sich auch im Smartwatch-Bereich mit starken Produkten etabliert.

Wie für den Hersteller üblich, liegt der Preis für eine Apple Watch tendenziell im höheren Segment. Für die dritte Generation aus dem Jahr 2017 bezahlst Du im Schnitt noch immer mindestens 200 Euro. Die im September 2019 vorgestellte Apple Watch Series 5 bewegt sich preislich in einem Bereich ab ungefähr 500 Euro bis hin zu rund 800 Euro.

Features einer Apple Smartwatch im Überblick

Eine Apple Watch bietet eine Reihe von Funktionen und Sensoren, wie Du sie auch von anderen Smartwatches kennst. Insbesondere der Umfang der verwendbaren Apps ist von der Version des installierten watchOS abhängig – Apples hauseigenem Betriebssystem für seine Smartwatches.

  • Anzeige der Uhrzeit:
    Wie es sich für eine Uhr gehört, kannst Du auf einer Apple Watch selbstverständlich die Zeit ablesen. Durch verschiedene Designs für die Ziffernblätter kannst Du Dir diese Oberfläche individuell anpassen. Ergänzend dazu sind noch Timer, Wecker, Stoppuhr und Weltzeiten mit an Bord.
  • Nachrichten via iMessage:
    Empfange und sende Nachrichten über iMessage direkt auf Deiner Uhr. Zum Beantworten erhältst Du vorgefertigte Vorschläge oder Du formulierst Deine Antwort per Spracheingabe.
  • Sprachassistentin Siri:
    In puncto Spracheingabe darf bei Apple natürlich Siri nicht fehlen. Nutze die Sprachassistentin, um Deine Apps zu bedienen, Kontakte anzurufen oder Suchanfragen durchzuführen.
  • Sensoren für Deine Aktivitäten:
    Dank verschiedener Sensoren eignet sich die Apple Watch ebenfalls als Sportarmband. Tracke zum Beispiele Deine zurückgelegte Jogging-Route via GPS oder messe Deine Herzfrequenz. Ein Beschleunigungssensor ist ebenfalls integriert.
  • Mails und Kalender checken:
    Über Deine Apple Watch kannst Du Deine E-Mails abrufen, löschen oder direkt beantworten. Zudem zeigt Dir die Uhr anstehende Termine aus Deinem Kalender an.
  • Remote-Funktion für Apple TV:
    Als Besitzer von Apple TV hast Du die Möglichkeit, Deine Smartwatch als Fernbedienung hierfür zu verwenden. Ergänzend dazu kannst Du mit der Uhr auch die Musikwiedergabe oder Kamera Deines iPhones fernsteuern.
  • Smart-Home-Steuerung:
    Über die Apple Watch kannst Du ebenfalls die wichtigsten Funktionen Deines HomeKits bedienen. Somit hast Du die Kontrolle über Dein Smart Home stets am Handgelenk bei Dir.
  • Always-on-Display (ab Series 5):
    Die fünfte Generation der Apple Watch bietet eine neue Display-Technik, die Dir dauerhaft die Uhrzeit einblendet und dabei dennoch stromsparend ist. Bei den vorherigen Generationen ist eine zusätzliche Berührung oder Bewegung notwendig, um die Uhrzeit anzuzeigen.
  • Magnetisches Ladekabel:
    Irgendwann muss die Uhr an den Strom. Für die fünfte Generation gibt Apple eine Akkulaufzeit von 18 Stunden an bei alltäglichem Gebrauch. Geladen wird die Smartwatch über ein magnetisches Ladekabel, das Du ganz einfach auf der Rückseite der Uhr befestigst.
  • Weitere Apps:
    Neben den bereits genannten Anwendungen und Funktionen kannst Du über die Apps Deiner Apple Watch zum Beispiel die Wettervorhersage einsehen, Anrufe entgegennehmen, Karten zur Navigation aufrufen oder Eintrittskarten und Tickets über die Wallet-App aufrufen.

Für Individualisten: die unterschiedlichen Materialien der Uhr und der Armbänder

Eine Apple Watch besticht insgesamt durch ein für den Hersteller typisches minimalistisches Design. Und dennoch hast Du einige Möglichkeiten, das Äußere der Uhr ganz nach Deinen Wünschen anzupassen. Apple bietet hierfür zum einen mehrere Gehäusematerialien an:

  • Aluminium
  • Edelstahl
  • Titan
  • Keramik

Zusammen mit der breiten Auswahl an Armbändern kannst Du Deinen eigenen Look für Dein Handgelenk kreieren und nach Lust und Laune durchwechseln. Diese Materialien sind aktuell bei Apple für die Armbänder der Smartwatch im Programm:

  • Hochleistungs-Fluorelastomer (Sportarmband)
  • Nylongewebe (Sport Loop)
  • leichtes Fluorelastomer mit Perforationen (Nike Sportarmband)
  • Nylongewebe mit Schnellverschluss (Nike Sport Loop)
  • Leder mit Magnet- oder Edelstahlverschluss
  • Hermès Lederarmband aus Kalbsleder
  • Edelstahllegierung (Milanaise- oder Gliederarmband)

Die verschiedenen Gehäuse- und Armbandvarianten geben Dir viel Spielraum zum Kombinieren. Mitunter sind die Armbänder auch zwischen den einzelnen Modellgenerationen kompatibel. Beachte jedoch: Die smarten Uhren sind insgesamt größer geworden. Während Du bei der Apple Watch Series 2 zwischen den Größen 38 und 42 Millimetern wählen konntest, stehen mit der fünften Generation 40 und 44 Millimeter zur Auswahl.

Lohnt sich eine Apple Watch auch ohne iPhone?

Du bist eher der passionierte Android-Nutzer, liebäugelst aber trotzdem mit einer Apple Watch? Dann ist es sicherlich nicht uninteressant, ob die Uhr auch mit Apple-fremden Produkten genutzt werden kann. Kurze Antwort: Nein. Obwohl die Apple Watch ganz normal via Bluetooth gekoppelt wird, ist sie so programmiert, dass sie nur mit anderen Geräten des Herstellers kommunizieren kann. Allein für die Einrichtung Deiner Uhr brauchst Du die entsprechende App auf dem iPhone.

Dementsprechend kommst Du ohne iPhone nicht aus, um die Smartwatch vernünftig zu verwenden, da dieses darüber hinaus auch für die Datenübertragung verwendet wird. Neuere Modelle der Smartwatch haben zwar mittlerweile eine eSIM-Funktion, ein LTE-Dauerbetrieb über die Uhr alleine ist aber in keiner Weise praktikabel – der Akku wäre ansonsten binnen kürzester Zeit leer. Somit wird das iPhone zum einen für die Datenbereitstellung, aber zum anderen auch weiterhin für komplexere Auswertungen, etwa von Messungen beim Sport, benötigt.

Apple Watch schneidet im Test gut ab

Ende 2019 hat die Stiftung Warentest ein Urteil zu 13 verschiedenen Smartwatches gefällt. Nur zwei der Uhren konnten mit der Note "gut" abschneiden. Das Podest teilt sich die Apple Watch 5 mit einem Modell des Herstellers Garmin.

Hervorgehoben wird im Test zur Apple Watch die zuverlässige Erfassung der Fitness-Daten. Somit eignet sich das Gadget ideal als Begleiter beim Sport. Allein zu diesem Zweck solltest Du Dir die Anschaffung aber aufgrund des Preises gut überlegen. Wirf in diesem Fall besser einen zusätzlichen Blick in unsere Kategorie der Fitness Tracker.

Ferner überzeugt die Apple Watch durch die Telefonfunktion, beim Nachrichtenlesen und Schreiben. Abzüge gibt es primär beim Akku und bei der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Apple Watch günstiger bekommen: Gibt es gute Angebote für die preisstabilen Apple-Produkte?

Insgesamt sind Apple-Produkte sehr preisstabil, was ebenfalls für die Apple Watch gilt. Verhältnismäßig günstig wird eine Modellreihe erst dann, wenn eine neue Generation auf den Markt kommt. Das dürfte für Dich eine Alternative sein, wenn Du verhältnismäßig genügsam bist, was den Besitz von aktuellster Technik angeht. Den größten Funktionsumfang bekommst Du natürlich tendenziell nur mit der neuesten Version.

Wenn Du die Apple Watch im Angebot kaufen möchtest, dann lohnt es sich, auf beliebte Shopping-Tage wie Black Friday oder Cyber Monday zu warten. Rund um Weihnachten und zu anderen Feiertagen sind ebenfalls vereinzelt Schnäppchen möglich. Da das bei Apple jedoch aus der Erfahrung heraus kein Garant für gute Angebote ist, lohnt sich auf jeden Fall unser Preisalarm, damit Du keinen Bestpreis verpasst.

Trivia: Warum die Apple Watch nicht iWatch heißt

iPod, iPhone, iPad: Warum heißt die Smartwatch des Herstellers dann nicht eigentlich iWatch? Apple hatte es auf jeden Fall versucht, diesen Namen als Marke für sich zu schützen. Dabei gab es jedoch Probleme mit dem Schweizer Uhrenhersteller Swatch.

Swatch hatte sich bereits im Jahr 2007 den Markennamen iSwatch registrieren lassen. Um mögliche Verwechslungen zu vermeiden, reagierten die Schweizer prompt und gingen gegen Apple rechtlich vor, weshalb es nie zu einer offiziellen Einführung einer iWatch kam (zumindest vom Namen her nicht).

Fazit

Unterm Strich erhältst Du mit einer Apple Watch ein gutes Gerät mit einer Qualität, die für die Produkte des Herstellers üblich ist. Das Gadget vereint alle bekannten Funktionen von Smartwatches und Fitness Trackern verbunden mit einer flüssigen Bedienoberfläche, guten Auswertungsmöglichkeiten für eigene Daten und weiteren Funktionen, die andere Uhren aus dem Segment vielleicht nicht so gut können.

Für viele dürfte sicherlich der Preis ein Hauptargument gegen eine Apple Watch sein, auch wenn sich dieser in der Qualität der Uhr widerspiegelt. Zudem ist die Smartwatch nur dann wirklich sinnvoll, wenn Du ohnehin schon die Produkte von Apple verwendest. Andernfalls wirst Du mit dem Gadget keine Freude haben.

Wenn Du weitere Unterstützung bei Deiner Entscheidung brauchst, dann wirf gerne einen Blick in unsere ausgewählten Testberichte zu unterschiedlichen Smartwatches. Das beste Angebot findest Du anschließend über unseren Preisvergleich.

News aus der Redaktion
  • 22.01.2020
    Drei Alternativen zum Dyson-Akkustaubsauger

    21.01.2020
    Apple iPhone Xs im Preisverfall
  • 20.01.2020
    Heimkino-Systeme für das ideale Entertainment

    20.01.2020
    Fenstersauger zur schnellen und einfachen Reinigung
  • 17.01.2020
    Brotbackautomaten aus jeder Preisklasse

    17.01.2020
    Schnäppchenalarm bei kabellosen JBL-Kopfhörern
  • 16.01.2020
    Zitruspresse für frischen Saft

    16.01.2020
    Überwachungskameras für ein sicheres Zuhause
  • 15.01.2020
    Diese XXL-Smartphones sind gerade besonders beliebt

    14.01.2020
    50-Zoll-Fernseher im Preissturz
  • 14.01.2020
    Heimtrainer bei Lidl im Angebot

    13.01.2020
    Schaukelpferde aus Holz und Plüsch
  • 11.01.2020
    Gefragtester Touchscreen-Monitor

    10.01.2020
    Saugroboter von iRobot für jedes Budget
  • 09.01.2020
    Heizstrahler für kalte Tage

    09.01.2020
    Action-Cams unter 300 Euro
  • 08.01.2020
    Riesige Auswahl an Küchengeräten

    07.01.2020
    33 Prozent sparen bei Playstation-VR-Set
  • 07.01.2020
    4-in-1-Drucker für jeden Geldbeutel

    06.01.2020
    Diese Smartwatches sind bei uns der Hit
  • 06.01.2020
    Gefragteste Kopfhörer von Bose für unter 150 Euro

    03.01.2020
    Reiskocher und Dampfgarer in einem Gerät
  • 03.01.2020
    65-Zoll-Fernseher zum Schnäppchenpreis