Sony DSC-RX100
Abbildung ggf. abweichend
ab 299,00 *
 (21)
49 
Käufer können sich auf eine Digitalkamera freuen, die mit 20,2 Megapixeln auflöst und ein 3,6-fach-Zoom-Objektiv von Zeiss besitzt. Obendrein gibt es einen optischen Bildstabilisator. Über das 3 Zoll große LC-Display kann das Gerät bedient werden.
Digitalkamera, mehr...
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
21 Meinungen zu Sony DSC-RX100


15.01.2014
Autor: Ferther
Jetzt ist sie ihr Geld wert.
Nachdem der Preis nun aufgrund des Nachfolgers gefallen ist, ist sie meiner Meinung nach nicht mehr zu teuer. Die Bildqualität ist zur Zeit die Nr. 1 bei den Kompakten. Nachteilig finde ich nur, dass im Tele die Lichtstärke zu wenig ist und dass 28 mm Weitwinkel auch etwas knapp bemessen sind. Also 24-85 mm wären mir lieber bei einer Lichtstärke von ca. 2.0-4.0 Sonst gibt's nichts zu Meckern. Die Kamera ist sehr wertig gebaut, hat ein klasse Display und erlaubt mit 20 MP auch sehr gut Ausschnitte zu wählen.


14.01.2014
Autor: Norbert S.
Was soll daran so gut sein??
Wer teuer gut findet für den ist die Kamera genau das richtige. Wer aber auch gute Bilder erwartet der wird sehr enttäuscht sein. Andere Hersteller haben bei weitem besseres zu bieten und das zum halben Preis. Nie wieder Sony !!!! Leider muss man hier wenigstens einen Stern anklicken, sonst würde es von mir keinen geben!!!


26.05.2013
Autor: Sebastian
Top Kompakte
Die RX100 ist wirklich für die Größe sehr gut. Die Bilder sind für eine Kompakte 1A. Bei mir kann sie aber definitiv keine SLR ersetzen. Eine SLR bietet einfach den Bereich von z.B. 16 - 500 mm Brennweite. Ich fotografiere viel mit Superweitwinkel. Da gibt es bisher einfach noch keine Kompakte die 16 mm hat (kommt wahrscheinlich auch noch). Für eine kompakte Immerdabeikamera ist sie aber ideal.


26.05.2013
Autor: ricardo
Endlich eine Kompaktkamera die mir gefällt!
Ich habe mir die RX100 als Ergänzung für meine DSLR gekauft. Habe über 2000 Aufnahmen gemacht und bin begeistert. Manche vergleichen hier Äpfel mit Birnen, klar macht eine DSLR oder Systemkamera mit Wechselobjektiv und APS-C Sensor bessere Fotos aber dafür passt sie nicht in meine Jacketasche und genau deswegen habe ich sie mir gekauft. Wenn ich vergleiche, dann Kompakt gegen Kompakt und da ist die RX100 momentan unschlagbar. Einzigstes Manko ist, Sony lässt sich das sehr gut bezahlen. Deshalb 1 Stern abzug.


05.04.2013
Autor: Thomas
Wow - das ist ein großer (kleiner) Wurf
Endlich mal etwas richtig Tolles!!!! Wenn ich mir die Bilder diese Sony auf meinem 55 Zöller anschaue, ist mir sofort klar was mit dem Titel " Beste Kompaktkamera " gemeint ist. Diese Schärfe in den Randbereichen und bei wenig Licht habe ich noch nicht erlebt. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es aktuell für den ambitionierten Hobbyfotografen etwas Vergleichbares gibt. Macht ganz einfach mal ein paar Aufnahmen beim Händler in der Nähe und schaut Euch die Ergebnisse an. Dieser Spaß im Format einer Zigarettenschachtel mit diesem Sensor und der Eingangslichtempfindlichkeit erhält von mir volle 5 Sterne!


21.03.2013
Autor: Wolfgang S.
Fuer diese Groesse richtig gut!
Die Groesse erlaubt es, dieses Teil immer dabei zu haben. Bildqualitaet, Groesse, Akku-Laufzeit - die Kombination ist es was dieses Teil so einzigartig macht. Einzeln betrachtet kann man fuer jedes Kriterium bessere Modelle finden (ist ja klar) ... Macht sie automatisch immer gute Bilder? : nein. Man muss auch hier viel probieren, und versuchen zu verstehen, was die Kamera bei bestimmten Einstellungen macht (besonders bei wenig Licht)! Aber wenn man es einmal verstanden hat, kriegt man wirklich gute Bilder hin ... Warum nur 4 Sterne ? - einige Einstellungen koennte man durchaus noch verbessern und das Zoom wird ausser bei 28mm relativ schnell etwas lichtschwach... Aber insgesamt - jederzeit wieder …


17.01.2013
Autor: Sven B.
Preis/Leistung eher schlecht!
Ich kann den Hype der um diese Kamera gemacht wird nicht ganz nachvollziehen. Für eine Taschenknipse die ohne Sucher daher kommt, Randunschärfen produziert, ein wenig griffiges Gehäuse hat und am langen Ende recht lichtschwach ist, ist dieser Kaufpreis reichlich unverschämt. Für ein paar Euro weniger gibt’s eine Canon EOS 600D inkl. Objektiv. Und da sind die Bildqualität und Möglichkeiten deutlich besser.


14.01.2013
Autor: Chris
Überbewertet, aber sich nicht schlecht!
Ich habe die RX100 nun schon seit 3 Monaten und bin zufrieden. Die Bilder sind schön, die Möglichkeiten vielfältig und auch sonst gibts wenig auszusetzen an der Kamera. Jedoch: niemand, der die vielen super Bewertungen hier liest, sollte denken, er könne mit dem Kauf der RX100 seine Spiegelreflexkamera ersetzen. Diese sind in der Bildqualität der RX100 noch immer überlegen. Logisch. Jedoch hat man mit der RX100 schon etliche Möglichkeiten mehr als mit den kompakten Durchschnittsknipsen auf dem Markt. Negativ ist mir übrigens an der RX100 aufgefallen, dass es eine sichtbare Randunschärfe gibt und sie mehr verlangt als einfaches Draufhalten und Knipsen. Für Leute, die eine Schnappschusskamera suchen, ist sie definitiv die falsche Wahl, da man mit ihr viel mehr falsch machen kann als mit anderen Kompaktkameras. Alles in allem aber eine sehr gute Kamera, klare Kaufempfehlung. Nur keine Wunder erwarten bitte :-)


03.12.2012
Autor: Grotty
Ist sie wirklich so gut? Ja, sie ist wirklich so gut!
Nach einigen tausend Aufnahmen, mein Fazit: Sie ist die beste Kompaktkamera, die ich bisher hatte. Habe auf meiner letzten Asienreise die schwere Nikon- Ausrüstung vom ersten bis zum letzten Tag im Koffer gelassen und nur mit der Sony RX 100 fotografiert. Ihre Schwächen sind bekannt: etwas zu glattes Gehäuse, schwacher Auslöserdruckpunkt, hin und wieder öffnet sich beim Rausziehen aus der Hemd-/ Hosentasche der Batterie-/ Kartenverschluss, ist aber alles separat verriegelt. Ihre Stärken sind hinreichend beschrieben: Die überragende Bildqualität! Wie sagte der Verkäufer beim Kamerakauf? Da haben Sie eben ein kleines technisches Wunderwerk gekauft. Ich kann es nun bestätigen


23.11.2012
Autor: Canonius
Ist sie wirklich so gut?
Na klar macht diese Cam für die Sensorgröße in der Kompaktklasse einigermaßen gute Bilder. Mehr aber auch nicht. Wenn man eine Sony NEX 5 mit APS-C Sensor zum Vergleich nimmt, sind die Bilder einfach nur schlecht! Was aufgrund der Physik auch logisch ist. Ein Sensor der 3-mal kleiner ist, kompensiert das halt nicht. Deshalb verstehe ich den Hype nicht. Ich habe die RX 100 mit der NEX 5N, EOS 5D und einer kleinen Ixus verglichen. Meine Meinung, der Preis ist bei weitem nicht gerechtfertigt! Keine vernünftige Anleitung, kein Ladegerät, das bei China Qualität. Bildquali, naja...Wer so viel Geld ausgeben mag, bitte sehr.


22.11.2012
Autor: Thomas N.
Unbestritten beste Kompaktkamera !
Hallo, ich hatte mir die neue Sony Nex 5r, die Panasonic GF5 und die RX100 zur Auswahl bestellt. Die beste Bildqaulität hatte klar die Rx100 ! Die GF5 - keine Chance - in allen Belangen. Die Nex 5r kam nicht ganz heran an die RX100 und letztendlich war sie mir auch zu groß. Die Bilder der RX100 sind extrem rauscharm bis iso 2500. Eines hätte ich mir noch gewünscht, wifi zur Übertragung von Bildern aufs Iphone z.B. Die RX100 macht einen qualitativ richtig guten Eindruck, tolle Verarbeitung, na ja bei dem Preis ein muss. Es gibt an der Kamera sonst nix zu mäkeln, echt nicht!!! Mhh..na hoffentlich bleibt meine Nikon D7000 jetzt nicht zu oft im Schrank liegen :) Auch wenn der Preis schon schmerzt, es lohnt sich dennoch. Also die zahlreichen positiven Bewertungen kann ich vollkommen bestätigen. Die Handhabung und Einstellmöglichkeiten sind echt super, man kann verschiedenste Menüpunkte div. Tasten zuweisen. ABER: Ich finde es sehr schade, dass kein ordentliches Ladegerät dabei ist, geladen wird der Akku über USB - Netzstecker. Übrigens hätte ich nie gedacht, dass ich mir mal eine Sony Kamera kaufen würde, war noch nie ein Fan von Sony, die SLRs rauschten mir damals einfach zu stark - damals wie gesagt! :)


11.11.2012
Autor: Tom K.
DIE Kompaktkamera
Bisher haben mich alle Kompaktkameras hinsichtlich Bildqualität nicht zufriedenstellen können. Mit der Sony habe ich endlich DIE Kompakte gefunden. Einerseits passt sie in die Hosentasche und andererseits ist die Bildqualität fast auf dem Niveau einer Spiegelreflexkamera, auch bei höheren ISO-Werten. Die Bildqualität bis und mit ISO 800 ist wirklich hervorragend und das Rauschen trotz der 20 Megapixel sehr niedrig. Lediglich die Bedienelemente sind gar etwas klein geraten. Damit kann ich jedoch gut leben. Erste Sahne ist das Zeiss-Objektiv mit f1.8 bei der kürzesten Brennweite. Leider nimmt die Lichtstärke mit zunehmender Brennweite rapide ab. Die Abbildungsqualität ist bei allen Brennweiten bereits ab Offenblende hervorragend. Lediglich die lila Farbsäume um sehr helle Lichter und Metallflächen stört mich. Trotz der kleinen Schwächen - auf eine derart gute Kompaktkamera habe ich lange gewartet und gehofft, dass Nikon etwas in der Art baut (meine Hauptkamera ist eine D800).


09.11.2012
Autor: Nominator
Ein Meilenstein in der Kompaktklasse
Ich habe mir diese Kamera gewünscht - nun ist sie da. Klein, edel TOP-Verarbeitung und alle möglichen Einstellmöglichkeiten. ICH werde sie mir kaufen, das steht fest - obwohl ich mittlerweile ca. 12 Digitalkameras (Kompakt und Bridge) habe. Die Testfotos, die ich gesehen habe sind über jeden Zweifel erhaben - so etwas gab es bisher in dieser Klasse noch nicht. Wenn dann jemand schreibt, die Hx 20HV ist ebenbürtig, der sollte wirklich mal zum Augenarzt gehen und seine Augen testen lassen!!!


03.10.2012
Autor: Christoph
Besser geht nicht
Eins vorweg ich hatte in dieser Kameraklasse schon eine ganze Menge. Ich benötige diese Kamera beruflich, als eine art Beweisfotokamera, damit muss ich abends und nachts aus dem Auto fotografieren...also kein Stativ und hohe ISO-Zahlen...selbst eine dslr funktioniert da nicht besser. Die Kamera hat alles was man braucht, ich habe (weil ich beruflich fotografiere) eine Canon EOS 5d mkiii und da kommt die Kleine lange nicht dran, aber ganz ehrlich die meisten benötigen das nicht. Also möchte ich mal behaupten, ab dieser Kamera wird sich der Markt entscheidend ändern können, wenn alle von dieser Kamera wüssten, dann gäbe es nicht mehr so viele dslrs...naja Spekulation. Was ich besonders hervorheben möchte ist, dass die Kamera auch in der Bedienung hervorragend ist. Man kann sich 7 viel verwendete Einstellungen direkt abrufen, das Steuerkreuz zusätzlich mit Funktionen belegen, und den vorderen ring auch und oben drauf kann man noch 3 komplett Speicher belegen und den Speicher abrufen über das obere Einstellrad mit der Stellung mr...im übrigen kann man ein externes Ladegerät kaufen und ich finde es sehr praktisch, dass man den Akku in der Kamera laden kann...ich habe ein Samsung Handy und mit dem gleichen Ladekabel kann ich entweder über USB oder über die Steckdose den Akku laden, ich find es genial im Urlaub mit einem Kabel für alle Geräte, dafür hab ich 3 Ersatzakkus...jeder hat einen anderen Fokus bezüglich der Dinge...ich finde die Kamera in erster Linie wichtig in der Qualität...das Objektiv macht eine geniale arbeit und der Chip macht ebenfalls eine arbeit, die man in der Klasse nicht mehr finden wird. Vielleicht ein guter Startschuss für die Industrie, umdenken auf hohem Niveau. Dslr für die Hosentasche hab ich hier gelesen, das kann ich bestätigen! Viel Spaß nach dem Kauf. Lohnt wirklich!


07.09.2012
Autor: Oliver
Hosentaschen DSLR
Die Threadtitel ist vielleicht etwas provokant und übertrieben, aber ich kann mich dem Vorredner nur anschließen... Eine herausragende Kamera die sich bei "guten" Lichtverhältnissen mit der Bildqualität nicht vor einer DSLR verstecken braucht. Selbst ISO800 Bilder sind noch gestochen scharf und sauber ohne das Details weggebügelt werden. Die Kamera schlägt momentan jede Kompaktknipse. Die RX100 ist endlich eine Hosentaschenkamera mit der ich zufrieden bin. Selbst der Klarzoom ist (zugegeben bei guten Lichtverhältnissen) sehr gut zu gebrauchen. Damit sind Aufnahmen bis 200mm möglich (7,2 fach Zoom). Die Kamera arbeitet selbst bei f1.8 im Weitwinkel sehr gut. Die Randschärfe ist vielleicht nicht ganz optimal, aber welches Weitwinkel im DSLR kann das von sich behaupten bei der Lichtstärke. Sensationell auch der Automatikmodus ( meine Frau nimmt den immer :-) ) Hatte schon viel Kameras aber das ist die erste Automatik die richtig gut funtioniert. Ich kann die Kamera jedem empfehlen der etwas mehr an Bildqualität will als die herkömmlichen Knipsen mit den kleinen Sensoren. Für mich die ideale "Immerdabeikamera" fürs Mountainbiken und Motorradfahren.
Meinung schreiben
max. 150 Zeichen
zwischen min. 75 und max. 4.000 Zeichen
Bitte schreiben Sie einen Bewertungstext
Bitte geben Sie mindestens 75 Zeichen ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
Bewertung abgeben*
zurücksetzen
Bitte geben Sie Ihre Sterne-Bewertung ab
Die guenstiger.de GmbH darf mir Nachrichten per E-Mail senden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Bitte akzeptieren Sie die Bewertungs-Bedingungen

Populäre Produkte