Fujifilm X-E3
Fujifilm X-E3
Digitale Kamera: Nur Gehäuse, Effektive Pixel: 24,30 MegaPixel, Auflösung horizontal: 6.000 Pixel, Auflösung vertikal: 4.000 Pixel
Bild: Sensor: 23.5 mm x 15.6 mm (APS-C) X-Trans CMOS III , Sensorreinigungssystem, Bildformate: JPEG, RAW
Anzeige: Displaygröße: 3" , Displayauflösung: 1.040.000 Pixel, Displaytyp: LCD, Touchscreen
Note: 2,0
"gut"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu Fujifilm X-E3

 
Testurteil: "62,5 Punkte"
keine Wertung
 
Testurteil: "89,70%"
Zitat: "- Bildqualität (40%): 91,20%
-..."
 
Testurteil: "77 Punkte"
Zitat: "Das schmucke Gehäuse ist wunderbar kompakt und beim Bedienkonzept hat die X-E3 ihren Schwestermodellen den Touch-Monitor voraus. Auch der komfortable Bildtransfer zum Smartphone per Bluetooth ist ein Vorteil. Bei der X-E3 bringt das RAW-Format etwas mehr Auflösung und- wie bei der X-H1 eine realistischere Kontrastbehandlung sowie bei ISO 1600 etwas mehr Rauschen...."
 
Testurteil: "Gut (Note 2,1)"
Zitat: "+ Hohe Bildqualität, hohes Tempo
- Kein..."
 
Testurteil: "89,70%"
Zitat: "Bildqualität:..."
 
Testurteil: "Hervorragend"
Zitat: "Alles in allem ist auch die X-E3 eine Kamera, die dem sehr guten Ruf der X-Modelle gerecht wird. Was nicht bedeutet, dass ich den Verzicht auf..."
 
Zitat: "+ Hohe Auflösung
+ Gute Abbildung, auch bei wenig Licht
+ Auffälliges Design
+ Guter Sucher
+ Viele Direktzugriffe
+ Großes Systemangebot
- AF lässt sich oft Zeit
-..."
 
Testurteil: "Sehr gut (1,4)"
Zitat: "+ Erstklassige Fotoqualität
+ UHD-Video
+ Fokus-Joystick
+ Sucher
- Zeitraubender Video-Autofokus
-..."
 
Zitat: "Die Fujifilm X-E3 bietet gute Bildqualität, einen kleinen elektronischen Sucher, verzichtet aber auf ein Klappdisplay. Die Bildqualität der Leichtgewichte ist deutlich besser als die vom Smartphone, denn die..."
 
Testurteil: "89,70%"
Zitat: "+ Großartige Bildqualität, die sich mit Profimodellen messen lässt
+ Touchmonitor, übersichtliche Bedienung
+ Zügige Bildverarbeitung..."
 
Testurteil: "58,5 Punkte"
Zitat: "Das im Vergleich zur Vorgängerin verfeinerte Gehäusedesign der X-E3 sorgt für einen eleganten Auftritt, vor allem in der Silber-Variante. Das Gehäuse ist schön kompakt und spart mit seiner Geradlinigkeit Platz in der Fototasche. Beim Bedienkonzept hat die X-E3 ihren Schwestermodellen den Touch-Monitor voraus. der komfortable Bildtransfer zum Smartphone per..."
Weitere, fremdsprachige Tests





Beste Produkte
Weitere Tests: Systemkameras
d-pixx / Ausgabe 4/2019
Urteil:Hervorragend
Zitat: "Alles in allem ist es Nikon mit der Z 50 gelungen, eine äußerlich sehr kompakte Kamera vorzustellen, die aber in Sachen L..."
DigitalPhoto / Ausgabe 01/2019
Urteil:90,70%
Zitat: "+ Topbildqualität! Sehr gute Auflösung bis in hohe Lichtempfindlichkeiten
+ Flottes Autofokussystem
+ Sehr guter Sucher & Touchmonitor
+ Ergonomi..."
DigitalPhoto / Ausgabe 4/2016
Urteil:88,90%
Zitat: "Bildqualität: 90,90 % Ausstatt..."
Videoaktiv / Ausgabe 3/2016
Zitat: "+ Sehr guter Autofokus
+ 4K-Video mit L-Log
+ Sehr guter Sucher
- Feststehende..."
DigitalPhoto / Ausgabe 4/2016
Urteil:88,90%
Zitat: "+ Herausragende und konstant hohe Bildqualität bis ISO 6400
+ Hochwertiges, wetterfestes Gehäuse aus gefrästem Aluminium
+ EyeRes-Such..."
spiegelreflexkamera.com / Ausgabe 11/2018
Urteil:100 %
Zitat: "Wertung: 5 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Spiegelreflexkamera!"
d-pixx / Ausgabe 4/2019
Urteil:Hervorragend
Zitat: "Alles in allem ist die Canon EOS M200 eine hervorragende kleine Kamera, die man g..."
DigitalPhoto / Ausgabe 02/2020
Urteil:83,70%
Zitat: "+ Gute Bildqualität bis ISO 800
+ Tolles Autofokussystem
+ Extrem kompakt und leicht
+ Kippbares Touchdisplay
+..."
Chip / Ausgabe 12/2019
Urteil:Sehr gut (1,2)
Zitat: "+ Herausragende Bildqualität, tolles Rauschverhalten, üppige Ausstattung
- Kein Touch-Menü, optionaler Batteriegriff nicht kompatibel zum Vorgänger
+ Bildqualität (40%): 1,2
+ Ausstatt./Handling (35%): 1,0
+ ..."
Color Foto / Ausgabe 10/2019
Urteil:86 Punkte
Zitat: "Technologie braucht Fortschritte als treibendes Element, damit ein Markt lebendig und die Fangemeinde bei der Stange bleibt. Natürlich muss man nicht 61 Megapixel haben, um gute Bilder zu machen - aber Bilder mit 61 Megapixeln haben ihren besonderen Reiz, wie die A7R IV zeigt. Sonys 61 Megapixel-Kamera holt zudem den Referenzstatus unter den Modellen mit Kleinbildsensor: Kauftipp "Bildqualität". Mindestens ebenso wichtig aber ist, dass Sony das Kameragehäuse runderneuert, einen optimierten OLED-Sucher spendiert und die Bedienung weiter verbessert hat. Es gibt aber keinen Grund, die ebenfalls hervorragende A7R III aufs Altenteil zu schicken - was Sony wohl auch nicht tun wird. Immerhin stehen bis heute noch A7-Modelle der ersten Generation zu unschlagbar günstigen Preisen in den Re..."