Wiko Robby Test
Abbildung ggf. abweichend
ab 109,99 *
Jetzt bewerten
Smartphone , Betriebssystem: Google Android 6.0
Prozessor: Prozessor: ARM Cortex A7
Speicher: Arbeitsspeicher (RAM): 1.024 MB, Interner Speicher: 16 GB
Note: 3,0
"befriedigend"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu Wiko Robby

 
Testurteil: "60 %"
Zitat: "Wertung: 3 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Smartphonevergleich.de!"
 
Testurteil: "befriedigend (3,0)"
Zitat: "Telefon (15%): befriedigend (3,0) Internet und PC (15%): gut (2,2) Kamera (15%): ausreichend (3,8) GPS und Navigation (10%): befriedigend (2,6) Musikspieler (5%): gut (1,8) Handhabung (20%): befriedigend..."
 
Testurteil: "Note 3,0"
Zitat: "Insgesamt können wir für das Wiko Robby keine klare Kaufempfehlung geben. Der Prozessor ist für viele Anwendungen zu schwach, was zu Wartezeiten und Rucklern führt. Spiele sind aber schon aufgrund der mäßigen Auflösung wenig empfehlenswert. Zudem fehlt dem Smartphone das LTE-Modul, weshalb Nutzer nur mit maximal 21,1 MBit/s im Netz unterwegs sind. Das ist für ein aktuelles Gerät zu wenig, auch wenn dieses Dual-SIM unterstützt. Es gibt allerdings auch Dinge, die das Robby gut meistert. So macht die Kamera bei heller Umgebung wirklich gute Aufnahmen. Das System ist auf dem aktuellen Stand und vorinstallierte Apps wurden sorgsam ausgewählt. Auch die Leistung des Akkus ist überzeugend und liegt mit über sieben Stunden im Akkutest auf dem oberen Niveau."

Nachrichten zum Produkt
  • 09.06.2017
    Wiko Robby fällt um 21 Prozent auf 99 Euro

    31.05.2016
    Wiko Robby: neues Einsteiger-Smartphone ab 129 Euro




Beste Produkte
Weitere Tests: Smartphones
SFT / Ausgabe 11/2018
Urteil:Sehr gut (Note 1,1)
Zitat: "+ Extrem hochwertig verarbeitet
+ Brilliantes, farbstarkes Display
+ Blitzschnelle Performance
+ Smart HDR wirkt wunder
+ iOS 12 ist rund wie noch nie"
Tablet-PC / Ausgabe 1/2019
Urteil:Note 1,2
Zitat: "+ Sehr gute Kamera
+ Enorme Akkulaufzeit
+ Sehr hoher Preis
+ Qualität (50%): (1,1)
+ Bedienung (30%): (1,0)..."
Chip / Ausgabe 08/2019
Urteil:Gut (1,6)
Zitat: "+ Leistung (20%): 1,0
+ Ausstattung (20%): 1,7
+ Akku (20%): 2,4
+ Display (20%): 1,..."
SFT / Ausgabe 10/2018
Urteil:Sehr gut (Note 1,1)
Zitat: "+ Pfeilschneller Prozessor
+ Massig Speicher
+ Erstklassige Dual-Kamera
+ Praktische, neue Stiftfunktionen
- Kaum Unterschiede zum S9 Plus/ Note 8"
SFT / Ausgabe 10/2018
Urteil:Sehr gut (Note 1,1)
Zitat: "+ Pfeilschneller Prozessor
+ Massig Speicher
+ Erstklassige Dual-Kamera
+ Praktische, neue Stiftfunktionen
- Kaum Unterschiede zum S9 Plus/ Note 8"
Computer Bild / Ausgabe 2/2019
Urteil:Testsieger! Gut (Note 1,9)
Zitat: "+ Überragendes OLED-Display
- Kamera schwächelt be..."
Connect / Ausgabe 3/2014
Urteil:5 von 5 Sternen
Zitat: "+ Exklusives Design
+ Hochwertige, edel präsentierte Materialien
+ Leistungsfähige Gerätebasis mit Qualcomm-Dual-Core1,5-GHz-Prozesson
+ Quad-Band-LTE, a/b/g/n-Wi-Fi
+ 4,2“-HD-Display
+ 64-GB-Flash
+ Micro-SD-Slot
+ NFC
- Sehr hoher Pr..."
Connect / Ausgabe 4/2014
Urteil:Sehr gut (425 von 500 Punkten)
Zitat: "+ Exklusives Design mit hochwertigen, edel präsentierten Materialien
+ Starke Gerätebasis mit QualcommD-ual-Core-Prozessor (1,5 GHz)
+ 64 GB interner Speicher, etwa 53 GB verfügbar, per MicroSD erweiterbar
+ Exzellente LTE-Funkeigenschaften
+ Umfassende Connectivity mit Quad-Band-LTE, a/b/g/n-WLAN, Bluetooth und NFC
+ Sehr kommunikationsfreudig dank Blackbe..."
c't / Ausgabe 25/2018
Zitat: "Das OnePlus 6T bietet sehr viel Spitzengruppen-Feeling, und das für einen recht günstigen Preis - auch wenn der Vorteil mit jedem Modell geringer ausfällt. Die kleineren Schwachpunkte lassen sich dabei kompensieren: die fehlende IP-Zertifizierung durch Vorsicht und Schutzhüllen, der fehlende SD-Slot durch den gro..."
SFT / Ausgabe 12/2018
Urteil:Sehr gut (Note 1,3)
Zitat: "+ Neues, modernes Notch-Display
+ Gesteigerte Akkulaufzeit
+ Nach wie vor schnelle Performance
+ Fingerabdruckscanner im Display
- Fingerabdruckscanner hat kaum Vorteile gegenüber der klassischen Variante"