DJI Spark Test
Abbildung ggf. abweichend
ab 486,73 *
Jetzt bewerten
- Gestensteuerung , Betriebsart-Motor: Brushless, Material: Kunststoff, Fernsteuerung, GPS, Akkuart: Li-Po, 3S , Akkukapazität: 1.480 mAh
Note: 3,0
"befriedigend"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu DJI Spark

 
Testurteil: "Befriedigend (Note 3,2)"
Zitat: "Wie einfach ist die Nutzung (12%)? 3,5 Welche Funktionen bietet die Drohne (34%)? 3,1 Wie gut sind Foto- und Videoaufnahme (33%)? 3,2 Wie gut ist die Drohne ausgestattet (12,5%)?..."
 
Testurteil: "Befriedigend (Note 3,2)"
Zitat: "Wie einfach ist die Nutzung (12%)? 3,5 Welche Funktionen bietet die Drohne (34%)? 3,1 Wie gut sind Foto- und Videoaufnahme (33%)? 3,2 Wie gut ist die Drohne ausgestattet (12,5%)?..."
 
Testurteil: "Befriedigend (Note 3,2)"
Zitat: "Wie einfach ist die Nutzung? Einfach, Gestensteuerung etwas hakelig, Controller optional Welche Flugfunktionen und –leistungen bietet das Gerät? Gestensteuerung, Start aus der Hand, 15 km/h (in Sportmodus schneller), 15 Minuten Flugzeit Wie gut lassen sich Fotos und Videos aufnehmen? Full-HD-Videos (30fps), Fotos mit etwas Bildrauschen Technische Ausstattung Kollisionssensoren vorn, Ultraschall, GPS, 302..."
 
Testurteil: "4,5 von 5 Sternen"
Zitat: "Multicopter –Hersteller arbeiten mit Hochdruck daran, Modelle zu produzieren, die nicht nur tolle Bildqualität liefern, sondern auch möglichst kompakt sind. DJI hat mit Modellen wie dem Mavic Pro bereits einen kompakten Multicopter vorgestellt. Nun hat das Unternehmen mit der Spark eine noch kleinere Drohne im Angebot. Vorgestellt als Selfie- Multicopter misst sie handliche Abmessungen und bringt ein Gewicht von nur rund 300 Gramm auf die Waage. Unabhängig vom Funktionsumfang und Design der Drohne ist für uns Fotografen natürlich die Bildqualität entscheidend. Für eine Selfie-Drohne geht die Bildqualität der Spark voll in Ordnung. Der Multicopter nimmt Fotos mit zwölf Megapixeln auf, das recht für spontane Fotos aus. Videos können in bis zu Full-HD-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde erstellt werden. 4K-Auflösung sucht man hier vergeblich. Das Bildmaterial wird über einen Zwei-Achsen-Gimbal stabilisiert. DJI gibt eine maximale Flugdauer von 16 Minuten an. Eine Fernbedienung liegt dem Standardlieferumfang der Spark nicht bei. Neben einer App fürs Smartphone kann die Drohne aber auch ganz futuristisch per Gestensteuerung kontrolliert werden. Dabei scannt die Drohne vor Flugbeginn das Gesicht des Piloten und hebt dann eigenständig ab. Die Spark ist mit dem Schwestermodell Mavic Pro nur bedingt vergleichbar. Während die Spark vorwiegend für spontane Schnappschlüsse konzipiert ist, eignet sich die Mavic Pro mit einer längeren Akkulaufzeit und Videos in 4K-Auflösung für mobile Filmer, die trotz kompakter Abmessungen tolle..."
 
Testurteil: "Befriedigend (Note 3,2)"
Zitat: "Mini-Kamera-Drohne von DJI - passt in jeden Rucksack und ist auch..."
 
Testurteil: "befriedigend (Note 3,22)"
Zitat: "Wie auch immer DJI das geschafft hat: Die Spark ist ein echter Kracher, ultrakompakt, leicht zu steuern und mit rund 600 Euro noch erschwinglich. Das wird vermutlich viele Drohnen-Interessierte zu einem Kauf verleiten. Bei all der Euphorie bleibt nur zu hoffen, dass sich trotz der simplen Gestensteuerung alle Drohnen-Lenker an die geltenden Regeln halten und ihr Fluggerät eben nicht..."
 
Testurteil: "befriedigend (Note 3,22)"
Zitat: "Wie auch immer DJI das geschafft hat: Die Spark ist ein echter Kracher, ultrakompakt, leicht zu steuern und mit rund 600 Euro noch erschwinglich. Das wird vermutlich viele Drohnen-Interessierte zu einem Kauf verleiten. Bei all der Euphorie bleibt nur zu hoffen, dass sich trotz der simplen Gestensteuerung alle Drohnen-Lenker an die geltenden Regeln halten und ihr Fluggerät eben nicht..."





Beste Produkte
Weitere Tests: RC Drohne
c't / Ausgabe 20/2018
Zitat: "In ihrem Größensegment sind die DJI Mavic 2 Pro und Zoom momentan konkurrenzlos. Trotz rucksacktauglicher Maße bieten sie den vollen Funktionsumfang. Zwar gibt es Konkurrenten wie die Parrot Anafi, doch erreichen diese weder die Verarbeitungs- ..."
DigitalPhoto / Ausgabe 01/2019
Urteil:5 von 5 Sternen
Zitat: "Die DJI Mavic 2 zeichnet sich wie ihre Vorgängerin durch ihr kompaktes Design aus. Der Hersteller hat bei der Neuvorstellung gleich zwei Versionen präsentiert: eine Zoom- und eine Pro-Version, die sich ausschließlich in der Kamera unterscheiden. Die DJI Mavic 2 Zoom verfügt über einen 1 2,3-Zoll-Sensor mit zweifach optischen Zoom, während das Pro-Modell mit einer Hasselblad-Kamera, 20 Megapixel Auflösung und 1-Zoll-Sensor ausgestattet ist. Die Pro-Version bietet zudem eine anpassbare Blende (f/2,8-f/11), unterstützt Videoaufnahme im 10-Bit-Dlog-M-Farbprofil sowie 4k-10-Bit-HDR. Laut Hersteller fliegt die Neuheit bis zu 72 km/h schnell. Die DJI Mavic 2 Pro ist zügig über die mitgelieferte Fernbedienung mit einem Smartphone verbunden. Das Kamerabild wird flüssig und ohne störende Verzögerung übertragen. Die Flugeigenschaften sind in Kombination mit automatischen Flugmanövern hervorragend. Die Hinderniserkennung funktioniert auf allen Seiten der Drohne. Zudem ist die Drohne mit APAS ausgestattet und kann so Hindernisse vollautomatisch umfliegen. Auch bei viel Wind steht die Drohne stabil in der Luft. Die Akkulaufzeit ist mit 31 Minuten angegeben. Im Test konnten wir gut 25 Minuten fliegen, bevor uns die App zum Landen aufforderte. Die Fotos der 1449 Euro teuren Drohne g..."
Computer Bild Spiele / Ausgabe 3/2017
Urteil:Gut (Note 2,26)
Zitat: "Wie gut sind die Steuerungsfunktionen der Drohne? (19 %): Note 2,62 Wie gut sind die Flugeigenschaften der Drohne? (25,5 %): Note 2,11 Wie gut ist die Kamera der Drohne? (27,75 %): Note 2,08 Wie einfach ist die Inbetriebnahme? (11,25 %): Note 2,61..."
Stiftung Warentest / Ausgabe 12/2017
Urteil:Sehr gut (1,5)
Zitat: "Fliegen (30%): sehr gut (1,2) Kamera (30%): gut (1,7) Handhabung (20%): gut (1,8) Sicherheit und Haltbarkeit (20%): sehr gut (1,2) Datense..."
Audio Video Foto Bild / Ausgabe 12/2017
Urteil:Gut (Note 2,3)
Zitat: "Wie einfach ist die Nutzung? Sehr viele Funktionen, aber einfach einzurichten Welche Flugfunktionen und –leistungen bietet das Gerät? Automatikfunktionen wie „Follow Me“, bis zu 58 km/h schnell, 23 Minuten Flugzeit Wie gut lassen sich Fotos und Videos aufnehmen? Sehr gut: scharfe 4K-Videos (30 fps), knackige Fotos Technische Ausstattung Kollisionssensoren vorn, Ultraschall, GPS, 738 Gr..."
c't / Ausgabe 15/2017
Zitat: "+ Sehr kompakt
+ Gute Bildqualität ..."
Videoaktiv / Ausgabe 4/2017
Urteil:sehr gut
Zitat: "+ Kompakte Transportmaße
+ Sichere Flugeigenschaften
+ Gute Fernsteuerung
+ Sehr gu..."
c't / Ausgabe 2/2017
Zitat: "Mit dem Mavic Pro hat DJI einen beeindruckenden Kopter auf den Markt gebracht. Die Verarbeitungsqualität, die Flugeigenschaften und seine technischen Features überzeugen - auch wenn beim "Gesture Mode" und dem..."
DigitalPhoto / Ausgabe 12/2016
Urteil:sehr gut
Zitat: "Bildqualität (40 %): 4,5 von 5 Sternen Ausstattung (25 %): 4,5 von 5 Sternen Handling (..."
Computer Bild / Ausgabe 23/2016
Urteil:Gut (Note 2,26)
Zitat: "Punktlandung von DJI: Die Mavic Pro wird so manche Zweifler zum Kauf verführen. Mit der sehr guten Ausstattung, den kompakten Maßen, dem sehr guten Flugverhalten und den scharfen Videos spricht kaum noch etwas dagegen, eine Pilot..."