Asus ZenBook Pro UX580GE-E2048T Test
Abbildung ggf. abweichend
ab 2.329,00 *
Jetzt bewerten

Prozessor: Prozessor: Intel, Prozessor Modell: Intel Core i9, Prozessor Modellnummer: 8950HK , Anzahl der Kerne: 6 , Prozessor-Takt: 2,90 GHz, Prozessor-Takt Turbo: 4,80 GHz
Arbeitsspeicher: Anzahl DIMM: 1 , Speichertyp: DDR4, Speichergröße: 16 GB, Speichertaktung: 2.400 MHz
Note: 2,0
"gut"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu Asus ZenBook Pro UX580GE-E2048T

 
Zitat: "+ Screenpad
+ Typ-A-Buchsen mit USB 3.1 Gen 2
- Kartenleser nur..."
 
Testurteil: "Gut (Note 2,4)"
Zitat: "Enormes Tempo, üppige Ausstattung - Poweruser sind beim Asus Zenbook Pro UX580GE genau richtig. Foto- und Videobearbeiter macht der kontraststarke und detailreiche Bildschirm glücklich. Und wer mit der Arbeit fertig ist, kann mit dem Zenbook Pro richtig zocken. Dafür muss der Käufer..."
 
Testurteil: "Sehr gut (Note 1,2)"
Zitat: "+ Technisch auf sehr hohem Niveau
+ Zweitbildschirm großartig
+ Hochwertiges UHD-Touchdisplay
+ Schickes Design und hochwertig verarbeitet
- Batterielaufzeit könnte besser sein"

Angebote unserer Partner-Shops
ASUS ZenBook Pro 15 UX580GE-E2048T i916 N bu W10H 90NB0I83-M00920
Versand: 5,95 €
Lieferzeit 3-5 Werktage
2.329,00 *
18.07.2019
ASUS ZenBook Pro 15 15" UHD i9-8950HK 16GB/1TB SSD GTX1050Ti W10 UX580GE-E2048T 90NB0I83-M
Versand: 5,95 €
Sofort lieferbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage
2.329,00 *
18.07.2019
ASUS UX580GE-E2048T, Notebook mit 15.6 Zoll Display, Core™ i9 Prozessor, 16 GB RAM, 1 TB S
Versand: 4,99 €
Lieferung in 6-7 Werktagen
2.369,00 *
17.07.2019
Asus ZenBook Pro 15 UX580GE-E2048T 3, R974291 90NB0I83-M00920
Versand: frei! 
Auf Lager, geliefert in 1-2 Werktagen
2.373,98 *
17.07.2019
ASUS UX580GE-E2048T Notebook mit Core™ i9, 16 GB RAM, 1 TB & GeForce® GTX 1050 Ti in Deep
Versand: 4,99 €
1-2 Werktage
2.375,00 *
18.07.2019
Asus ZenBook Pro 15 UX580GE-E2048T 3, R974291 90NB0I83-M00920
Versand: frei! 
Auf Lager, geliefert in 1-2 Werktagen
2.414,15 *
18.07.2019
ASUS ZenBook Pro 15 UX580GE E2048T - Core i9 8950HK / 2.9 GHz - Win 10 Home 64-Bit - 16 GB
Versand: frei! 
Lieferzeit 2-4 Werktage
2.582,04 *
18.07.2019




Beste Produkte
Weitere Tests: Intel Notebooks
notebookinfo.de / Ausgabe 5/2015
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Pro: + Hochwertiges Design & Aluminium-Gehäuse
+ Sehr gute Tastatur & Force Touch Trackpad
+ Lange Akkulaufzeit
+ Helles & kontraststarkes Retina Display
+ WLAN-ac, USB-C & Bluetooth 4.0
+ Lüfterloser Aufbau Contra: - Nur ein USB-C Anschluss
- Prozessor könnte schneller sein
- Hoher Preis Mit dem neuen MacBook richtet sich Apple an die Vordenker, die schon jetzt ihren kompletten Alltag kabellos ausrichten wollen und sich in der Welt von AirPlay, AirDrop und iCloud zu Hause fühlen. Der neue 12-Zoller ist kompakt, extrem leicht und vor allem stylisch. Neue Farben kommen ins Spiel, die Tastatur wurde neu entwickelt und die Lüfter komplett ad acta gelegt. So kann die Zukunft des Notebooks aussehen. Doch leben wir aktuell in der Gegenwart. SD-Karten, USB-Sticks und Funk-Dongles sind allgegenwärtig und aus dem produktiven Alltag noch nicht wegzudenken.Es ist ein mutiger Schritt von Apple ein solches Produkt auf den Markt zu bringen. Vor allem zu diesem Preispunkt. Bis auf die wenigen Kritikpunkte in Sachen Leistung und Ausstattung passt das System gut zusammen. Eine lange Akkulaufzeit, ein spitzenmäßiges Retina Display, gute Eingabegeräte und ein schnelles Mac OS X Yosemite Betriebssystem. Wer das notwendige Kleingeld aufbringen will und mit der Idee des kabellosen Alltags liebäugelt, der kann bedenkenlos zuschlagen. Solltet ihr für Photoshop, 4K Videos oder Spiele mehr Leistung benötigen, dann wäre das MacBook Pro die bessere Wahl. Vielleicht reicht der Geldbeutel ja auch, um das 12-Zoll MacBook als Zweitgerät zum Pro oder iMac anzuschaffen. In jedem Fall empfehlen wir: Geht in den Apple Store, Cyberport oder Media Markt in eurer Nähe. Schaut euch das neue MacBook an, lasst es auf euch wirken. Und dann entscheidet, ob ihr euch mit dieser durchaus guten Alternative zu aktuellen Windows Ultrabooks anfreunden könnt."
notebookinfo.de / Ausgabe 11/2012
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Die schlanke Linie und das hochauflösende Retina-Display stehen dem 13,3 Zoll Apple Macbook Pro richtig gut. Vor allem das reduzierte Gewicht von nun gerade einmal 1,62 Kilogramm macht sich positiv bemerkbar. Hinzu kommt ein gelungener Feinschliff des bereits herausragenden Aluminium Unibody-Gehäuses. Die Hitzeprobleme und das früher stetige Aufheulen der Lüfter wurden größtenteils beseitigt. Dabei bietet das neue Macbook Pro eine sehr gute Akkulaufzeit und fortschrittliche Verbindungsmöglichkeiten dank USB 3.0 und Thunderbolt. Zusammenfassend sind nur der glänzende Bildschirm und der vergleichsweise hohe Preis an Mankos zu nennen. Somit ist und bleibt das Apple Macbook Pro Retina 13,3 Zoll eines der besten Subnotebooks auf dem Markt. Alternative auf gleicher Qualitätsstufe gibt es nur im Ultrabook-Segment zu finden. Hier stechen vor allem das [LINK=/notebooks/hersteller/asus/serien/asus-zenbook-prime-ux31/]ASUS Zenbook Prime UX31[/LINK] und das [LINK=/notebooks/hersteller/samsung/serien/samsung-serie-9/]Samsung Serie 9 900X3C[/LINK] aus der Masse hervor."
notebookinfo.de / Ausgabe 10/2012
Urteil:Gut
Zitat: "Noch kann sich das Apple Macbook Pro 13,3 Zoll (2012) mit seinem edlem Aluminium-Unibody am Markt halten. Subnotebooks und Ultrabooks von den Hauptkonkurrenten Dell, ASUS und Samsung machen dem Portfolio des iPod-Erfinders jedoch zu schaffen. Um weiter an der Erstliga-Spitze mitspielen zu können, benötigt Apple mehr als ein Update auf USB 3.0 Anschlüsse und Thunderbolt. Vor allem im Bereich der Temperatur- und Lautstärkenentwicklung muss stark nachgebessert werden. Zudem kann die Display-Ausleuchtung bei direkter Sonneneinstrahlung im Außenbereich entstehenden Reflektionen nichts entgegensetzen. Unangefochten bleiben jedoch die Stabilität und Wertigkeit des Gehäuses sowie die Bestückung mit aktuellen Intel Core Prozessoren der 3. Generation. Ob das jedoch den hohen Anschaffungspreis von über 1.100 Euro rechtfertig, muss jeder Käufer selbst entscheiden."
vergleich.org / Ausgabe 8/2016
Urteil:88 %
Zitat: "Apple MacBook Pro MD101D/A erhält 88% im Test. Mehr Details findest Du im kompletten Notebook 13 Zoll Test auf https://www.vergleich.org/notebook-13-zoll!"
c't / Ausgabe 14/2015
Zitat: "Verarbeitung: sehr gut Ausstattung: sehr gut Performance: sehr gut Laufzeit: sehr gut Geräusche: zufriedenstellend Audio: sehr gut Display: seh..."
Macwelt / Ausgabe 8/2015
Urteil:1,6 (Gut / 5 von 6 Punkten)
Zitat: "+ Praktisches Trackpad
+ Sehr hohe CPU und Grafikleistung
+ Exzellentes Display
+ Hohe Bildschirmauflösung
+ Sehr lange Akkulaufzeiten
- Wird unter Last schnell sehr laut
- Seh..."
notebookinfo.de / Ausgabe 5/2015
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Pro: + Gehäuse-Qualität und Verarbeitung
+ Extrem schneller Flash-Speicher (PCIe)
+ Gute Systemund Grafikleistung
+ Sehr gute Eingabegeräte
+ Hochauflösendes Retina Display
+ Zeitgemäße Anschlüsse Contra: - Spiegelnder Bildschirm
- Alte AMD Cape Verde Architektur Ebenso wie sein günstigerer Bruder ist das 15“ Apple MacBook Pro mit Retina Display eines der besten Multimedia-Notebooks am Markt. Die Verarbeitung weiß seit Jahren zu überzeugen und die Qualität der Eingabegeräte lädt zum Vielschreiben ein. Anschlusstechnisch ist das Apple Notebook gut ausgestattet und lässt nur wenige Wünsche offen.Die neue AMD Radeon R9 M370X Grafikkarte bietet in Apple eigenen Programmen eine Mehrleistung von bis zu 80 Prozent. In Benchmarks und beim Gaming stellen wir allerdings nur eine Steigerung zwischen 9 und 30 Prozent fest. Umso anspruchsvoller und hochauflösender Programme, Spiele und 3D-Renderings werden, umso geringer der Unterschied zur älteren Nvidia Geforce GT 750M. An dieser Stelle hätten wir lieber eine Nvidia Geforce GTX 950M gesehen, die noch einmal bis zu 50 Prozent schneller als die hier verwendete AMD Grafikkarte sein kann.Unterm Strich lohnt sich das Update auf das Mid 2015er Modell des MacBook Pro 15 alleine deshalb, weil der optimierte Flash-Speicher mit seinen Übertragungsraten von bis zu 2 GB/s extrem beschleunigt. Das Plus an Grafikleistung ist hier aber ein netter Zusatz."
Chip / Ausgabe 11/2018
Urteil:Testsieger! 92,2 von 100,0 Punkten
Zitat: "Mobilität (25 %): 100 Ausstattung (25 %): 83 Display (20 %): 85 Leistung (15 %): 93 ..."
Chip / Ausgabe 06/2019
Urteil:Sehr gut (1,4)
Zitat: "In den Top 10 der Premium-Notebooks setzt das Dell XPS 13 2019 FHD neue Maßstäbe. Es ist mit 1,2 Kilogramm Gewicht und Top-Laufzeiten das Modell mit der besten Mobilität. Und es erreicht die beste Performance-Wertung seiner Klasse, auch wenn es mit i7-CPU und integrierter Grafik bei Weitem nicht an Top-Gamer-Hardware herankommt. Wichtiger ist aber ohnehin der Luxusfaktor - und hier steht die XPS-Reihe glänzend da: Top-Verarbeitung, hochwertiges Material, wie schwarze Kohlefaser für leichte Bauweise bei hoher Stabilität und griffige Oberflächen, die kaum Fingerabdrücke aufnehmen. Ergonomisch punktet der 13-Zöller mit minimalen Arbeitsgeräuschen. Die Ausstattungswertung leidet unter einer SSD mit nur 512 GByte, für diesen Preis hätte auch 1 TByte drin sei..."
Chip / Ausgabe 12/2006
Urteil:Gut (84 von 100 Punkten)