Eidos Imperial Glory PC Test
Abbildung ggf. abweichend
ab 14,99 *
Jetzt bewerten
27 
USK Freigabe: ab 12 Jahren- Beeinflussen Sie in der turbulenten Frühphase des 19. Jahrhunderts die Zukunft der Erde. Schlagen Sie bedeutende Schlachten oder steigen Sie - unterstützt von geschickten Diplomaten und einem schlagkräftigen Heer - zur wirtschaftlichen Großmacht auf. Schlüpfen Sie in die Rolle eines herrschenden Despoten oder regieren Sie Ihr Volk als konstitutioneller Monarch. Kämpfen Sie mit Husaren, Lanzenträgern, Dragonern oder kaiserlichen Gardisten auf mehr als 50 Karten um die Vorherrschaft in Europa. Besiegen Sie Ihre Feinde auf den Wiesen Englands, in den eisigen Ebenen Russlands und in den riesigen Sandwüsten Marokkos ... natürlich in der 3D-Grafik! Kämpfen Sie in packenden Echtzeit-Seeschlachten um die Vorherrschaft auf den Meeren. Die Welt ist im Wandel ... erkennen Sie die Zeichen der Zeit oder Ihr Reich ist dem Untergang geweiht!
Note: 2,2
"gut"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu Eidos Imperial Glory PC

 
Testurteil: "78%"
Zitat: "+ Drei Epochen
+ Seeschlachten
- Komplizierte Steuerung
- Flacher Rundenmodus"
 
Testurteil: "Gut (Note 1,6)"
keine Wertung
 
Testurteil: "83 von 100 Punkten"
Zitat: "+ Abwechselungsreiche, motivierende Verwaltung
+ Taktisch interessante Echtzeit-Kämpfe
+ Akkurat nachgebildete historische Schlachten
- Leichte Balancing-Probleme in der..."
 
Testurteil: "83%"
Zitat: "Was die Pyro Studios mit Imperial Glory abgeliefert haben, verdient – ohne dass ich mich hier um Kopf und Kragen rede – eigentlich das Prädikat „1:1-Kopie in einer anderen Epoche“. Es wurden so gut wie keine exklusiven, ja geschweige denn innovativen Neuerungen abgeliefert. Auf der anderen Seite muss ich aber sagen, dass mir das Endprodukt trotzdem sehr gefallen hat. Das Spiel bietet stimmige Action in den Gefechten, einen Bombastsound, eine schicke Grafikengine, einfachste Bedienung und eine ungeheure Langzeitmotivation. Jedoch gibt´´s noch die nicht ganz unwesentlichen Kritikpunkte wie eine zuweilen unrealistisch anmutende künstliche Intelligenz sowie einen vom Spielspaß her etwas verpeilten Mehrspielermodus. Zumindest ersteres Problem könnte man ja mit einem Patch beheben. Alles in allem kann ich allen Hobby-Strategen dennoch eine klare Kaufempfehlung aussprechen."
 
Testurteil: "74%"
Zitat: "Pro: + guter Brettspiel-Part + diplomatische Vielfalt + optisch imposante Kämpfe + theoretisch vielseitige Taktiken... Contra: - ...in der Praxis jedoch fast wertlos - teilweise KI-Aussetzer - öde Seegefechte - Multiplayer-Part ohne Reiz "
 
Testurteil: "79%"
Zitat: "Imperial Glory ist ein Strategiespiel mit viel Potential, das leider nicht ausgenutzt wurde. Von Rome: Total War war ich sehr begeistert und die Jungs bei Eidos hätten sich dort deutlich mehr abschauen können, denn so wie der Titel jetzt abgeliefert wurde, fehlt an vielen Stellen noch eine Feinabstimmung, die das Spiel sehr viel besser machen würde. Wahre Strategiefans sollten sich davon aber nicht abschrecken lassen, Neulinge in diesem Genre sollten vielleicht zunächst auf einen Klassiker ausweichen."
 
Testurteil: "79%"
Zitat: "Pro: + intutiv Steuerung
+ schöne 3D Grafik
+ abwechslungsreiches Spielgeschehen Contra: - zu kurze Tutorial
- zuwenig Infos im Handbuch "
 
Testurteil: "82%"
Zitat: "Pros:
+ packende Landgefechte
+ EchtzeitSeeschlachten
+ napoleonisches Szenario
+ natürliche Landschaften
+ Truppen gewinnen Erfahrung
+ sehr gute Landschaftsdarstellung
+ Deckungsmöglichkeiten im Gelände
+ epische Kampagne mit Nebenaufgaben
+ Regierungsformen wirken sich spielerisch aus
+ gut umgesetztes SchereSteinPapierPrinzip
+ sehr viele Diplomatieund Entwicklungsmöglichkeiten Kontra:
- oberflächliches Tutorial
- Karten wiederholen sich
- recht eintönige Seegefechte
- keine Pause inkl. Befehlsvergabe
- dürftiges historisches Hintergrundmaterial & Handbuch
- unpersönliche, inkonsequente Diplomatie Imperial Glory ist der kleine Bruder von Rome: Total War: actionreicher, aber weniger komplex. Feldherren können zugreifen!"
 
Testurteil: "85 von 100 Punkten"
Zitat: "Pyro hat mit dem Spielprinzip a la Rome Total War im 19.Jhd. nichts falsch gemacht. Imperial Glory macht definitiv Spaß und fesselt den Spieler lange vor dem Monitor. Der strategische Teil ist recht umfangreich, aber nicht zu kompliziert und die Kriege lassen Raum für taktische Herausforderungen. Pluspunkt sind natürlich die Seegefechte. Imperial Glory überholt ganz klar den aktuellen Konkurrenten Cossacks 2, kann aber mit dem Klassiker Rome nicht mithalten. Die kleinen Makel des Spiels kann man ganz gut verkraften, obwohl der Multiplayer recht mickrig ausgefallen ist. Für Anhänger des Total War Spieltyps gibt es eine klare Empfehlung."
 
Testurteil: "7.5/10"
Zitat: "Pro: + Schöne Optik
+ Übersichtliche Menüs und Karte
+ Tolle Landgefechte Contra: - Kein SurroundSound
- Wenig nachvollziehbares KIVerhalten
- Langatmiger Beginn
- Öde Seeschlachten
- Keine Befehlsmöglichkeit im Pausenmodus ´Wollt ihr lieber, dass dieser Napoleon euer König wird´?, schrie Russell Crow seinen Männern im Film Master and Commander entgegen. Und schon war die Bordbesatzung bereit, mit ihm in die Seeschlacht zu ziehen gegen den übermächtigen Feind. Ähnliches habe ich mit meinen englischen Truppen auch versucht. Und dummerweise waren meine Seegefechte gegen die französischen Boote ähnlich langatmig, jedoch deutlich nerviger als im packenden..."
 
Zitat: "Pros: + Vielschichtig
+ Langanhaltender Spielspaß
+ Gute Grafik Cons: - Noch keine bekannt "
Weitere, fremdsprachige Tests
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "7/10"
keine Wertung
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "5 out of 6 stars"
Zitat: "... Pyro Studios, the development team behind the [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "4 stars out of 5"
keine Wertung
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "4 out of 5"
keine Wertung
 
Zitat: "... The good: Outstanding graphics in campaign and battle modes Varied diplomacy [...]
..."
 
Testurteil: "ausreichend" ⇔ Original: "4.9 out of 10"
keine Wertung
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "79%"
Zitat: "... Verdict: A fine attempt, but Imperial Glory [...]
..."
 
Zitat: "... If Imperial Glory had come out two years ago, [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "8.5 out of 10"
Zitat: "... Uppers: Fast-paced 3D battles Diplomacy and wargaming combine to great effect Sea battles work very [...]
..."
 
Testurteil: "befriedigend" ⇔ Original: "6.7 (fair)"
Zitat: "... The Good: + Picturesque 3D land and naval battles [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "7/10 (Good)"
keine Wertung
 
Testurteil: "befriedigend" ⇔ Original: "6.7/10"
Zitat: "... Plusy: - dopracowany aspekt ekonomiczny - rozbudowana dyplomacja - niezla oprawa [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "74%"
keine Wertung
 
keine Wertung
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "8/10 Svært Godt"
Zitat: "... er på ingen måte et nederlag. Spesielt på den [...]
..."
 
Zitat: "... Pluspunten : [...]
..."

Angebote unserer Partner-Shops
ALIVE AG / Magic Circle Into Glory Ride Imperial Editi
Versand: frei! 
Versandfertig in 3-5 Tagen
16,99 *
07.04.2020




Beste Produkte
Weitere Tests: Strategie
Computer Bild Spiele / Ausgabe 10/2013
Zitat: ""Europa Universalis IV" ist extrem schwierig - das taugt mehr für Spezialisten. Die anderen sp..."
c't / Ausgabe 11/2019
Zitat: "Nach dem kontrovers aufgenommenen Vorgänger Anno 2205 versöhnt sich Entwickler Blue Byte Mainz wieder mit den Fans. Daran können die drögen, textlastigen Expeditionen und die simplen Gefechte nichts ändern. Anno 1800 ist spielerisch gelungene und präch..."
PC games Hardware / Ausgabe 6/2019
Urteil:Note 1,60
Zitat: "Mit Anno 1800 kehrt die Reihe zu alten Tugenden zurück und schafft es mit dem umfangreich konfigurierbaren Endlospiel, dem Mehrspielermodus sowie neuen Ideen ein gewohntes, wohliges Anno-Gefühl zu erzeugen. Da der Wiederspielwert hoch u..."
SFT / Ausgabe 7/2019
Urteil:Sehr gut (Note 1,2)
Zitat: "Wie schon in den vorherigen Teilen der Reihe gilt es, Inseln zu besiedeln und ein gänzlich neues Reich zu erschaffen. Dabei gelingt Anno 1800 etwas Bemerkenswertes wie Paradoxes: Während das gewohnte Anno-Feeling aufkommt, offenbart das Game peu a peu immer mehr Neuheiten. So macht es nicht nur Spaß, ein Eiland nach dem anderen zu besideln und sich um die Bedürfnisse seiner Bewohner zu kümmern, sondern auch sich ins komplexe Wirtschaftssystem einzufuchsen. Hinzu kommen gänzlich neue Aktivitäten wie das Ausgraben von Artefakten für das eigene Museum, das Fangen von Tieren für den Zoo oder das Verteilen von Arbeitskraft je nach Bevölkerungsschicht. So bleibt auch das Endlosspiel über viele Stunden hinweg interessant wie herausfor..."
PC games / Ausgabe 06/2019
Urteil:9
Zitat: "Die Sogwirkung, die Anno 1800 erzeugt, ist ähnlich hoch wie bei einem Rundenstrategiespiel, wo man nur noch diese eine Runde spielen will. Ständig stellt mich das Spiel vor neue Herausforderungen und zwingt mich dazu, den Aufbau meiner Inseln zu überdenken. Das grundlegende Gameplay ist zwar das altbekannte, funktioniert aber so gut wie noch nie. Obwohl sich das Spiel außerdem alle Mühe gibt, mir das gewohnt wohlige Anno-Gefühl zu verleihen, strotzt es nur so vor interessanten neuen Ideen. Besonders die Aufteilung der Arbeitskräfte zwischen den Bevölkerungsstufen finde ich genial. Aber auch die Jagd nach Artefakten und Tieren für mein Museum und meinen Zoo, das Streben nach immer höherer Attraktivität und das Austüfteln der komplexen Endgame-Produktionsketten, machen unheimlich Spaß. Einzig die Expeditionen haben mich ein wenig enttäuscht. Nichtsdestotrotz hat Anno 1800 aber bei mir die Spitzenposition als bislang bestes Anno übernommen.
+ Hübsche, detailreiche Grafik
+ Große, abwechslungsreiche Karten
+ Komplexes Wirtschaftssystem
+ Stetig steigender Anspruch
+ Unterscheidung der Arbeitskräfte je nach Bevölkerungsstufe
+ Viel spielerischer Freiraum
+ Viele Gestaltungsmöglichkeiten
+ Nahtloser Sessionw..."
PC Action / Ausgabe 11/2012
Urteil:92%
Zitat: "+ Ideale Balance zwischen Herausforderung und Spielbarkeit
+ Sehr zugänglich und gleichzeitig wunderbar komplex
+ Taktik-Gefechte und Strategiepart sind perfekt ineinander verzahnt
+ Klasse Inszenierung
+ Vielseitige, fordernde Kämpfe
+ Tolles Fortschrittsgefühl
- Etwas umständliche Maussteuerung
- Kamera hat gelegentliche Macken"
Games Aktuell / Ausgabe 10/2012
Urteil:9/10
Zitat: "Pro: + Leicht zu erlernen, schwer zu meistern
+ Schöne Inszenierung
+ Basisbau und Kämpfe ideal verzahnt Contra: - Kamera bleibt manchmal hängen
- Mehrspielermodi nur mit zwei..."
c't / Ausgabe 22/2012
Zitat: "Idee: sehr gut Spaß: sehr gut Umsetzung: gut Dauermotiv..."
4players.de / Ausgabe 10/2012
Urteil:87%
Zitat: "Gold-Award Pro: ausgesprochen packende StellungsgefechteSoldaten haben Gesicht, Namen und oft nur ihnen eigene Fähigkeitenkomplett zerstörbare Umgebungenunterschiedliche Missionstypen (u.a. Eskortierungen und Retten von Zivilisten)viele Möglichkeiten, das Team auf verschiedene Art auszurüstenwichtiger Basisbau als cleveres Anordnungspuzzleviele schmerzhafte finanzielle und taktische Entscheidungen auf allen Ebenenwahlweise nur ein Spielstand, der Konsequenzen automatisch speichertgut ins offene Spiel eingeflochtene, spannende ErzählungMitarbeiter kommentieren Entwicklung, Forschungsergebnisse u.a.düstere Musik mit starken Parallelen zu Deus Ex: Human Revolutionkurze, aber intensive Mehrspielerduelletodschicker Querschnitt durch Heimatstation Contra: nicht vom Zufall erstellte Karten wiederholen sich gelegentlichÜbersicht leidet durch kleine Steuerungsund KameraproblemeTrefferwahrscheinlichkeit nicht immer nachvollziehbarSoldaten schießen (nur optisch) oft durch Wändemeist sehr überschaubare Einsatzgebietekleine Programmfehler, u.a. bei Berechnung von Sichtlinienkurze Tonaussetzer auf PS3 Packende Rundentaktik und forderndes globales Management - XCOM inszeniert die Verteidigung der Erde als spielerisch umfassenden SciFi-Thriller."
PC games / Ausgabe 11/2012
Urteil:92 von 100 Punkten
Zitat: "+ Hochgradig suchterzeugend
+ Taktik-Gefechte und Strategiepart sind perfekt miteinander verzahnt
+ Zugänglich und komplex zugleich
+ Flexibles Aktionssystem mit guten taktischen Möglichkeiten
+ Ideale Balance zwischen Herausforderung und Spielbarkeit
+ Ständige Spielerentscheidungen mit Tragweite
+ Klasse Inszenierung
+ Sehr hoher W..."