Microsoft Impossible Creatures PC Test
Abbildung ggf. abweichend
ab 9,95 *
Jetzt bewerten
21 
USK Freigabe: ab 12 JahrenNichts ist unmöglich in der Welt von Impossible Creatures. In diesem packenden Mix aus Action und Echtzeit-Strategie verändern Sie die Gene von ganz normalen Tieren, um daraus unbesiegbare Kampfmaschinen zu machen, die sich im Echtzeit-Kampf gegen andere unmögliche Kreaturen bewähren müssen. Erschaffen Sie fliegende Pferde, bissige Krokodile mit flinken Geparden- Körpern und alles, was Sie sich sonst noch vorstellen können. Über 30.000 Kombinationsmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen.
Note: 2,1
"gut"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu Microsoft Impossible Creatures PC

 
Testurteil: "8 / 10"
Zitat: "Pro: + liebevolles Charakterdesign, ansprechender Grafikstil, hervorragende Steuerung, technisch sehr ausgereift, Mehrspielermodus per Internet Contra: nervige Sprachausgabe und schlechte deutsche Übersetzung, umfangreiches aber verwirrendes Kreaturensystem Relic Entertainment hat hier etwas neues und sehr interessantes ausprobiert, denn "Impossible Creatures" basiert auf einer Idee, welche das Genre durchaus revolutionieren könnte. Die einmalige Freiheit bei der Zusammenstellung der persönlichen Armee ist wirklich sehr beeindruckend. Leider liegt genau hier auch der größte Kritikpunkt, denn dem Spieler geht so zu schnell die Übersicht verloren und unnötige Verwirrung macht sich breit. Etwas mehr Hilfe bei der Kreaturenerstellung von Seiten des Spiels hätte viel gerettet. Dennoch begeistert das Spiel auf lange Zeit, da eine vorbildliche Präsentation, spannende Story, hervorragende Grafik und ein ausgereiftes Missionsdesign jeden Echtzeitstrategen in ihren Bann ziehen werden."
 
Testurteil: "78%"
Zitat: "Unterm Strich kann man sagen´ dass ´Impossible Creatures´ ein eher durchschnittliches Echtzeitstrategiespiel ist´ das für erfahrene Strategen keine sonderlich große Herausforderung bietet´ aber durch die interessante Kreaturenerschaffung und die stimmige Einzelspielerkampagne durchaus für einigen Spielspaß sorgen kann. Grafik und Sound können im Grossen und Ganzen überzeugen. Schade´ dass die Entwickler trotz des ungewöhnlichen und interessanten Ansatzes unter den Möglichkeiten eines solchen Spi "
 
Testurteil: "85%"
Zitat: "Gold-Award Pros:
+ gutes Tutorial
+ witzige Dialoge
+ MultiplayerSpaß
+ hilfreiche Statistiken
+ sehr gute Spielbalance
+ ansehnliche 3DGrafik
+ coole Sounds & Musik
+ durchgestyltes Interface
+ sehr gute Lokalisierung
+ einwandfreie Steuerung
+ innovatives Kreaturenbasteln Kontra:
- gelegentliche Abstürze
- Kampagne durchschnittlich
- inkonsequente Dramaturgie
- kleine Wegfindungsprobleme
- Ruckler bei hoher Einheitenzahl
- echtzeitstrategische Standardkost Impossible Creatures hinterlässt sowohl Erstaunen als auch Ernüchterung. Die Faszination geht ganz klar von der Kreaturen-Schöpfung aus: Ich kann in akribischer Vorbereitung meine ganz persönliche Armee zusammenstellen, um ihre Schlagfertigkeit gegen KI oder Freunde zu testen - und es gibt einen schier unerschöpflichen Spielraum an Möglichkeiten! Dieses Baukastensystem bietet wohltuende Abwechslung vom sonstigen Armee-Einerlei und bringt frischen Wind ins Genre. Nach dem innovativen Vorspiel tischen die Homeworld-Macher jedoch Standardkost aus Ressourcenabbau, Forschung und Kampf auf. Die Grafik ist ansehnlich, die Benutzeroberfläche sogar erstklassig. Schwerer wiegt, dass die Kampagne trotz guter Ansätze nicht mit den Vorzeigetiteln der Ensemble Studios oder Blizzard mithalten kann - weder dramaturgisch noch spielerisch. Die Entwickler wollten Humor und Ernst unter einen Hut bringen, lassen die Atmosphäre aber wankelmütig zwischen Komödie und Tragödie schwanken. Trotzdem sollten Genre-Fans zugreifen, denn der Multiplayer-Modus garantiert noch lange nach dem Inselspringen abgedrehte Schlachten zwischen Flugorillas und Kojoteulen!"
 
Testurteil: "83%"
Zitat: "Pros: + Gute Grafik
+ Cooles 80er Jahre-Flair
+ Guter Sound
+ Witzige Idee Cons: - Wenig übersicht
- Einheitskost "
Weitere, fremdsprachige Tests
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "7/10"
keine Wertung
 
Testurteil: "sehr gut" ⇔ Original: "Editor´s Choice"
Zitat: "... in the RTS genre get boring, repetitive, or [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "4 out of 5"
keine Wertung
 
Testurteil: "befriedigend" ⇔ Original: "6.5 out of 10"
Zitat: "... Uppers: Features 40,000 different unit types Good set of options aimed at RTS novices Easy to pick up and quite [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "79%"
Zitat: "... For : Unique unit creation system [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "74%"
keine Wertung
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "8.5 out of 10"
keine Wertung
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "8.1/10"
Zitat: "... A very entertaining, campy RTS about taking [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "7.9/10"
Zitat: "... ve been bigger. Butif you’re considering [...]
..."
 
Testurteil: "7.9 (good)"
Zitat: " [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "7/10"
Zitat: "... till en lite underlig värld där man får känna [...]
..."
 
keine Wertung
 
Testurteil: "befriedigend" ⇔ Original: "6.0/10"
Zitat: "... Plusy : - oryginalny pomysl - ladna grafika - klimat [...]
..."
 
Zitat: "... strategy genre. De vernieuwingen vormen geen [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "7/10 Godt"
Zitat: "... sanntidsstrategispill er at du faktisk skal [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "85%"
keine Wertung

Angebote unserer Partner-Shops
Aaron Ross, Jason Lemkin From Impossible to Inevitable: How SaaS and Other Hyper-Growth Co
Versand:
Sofort per Download lieferbar
9,95 *
07.12.2019
Aaron Ross, Jason Lemkin From Impossible to Inevitable: How Hyper-Growth Companies Create
Versand:
Sofort per Download lieferbar
9,95 *
07.12.2019
L'impossible est possible ! : La maîtrise de votre puissance créatrice
Versand: frei! 
24 Stunden
10,75 *
30.08.2019
Creating the Impossible: A 90-day Programme to Get Your Dreams Out of Your Head and into t
Versand: frei! 
24 Stunden
13,99 *
30.08.2019
Hay House Creating the Impossible
Versand: frei! 
Sofort lieferbar
13,99 *
07.12.2019
Joel Horn, Virgil Horn, Marcella Horn Impossible Beyond This Point: True Adventure Creatin
Versand:
Sofort per Download lieferbar
9,95 *
07.12.2019
Carmen Simon Impossible to Ignore: Creating Memorable Content to Influence Decisions , Hör
Versand:
Sofort per Download lieferbar
9,95 *
07.12.2019
Daniel Isenberg Worthless, Impossible, and Stupid: How Contrarian Entrepreneurs Create and
Versand:
Sofort per Download lieferbar
9,95 *
07.12.2019
Krissy Nelson Created for the Impossible: Break Every Hindering Thought, Believe What God
Versand:
Sofort per Download lieferbar
9,95 *
07.12.2019




Beste Produkte
Weitere Tests: Strategie
gamezone.de / Ausgabe 7/2002
Urteil:9.4 / 10
Zitat: "Gold Award Pro: + sehr lange Spielzeit, geniale Missionen, packende Story, perfekte Mischung aus RPG und RTS Contra: Die lange Wartezeit auf den nächsten Blizzard-Titel! :-) Das ist halt Blizzard: Perfektion bis ins letzte Detail. Warcraft 3 macht da keine Ausnahme, man merkt an jeder Stelle des Spiels wie viel Liebe die Entwickler in jeden einzelnen Pixel und jede Zeile Code gesteckt haben. Zum ersten mal in der Geschichte der Echtzeit-Strategiespiele wird das Kampfgeschehen auf dem Bildschirm in eine so spannende und epische Geschichte eingebettet. Die gewagte Paarung mit dem Rollenspiel-Genre ist geglückt und bringt eine ordentliche Portion Innovation in das Spiel. Die Spielbarkeit und Balance der einzelnen Rassen ist nahezu perfekt und die gelungene Grafik mit all ihren Details trägt ihren Teil dazu bei, den Spieler nächtelang an den Monitor zu fesseln. Bei einer Spielzeit von 30 - 40 Stunden hat man wirklich eine Menge Spaß und auch danach wartet noch das BattleNet oder selbst erstellte Missionen von anderen Spielern. Warcraft 3: Bereits jetzt ein Kultspiel und ein sicherer Megaseller."
gameswelt.de /
Urteil:92%
Zitat: "´Warcraft III´ ist ohne Zweifel bisher das Strategiespiel des Jahres und Ensemble muss sich mächtig anstrengen´ mit ´Age of Mythology´ auch nur in die Nähe dieses Meisterwerks zu gelangen. Blizzard hat das Unmögliche möglich und nicht nur den Einzelspieler zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht´ sondern mit einem hervorragenden und durch das BattleNet sensationell gut unterstützten Multiplayer-Modus ein Spiel gezaubert´ was schlichtweg über Monate´ wenn nicht Jahre süchtig machen dürfte. Einz "
looki.de / Ausgabe 7/2002
Urteil:93%
Computer Bild Spiele / Ausgabe 10/2013
Zitat: ""Europa Universalis IV" ist extrem schwierig - das taugt mehr für Spezialisten. Die anderen sp..."
c't / Ausgabe 11/2019
Zitat: "Nach dem kontrovers aufgenommenen Vorgänger Anno 2205 versöhnt sich Entwickler Blue Byte Mainz wieder mit den Fans. Daran können die drögen, textlastigen Expeditionen und die simplen Gefechte nichts ändern. Anno 1800 ist spielerisch gelungene und präch..."
PC games Hardware / Ausgabe 6/2019
Urteil:Note 1,60
Zitat: "Mit Anno 1800 kehrt die Reihe zu alten Tugenden zurück und schafft es mit dem umfangreich konfigurierbaren Endlospiel, dem Mehrspielermodus sowie neuen Ideen ein gewohntes, wohliges Anno-Gefühl zu erzeugen. Da der Wiederspielwert hoch und die Optik fantastisch ist, verzeiht man kleine Schnitzer"
SFT / Ausgabe 7/2019
Urteil:Sehr gut (Note 1,2)
Zitat: "Wie schon in den vorherigen Teilen der Reihe gilt es, Inseln zu besiedeln und ein gänzlich neues Reich zu erschaffen. Dabei gelingt Anno 1800 etwas Bemerkenswertes wie Paradoxes: Während das gewohnte Anno-Feeling aufkommt, offenbart das Game peu a peu immer mehr Neuheiten. So macht es nicht nur Spaß, ein Eiland nach dem anderen zu besideln und sich um die Bedürfnisse seiner Bewohner zu kümmern, sondern auch sich ins komplexe Wirtschaftssystem einzufuchsen. Hinzu kommen gänzlich neue Aktivitäten wie das Ausgraben von Artefakten für das eigene Museum, das Fangen von Tieren für den Zoo oder das Verteilen von Arbeitskraft je nach Bevölkerungsschicht. So bleibt auch das Endlosspiel über viele Stunden hinweg interessant wie herausfordernd. Die hübsche Grafik tut da ihr Übriges. Die einzige Schwäche des Aufbaustrategie-Spiels liegt in der Story, die nicht wirklich packt. Aber spielt Anno schon wegen der Geschichte?"
PC games / Ausgabe 06/2019
Urteil:9
Zitat: "Die Sogwirkung, die Anno 1800 erzeugt, ist ähnlich hoch wie bei einem Rundenstrategiespiel, wo man nur noch diese eine Runde spielen will. Ständig stellt mich das Spiel vor neue Herausforderungen und zwingt mich dazu, den Aufbau meiner Inseln zu überdenken. Das grundlegende Gameplay ist zwar das altbekannte, funktioniert aber so gut wie noch nie. Obwohl sich das Spiel außerdem alle Mühe gibt, mir das gewohnt wohlige Anno-Gefühl zu verleihen, strotzt es nur so vor interessanten neuen Ideen. Besonders die Aufteilung der Arbeitskräfte zwischen den Bevölkerungsstufen finde ich genial. Aber auch die Jagd nach Artefakten und Tieren für mein Museum und meinen Zoo, das Streben nach immer höherer Attraktivität und das Austüfteln der komplexen Endgame-Produktionsketten, machen unheimlich Spaß. Einzig die Expeditionen haben mich ein wenig enttäuscht. Nichtsdestotrotz hat Anno 1800 aber bei mir die Spitzenposition als bislang bestes Anno übernommen.
+ Hübsche, detailreiche Grafik
+ Große, abwechslungsreiche Karten
+ Komplexes Wirtschaftssystem
+ Stetig steigender Anspruch
+ Unterscheidung der Arbeitskräfte je nach Bevölkerungsstufe
+ Viel spielerischer Freiraum
+ Viele Gestaltungsmöglichkeiten
+ Nahtloser Sessionw..."
PC Action / Ausgabe 11/2006
Urteil:90%
Zitat: "Ein Anti-Kriegsfilm zum Mitspielen. Für jeden Strategen ein absolutes Muss!"
Computer Bild Spiele / Ausgabe 11/2006
Urteil:Gut (Note 1,82)
Zitat: "+ Umgebung verändert sich nach physikalischen Gesetzen
+ Detailierte, realistische Grafik
+ Viele Stunden Spielspaß
- Feindliche Soldaten reagieren nicht immer auf Beschuss
- Ab und..."