RTL Worldshift PC
RTL Worldshift PC
USK Freigabe: ab 12 Jahren- Erstellung individueller Taktiken und Fähigkeiten durch Verwendung von Relikten und Items - Random-Map-Feature - Eine lebendige Welt mit unzähligen Möglichkeiten für Einzel- und Mehrspielermodi - Epische, bedrohliche Missionen mit großartigen Belohnungen - Drei spielbare Rassen , Systemvoraussetzung: Windows 98/Me/2000/XP, 2.4 GHz Dual- or Quad-Core, DirectX 9.0c
Note: 2,4
"gut"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu RTL Worldshift PC

 
Testurteil: "83%"
Zitat: "Innovativ, gut aussehend und abwechslungsreich: großes Strategie-Kino!"
 
Testurteil: "7.9 / 10"
Zitat: "Pro: + innovativer Mix aus MMO und Strategie; tolle Grafik samt Effekten; drei völlig unterschiedliche Rassen; abwechslungsreiche Missionen; coole Bossgegner; Item System zur Erweiterung der eigenen Truppen Contra: Hintergründe der Story werden nicht erzählt; Speichern nur an Speicherpunkten möglich; Verlust der Save-Games bei Abbruch der Mission vor kompletter Beendung der Map; schwamminge Steuerung; Soundausgabe an manchen Stellen "suboptimal" bis nervig; Online Modus ist von Spielern abhängig - Keine KI Runde möglich Worldshift reißt Grenzen ein... So kombiniert der Titel gekonnt MMOs (Massive Multiplayer Online) mit Echtzeitstrategie und zieht damit den Spieler komplett in seinen Bann. Der große Umfang mit 18 Singleplayerkarten in der Kampagne, sowie 9 festen und unzähligen generierten Onlinemaps weiß wirklich zu überzeugen und fesselt Spieler länger als vergleichbare RTS-Titel. Grafisch trumpft Worldshift wahrlich auf und überrascht durch die Gamebryo Engine mit hübschen Effekten und toll inszeniertem Wetterwechsel. Was leicht enttäuscht ist die Sprachausgabe, die in bestimmten Missionen negativ auffiel sowie die schwammige Steuerung, die uns an manchen Stellen geradezu verrückt machte. Als MMO Titel steht und fällt Worldshift natürlich an der Anzahl seiner teilnehmenden Spieler, die zuweilen wohl nicht allzu hoch ist. So mussten wir während des Tests öfters minutenlang auf das Zustandekommen eines Matches warten. Schaden, wären diese kleinen Macken nicht, wäre Potential zu mehr vorhanden!"
 
Testurteil: "Befriedigend"
Zitat: "Spielerisch ist „WorldShift“ Echtzeitkost von der Stange, was aber nichts daran ändert, dass das Spiel trotzdem (und besonders im Mehrspielermodus) Spaß macht. In Kombination mit der genialen Technik bekommt ihr hier so ein Spiel geboten, dass trotz einiger Macken durchaus eine Investition wert ist. Der erhoffte Hit ist „WorldShift“ nicht geworden, aber auch nicht der befürchtete Flop. Demo downloaden"
 
Testurteil: "Befriedigend (Note 3,29)"
Zitat: "+ Detaillierte Grafik
+ Interessanter Mehrspielermodus
- Spiel ruckelte auf einigen Testcomputern
- Recht..."
 
Testurteil: "73%"
Zitat: "Pro: + RPG-Elemente
+ Einen Schritt abseits des üblichen RTS
+ Zerg-ähnliche Viecher! Contra: - Keinerlei LoS
- Schwache Story
- Mieses Voiceacting
- Viel zu hektisches Gameplay Leider vermag es dieses Spiel nicht meine eigene World ausreichend zu shiften, um von mir ein durchgehend positives Fazit abzustauben. Versteht mich nicht falsch, Worldshift ist teilweise recht spaßig, das kann man nicht leugnen – aber frustrierend hektische Gefechte und einige erhebliche gameplaytechnische Schnitzer versalzen es mir gehörig. Trotz all dem vollführe ich nun eine 180°-Drehung und sage euch: es ist euer Geld durchaus wert, wenn auch nur, um ein wenig Zeit bis Starcraft 2 totzuschlagen."
 
Testurteil: "70 von 100 Punkten"
Zitat: "+ Cool designte Spielkarten
+ Tempo- und taktikreich: der PvP
+ Interessantes Koop-Konzept
+ Gutes Raid-Feeling im Koop Modus
- Frustrierender Schwierigkeitsgrad
- Entäuschende Solo-Kampagne...
- ... die allein PvE-Karten freischaltet
-..."
 
Testurteil: "Gut (Note 1,9)"
Zitat: "+ Detaillierte Optik
+ Umfangreiche Mehrspielermodi
+ Taktisch anspruchsvoll
- Frustrierend schwierig
- Auf Dauer fehlt es an Abwechslung"
 
Testurteil: "Befriedigend (Note 3,29)"
Zitat: "+ Interessanter und guter Genre-Mix
+ Grafisch gelungen
- Zu wenig Tipps
-..."
 
Testurteil: "0 von 10 Sternen"
keine Wertung
 
Testurteil: "73%"
Zitat: "Pro: + Ausbalancierter Mehrspieler
+ Spaßiger Koop-Modus
+ Interessantes Belohnungssystem
+ Schöne Grafikeffekte
+ Gelungene Synchronisation Kontra: - Enormer Anstieg des Schwierigkeitsgrads
- Überstarke KI
- Zu wenig Taktik in den Kämpfen
- Story etwas dünn
- Koop-Missionen abhängig vom Fortschritt des Einzelspielerparts Worldshift hörte sich gut an und machte in unseren Previews auch keine schlechte Figur. Ihr ahnt es schon, wenn ein Fazit so beginnt: Nicht alles ist Gold, was da im Schwimmbecken glänzt. Es bröckelt einfach an vielen Ecken und Enden; vor allem der knüppelharte Einzelspielermodus verdarb mir die zaghaft aufkommende Spiellaune deutlich. Dadurch wurde auch der Kooperations-Modus schnell unbrauchbar, denn wer die Missionen im Einzelspielerteil nicht schafft, schaltet auch keine weiteren Koop-Einsätze frei. Leider hält Worldshift nicht das, was wir uns von dem Spiel versprochen haben. Alle Interessierten sollten die ersten Updates abwarten und schauen, ob vielleicht der Schwierigkeitsgrad angepasst wird und dadurch die Lust am Spielen zurück kommt."
 
Testurteil: "71%"
Zitat: "Pro: + interessante Zaubersprüche + nette Fantasy-Welt + schicke Effekte + spannende Koop-Missionen + richtig dicke Bosse + problemlose Mitspielersuche und funktionierender Chat + 18 anspruchsvolle Soloeinsätze Contra: - kein freies Speichern - viel zu seltene Kontrollpunkte - unübersichtliche Kämpfe - viel zu hektisches Spieltempo - Soloeinsätze überraschungsarm - unausgewogener Schwierigkeitsgrad - Musik oft viel zu leise - schwache KI und Wegfindung - kein Tutorial - Wiederaufladezeit der Zauber dauert viel zu lang "
 
Testurteil: "76 von 100 Punkten"
Zitat: "WorldShift macht viele Dinge anders und einige Dinge davon auch gut. Die Steuerung ist einfach und Grafik und Musik sind ansprechend. Auch die deutsche Vertonung ist authentisch. Bei der Kampagne wird man allerdings enttäuscht. Zu sprunghaft sind die Missionen und es will kaum Atmosphäre aufkommen. Auch die KI will nicht so recht überzeugen.Die Mehrspielermodi sind auch interessant, allerdings nur im Koop-Modus, wo aber neun Karten wiederum etwas wenig sind. Im Deathmatch und auch nur dort hat man noch den Kartengenerator, bei dem etwas Abwechslung aufkommt. Insgesamt scheint die Jagd nach weiteren Artefakten auf Dauer sehr öde, so dass die Langlebigkeit wohl darunter leiden wird. Eine Empfehlung gibt es deshalb nur für Fans eines ordentlichen Koop-Modus, die auch ohne Rangliste und Clan leben können."
 
Testurteil: "74%"
Zitat: "WorldShift hätte tatsächlich ein ganz großes Spiel werden können. Doch wie so oft scheint die Entwicklungszeit zu knapp und die Liebe zum Detail deshalb auf der Strecke geblieben zu sein. Das frische Gameplay weiß zwar wirklich zu gefallen, auf Grund der geringen Abwechslung, der wenigen Multiplayermodi, der schwach inszenierten Story und des generell nicht optimalen Spieldesigns muss sich der RTS-Titel leider im Mittelfeld platzieren. Und das ist wirklich schade! Denn WorldShift besticht durch eine ordentliche Grafik, die auch auf schwächeren Rechenknechten gut abzuspielen ist und an sich, wenn es den ausgereizt wurden wäre, über ein süchtig machendes und neues Gameplay. So ist das Spiel ein netter Zwischenzock für alle die WoW und WarCraft 3 satt haben oder so sehr lieben, dass sie gern beides zusammen haben wollen. Letztere dürfen jedoch nicht auf die Perfektion der Blizzard-Spiele hoffen."
 
Testurteil: "69%"
Zitat: "Pros:
+ Mischung aus Technik und Magie
+ gelungener Multiplayer
+ leicht zugänglich
+ Spezialisierungen einkaufen
+ durchdachte Spezialfähigkeiten
+ fordernde KI Kontra:
- schwache Kampagne
- altbekanntes EchtzeitPrinzip
- nicht vorhandene Story
- wenig taktische Kämpfe
- nur wenige Einheitentypen
- teils übermächtige KI
- verliert rasch an Reiz
- Einheiten nicht während des Gefechts modifizieren Der auf Einsteiger getrimmte Mix möchte viel sein, ist aber letztlich weder Fisch noch Fleisch."
 
Testurteil: "7.8 / 10"
Zitat: ""Schade, nur ein Geheimtipp" - Mit dem PvE-Modus ist es den Black Sea Studios gelungen, für einige Abwechselung im Strategiebereich zu sorgen. Auch das Artefaktsystem und der Skillbaum sind durchaus willkommene Elemente. Gerade im Multiplayer-Bereich w..."
 
Zitat: "Positiv: + Spannende Bosskämpfe
+ Hübsche Präsentation
+ Nettes Belohnungssystem Negativ: - Kein Tutorial
- Kaum packende..."
 
Testurteil: "81%"
Zitat: "Multiplayer-Award Pro: + Spannende Bosskämpfe
+ Hübsche Präsentation
+ Nettes Belohnungssystem Contra: - Kein Tutorial
- Kaum packende Story "
 
Testurteil: "Note 2,00"
Zitat: "Worldshift bietet gute Ansätze, setzt sie aber nicht immer konsequent um. Für Strategen ist der Titel trotzdem ein Pflichtkauf."
 
Testurteil: "Gut (Note 1,9)"
keine Wertung
 
Testurteil: "70 von 100 Punkten"
Zitat: "+ Feine, farbenfrohe Grafik
+ Tempo- und taktikreich: der PvP
+ Fordernde Bosskämpfe im Koop
+ Items als Belohnungen
- Frustrierender Schwierigkeitsgrad
- Enttäuschende Solo-Kampagne
- Steuerung nicht frei..."
 
Testurteil: "74%"
Zitat: "Pros: + Leichter Einstieg
+ Rollenspielähnliche Spezialisierungen
+ Gute Aufmachung
+ Einfach gehalten Cons: - ... auf Kosten der Spieltiefe
- Durchwachsene Story
- Zu schwacher SPModus
- Zu wenig taktisch "
 
Testurteil: "73%"
Zitat: "Pro: + RPG-Elemente
+ Einen Schritt abseits des üblichen RTS
+ Zerg-ähnliche Viecher! Contra: - Keinerlei LoS
- Schwache Story
- Mieses Voiceacting
- Viel zu hektisches Gameplay Leider vermag es dieses Spiel nicht meine eigene World ausreichend zu shiften, um von mir ein durchgehend positives Fazit abzustauben. Versteht mich nicht falsch, Worldshift ist teilweise recht spaßig, das kann man nicht leugnen – aber frustrierend hektische Gefechte und einige erhebliche gameplaytechnische Schnitzer versalzen es mir gehörig. Trotz all dem..."
 
Testurteil: "7.0/10"
Zitat: "Pro: + Drei gut ausbalancierte Rassen
+ Gut gestaltete Koopund Deathmatch-Karten
+ Sammeltrieb durch Artefakte
+ Schöne Optik
+ Sehr gutes Handbuch Contra: - Unübersichtliche Gefechte
- Wegfindung der Einheiten
- Misslungene Präsentation der Story
- Kein Tutorial
- Zu wenig Abwechslung Eine Mischung aus Echtzeit-Strategie- und Rollenspiel? Klingt nach Spellforce, so dachten wir zunächst. In der Tat weist das Spiel WorldShift von den Black Sea Studios einige Parallelen hierzu auf. Doch es ist mehr als ein Abklatsch eines bewährten Spielprinzips. Das liegt vor allem auch daran, dass nicht nur bei einem Titel abgekupfert wurde. Ein ganzes Sammelsurium an bekannten Gameplay-Eigenschaften findet sich hier wieder. Doch ist die Mischung denn auch gelungen oder schmeckt sie eher bitter? Basisbau betreibt ihr im Spiel kaum, lediglich Truppen könnt ihr in den Online-Gefechten nachproduzieren, jedoch geschieht..."
Weitere, fremdsprachige Tests
 
Testurteil: "befriedigend" ⇔ Original: "6.5 (Fair)"
Zitat: "... The good: + Wide range of multiplayer modes [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "3.5 van 5 sterren"
Zitat: "... Pluspunten: + co-op modus is leuk en [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "71%"
Zitat: "... Innovatief, kleurrijk en mooi, maar toch [...]
..."
 
Testurteil: "befriedigend" ⇔ Original: "66%"
keine Wertung



Pro/Contra-Bewertungen zum Produkt


01.09.2008
Autor: Tim K.
Habe mir das Spiel vor einiger Zeit gekauft und muss sagen, dass es absolute Spitzenklasse ist. Zwar gibt es noch einige kleinre Fehler, aber diese sind nicht so nervig.




Beste Produkte
Weitere Tests: Strategie
gameswelt.de /
Urteil:92%
Zitat: "´Warcraft III´ ist ohne Zweifel bisher das Strategiespiel des Jahres und Ensemble muss sich mächtig anstrengen´ mit ´Age of Mythology´ auch nur in die Nähe dieses Meisterwerks zu gelangen. Blizzard hat das Unmögliche möglich und nicht nur den Einzelspieler zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht´ sondern mit einem hervorragenden und durch das BattleNet sensationell gut unterstützten Multiplayer-Modus ein Spiel gezaubert´ was schlichtweg über Monate´ wenn nicht Jahre süchtig machen dürfte. Einz "
gamezone.de / Ausgabe 7/2002
Urteil:9.4 / 10
Zitat: "Gold Award Pro: + sehr lange Spielzeit, geniale Missionen, packende Story, perfekte Mischung aus RPG und RTS Contra: Die lange Wartezeit auf den nächsten Blizzard-Titel! :-) Das ist halt Blizzard: Perfektion bis ins letzte Detail. Warcraft 3 macht da keine Ausnahme, man merkt an jeder Stelle des Spiels wie viel Liebe die Entwickler in jeden einzelnen Pixel und jede Zeile Code gesteckt haben. Zum ersten mal in der Geschichte der Echtzeit-Strategiespiele wird das Kampfgeschehen auf dem Bildschirm in eine so spannende und epische Geschichte eingebettet. Die gewagte Paarung mit dem Rollenspiel-Genre ist geglückt und bringt eine ordentliche Portion Innovation in das Spiel. Die Spielbarkeit und Balance der einzelnen Rassen ist nahezu perfekt und die gelungene Grafik mit all ihren Details trägt ihren Teil dazu bei, den Spieler nächtelang an den Monitor zu fesseln. Bei einer Spielzeit von 30 - 40 Stunden hat man wirklich eine Menge Spaß und auch danach wartet noch das BattleNet oder selbst erstellte Missionen von anderen Spielern. Warcraft 3: Bereits jetzt ein Kultspiel und ein sicherer Megaseller."
looki.de / Ausgabe 7/2002
Urteil:93%
Computer Bild Spiele / Ausgabe 10/2013
Zitat: ""Europa Universalis IV" ist extrem schwierig - das taugt mehr für Spezialisten. Die anderen sp..."
PC games Hardware / Ausgabe 6/2019
Urteil:Note 1,60
Zitat: "Mit Anno 1800 kehrt die Reihe zu alten Tugenden zurück und schafft es mit dem umfangreich konfigurierbaren Endlospiel, dem Mehrspielermodus sowie neuen Ideen ein gewohntes, wohliges Anno-Gefühl zu erzeugen. Da der Wiederspielwert hoch und die Optik fantastisch ist, verzeiht man kleine Schnitzer"
SFT / Ausgabe 7/2019
Urteil:Sehr gut (Note 1,2)
Zitat: "Wie schon in den vorherigen Teilen der Reihe gilt es, Inseln zu besiedeln und ein gänzlich neues Reich zu erschaffen. Dabei gelingt Anno 1800 etwas Bemerkenswertes wie Paradoxes: Während das gewohnte Anno-Feeling aufkommt, offenbart das Game peu a peu immer mehr Neuheiten. So macht es nicht nur Spaß, ein Eiland nach dem anderen zu besideln und sich um die Bedürfnisse seiner Bewohner zu kümmern, sondern auch sich ins komplexe Wirtschaftssystem einzufuchsen. Hinzu kommen gänzlich neue Aktivitäten wie das Ausgraben von Artefakten für das eigene Museum, das Fangen von Tieren für den Zoo oder das Verteilen von Arbeitskraft je nach Bevölkerungsschicht. So bleibt auch das Endlosspiel über viele Stunden hinweg interessant wie herausfordernd. Die hübsche Grafik tut da ihr Übriges. Die einzige Schwäche des Aufbaustrategie-Spiels liegt in der Story, die nicht wirklich packt. Aber spielt Anno schon wegen der Geschichte?"
PC games / Ausgabe 06/2019
Urteil:9
Zitat: "Die Sogwirkung, die Anno 1800 erzeugt, ist ähnlich hoch wie bei einem Rundenstrategiespiel, wo man nur noch diese eine Runde spielen will. Ständig stellt mich das Spiel vor neue Herausforderungen und zwingt mich dazu, den Aufbau meiner Inseln zu überdenken. Das grundlegende Gameplay ist zwar das altbekannte, funktioniert aber so gut wie noch nie. Obwohl sich das Spiel außerdem alle Mühe gibt, mir das gewohnt wohlige Anno-Gefühl zu verleihen, strotzt es nur so vor interessanten neuen Ideen. Besonders die Aufteilung der Arbeitskräfte zwischen den Bevölkerungsstufen finde ich genial. Aber auch die Jagd nach Artefakten und Tieren für mein Museum und meinen Zoo, das Streben nach immer höherer Attraktivität und das Austüfteln der komplexen Endgame-Produktionsketten, machen unheimlich Spaß. Einzig die Expeditionen haben mich ein wenig enttäuscht. Nichtsdestotrotz hat Anno 1800 aber bei mir die Spitzenposition als bislang bestes Anno übernommen.
+ Hübsche, detailreiche Grafik
+ Große, abwechslungsreiche Karten
+ Komplexes Wirtschaftssystem
+ Stetig steigender Anspruch
+ Unterscheidung der Arbeitskräfte je nach Bevölkerungsstufe
+ Viel spielerischer Freiraum
+ Viele Gestaltungsmöglichkeiten
+ Nahtloser Sessionw..."
c't / Ausgabe 11/2019
Zitat: "Nach dem kontrovers aufgenommenen Vorgänger Anno 2205 versöhnt sich Entwickler Blue Byte Mainz wieder mit den Fans. Daran können die drögen, textlastigen Expeditionen und die simplen Gefechte nichts ändern. Anno 1800 ist spielerisch gelungene und präch..."
PC Action / Ausgabe 11/2006
Urteil:90%
Zitat: "Ein Anti-Kriegsfilm zum Mitspielen. Für jeden Strategen ein absolutes Muss!"
SFT / Ausgabe 11/2006
Urteil:Sehr gut (Note 1,2)
Zitat: "+ Super Optik und Sound
+ Sehr abwechslungsreiche Missionen
+ Anspruchsvolle Taktik
+ Actionreiche Gefechte
- Nur eine Kampagne mit 15 Missionen"