Capcom Resident Evil 4 Wii
Capcom Resident Evil 4 Wii
USK Freigabe: ab 18 Jahren (keine Jugendfreigabe)Auch der vierte Teil der schauerlichen Resident Evil-Reihe bietet wieder einmal Gänsehautgarantie und jede Menge gruselige Schockeffekte. Sollte es angesichts dessen zum Herzstillstand kommen, gibt es zum Glück einige technische Neuerungen, die die Schlagzahl schnell wieder in die Höhe treiben. Zum Beispiel wurde die Steuerung des Games im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich verbessert. So kann sich der Spieler ganz auf dieses haarsträubende Abenteuer voll faszinierender Grafik- und Soundeffekte konzentrieren. Und natürlich kommt auch die Wii Remote als Steuerungselement voll zum tragen. Die Charakter-Animationen in den Zwischensequenzen sind schon beinahe filmreif und Häuser und Landschaften sind so realistisch gestaltet, dass zarteren Gemütern so manche schlaflose Nacht ins Haus steht. Doch auch härtre gesottene Zombiejäger werden möglicherweise nicht in den Schlaf finden, denn dieses geistvolle Abenteuer lässt man nur ungern unvollendet.
Note: 1,5
"gut"
guenstiger.de-Note
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar

Testberichte zu Capcom Resident Evil 4 Wii

 
Testurteil: "80%"
Zitat: "Pro: Resident Evil 4 in HD
+ tiefgehende Story
+ Trophie und Achievementsupport
+ klassische Steuerung
+ wie gewohnt top Atmosphäre Contra: - HD kann nicht wirklich überzeugen
- deutsche Version wie so oft leider Cut
- Steuerung veraltet Resident Evil 4 HD wird seinem Namen leider nicht gerecht. Obwohl an einigen Ecken die HD Zange angesetzt wurde, finden sich dennoch haufenweiße Stellen wo dies nicht der Fall ist. Der Titel Resident Evil 4 Next Gen Port wäre zutreffender gewesen. Die Steuerung wurde aus dem Jahr 2005 übernommen, wodurch sie heutzutage nicht mehr überzeugen kann, Fans der Serie aber am Herzen liegen wird. Hier hätte Capcom optional die Steuerung getrost an die Neuzeit anpassen können. Alles in Allem unterscheidet sich die HD Version nicht wirklich vom Original, sodass wir leider etwas enttäuscht von dem Titel waren."
 
Testurteil: "8/10"
Zitat: "Auch auf dem Wii schlagen sich Leon S. Kennedy, Ashley Graham und Ada Wong hervorragend gegen die böse Plage. Trotzdem reichen die leichten grafischen Verbesserung und der Einsatz der Wii-Steuerung für mich nicht mehr aus, um mich nach diversen Stunden mit der GameCube- und Playstation 2-Version noch einmal auf die Suche nach der Präsidententochter zu machen. Warum Capcom der Wii-Edition nicht noch einige kleinere Bonusmissionen spendiert hat, bspw. in der Rolle des Hubschrauberpiloten, ist für mich unverständlich. Diejenigen, die noch nicht in die Welt von Resident Evil 4 eingetaucht sind, sollten unbedingt zugreifen, alle anderen sollten lieber die Entwicklung von Obscure II im Auge behalten."
 
Testurteil: "90%"
Zitat: "Bullet-Award Pro: + noch immer tolle Präsentation
+ Wii-Steuerung
+ 15 Stunden Gruselspannung Contra: - nichts Neues Ich muss ehrlich sagen, dass ich lieber Resident Evil 5 in meinen Händen halten würde, aber auch die spielerisch einwandfreie Wii-Version von Teil vier kann sich natürlich sehen lassen. Klar, die Optik beeindruckt nicht mehr so wie vor zwei Jahren, aber das Spiel ist und bleibt ein absoluter Hit. Hinzu kommt die zwar zunächst gewöhnungsbedürftige, aber dann voll funktionsfähige Steuerung, sowie die PS2-Boni, die Nintendo-Jüngern bis jetzt verwehrt blieben. Ein gelungenes Best-of zu einem fairen Preis. Mein Tipp: Zuschlagen!"
 
Testurteil: "90%"
Zitat: "Wundert Euch bitte nicht über das bewusst knapp gehaltene Review: Viel hat sich am weiterhin großartigen Resident Evil 4 auch in der Wii-Fassung wahrlich nicht geändert. Charaktere, Handlung, Waffen, KI – alles ist beim Alten geblieben. Gut, die Steuerung ist anders. Wenn auch anfangs etwas ungewöhnlich, im Endeffekt aber dennoch überzeugend. Wirklich cool finde ich allerdings das Messerschwingen mit einem deftigen Wiimote-Streich, ansonsten macht die Umsetzung leider nur wenig Gebrauch von den Besonderheiten der Konsole. Muss es aber auch nicht: Mit Resident Evil 4: Wii-Edition bekommt man einen klasse Suvirval-Trip serviert, der neben den Extras der PS2-Fassung auch ein gutes Handling und kleinere grafische Verbesserungen gegenüber den älteren Versionen inne trägt. Daumen hoch für diese Umsetzung!"
 
Testurteil: "92%"
Zitat: "Pros: + Technisch durchweg hohes Niveau
+ hoher Wiederspielwert
+ gelungene Wii-Steuerung Cons: -..."
 
Testurteil: "8 von 10 Sternen"
Zitat: "Kaufen? Nicht kaufen? Ausleihen? Nicht ausleihen? Ja? Nein? Vielleicht? Oder auch nicht? Eventuell doch? Keine Ahnung? Ja, mir ist langweilig! Denn mal im Ernst: Was habt ihr von ´Resident Evil 4 Wii Edition´ erwartet? Ein grafisch besseres Spiel? Wohl kaum, denn selbst auf PS3 oder Xbox 360 hätte es maximal eine höhere Auflösung gegeben, alles andere wäre viel zu aufwendig zu realisieren gewesen. Eine fummeligere Steuerung? Nie im Leben, denn das Konzept mit dem getrennten Laufen/Zielen schreit doch geradezu nach Wiimote und Nunchuk. Das Ding ist brillant, genau wie vor zwei Jahren. Grafisch mag es Federn gelassen haben, aber spielerisch beweißt es seinen ´All-Time Classic´-Status. Solltet ihr wirklich noch kein ´Resident Evil 4´ besitzen, dann müsst ihr langsam aber mal zugreifen (außer ihr seid noch keine 18 oder ihr mögt ´solche´ Spiele grundsätzlich nicht, doch dann würdet ihr einer Kaufempfehlung meinerseits eh nicht folgen... hoffe ich). All jene, die eine der älteren Versionen besitzen, müssen einen Neukauf allein in Anbetracht der Wii-Steuerung entscheiden, welche sich natürlicher und direkter anfühlt, aber zu keinem revolutionär besseren Feeling führt. Und an all jene, welche mehr als eine ´Resident Evil 4´ Umsetzung im Schrank stehen haben: Euch brauche ich gar nix zu sagen, denn ihr habt doch die Wii-Version eh schon längst gekauft…"
 
Testurteil: "90%"
Zitat: "Bullet-Award Pro: + noch immer tolle Präsentation
+ Wii-Steuerung
+ 15 Stunden Gruselspannung Contra: - nichts Neues Ich muss ehrlich sagen, dass ich lieber Resident Evil 5 in meinen Händen halten würde, aber auch die spielerisch einwandfreie Wii-Version von Teil vier kann sich natürlich sehen lassen. Klar, die Optik beeindruckt nicht mehr so wie vor zwei Jahren, aber das Spiel ist und bleibt ein absoluter Hit. Hinzu kommt die zwar zunächst gewöhnungsbedürftige, aber dann voll funktionsfähige Steuerung, sowie..."
 
Testurteil: "8 von 10 Punkten"
Zitat: "Pros: + erschreckend dichte Atmosphäre
+ totsichere Steuerung
+ mörderisch viel Abwechslung
+ Waffen für die man Töten würde Cons: - Gegner
- Masse statt Klasse Erschreckend! Erschreckend gut ist Resident Evil 4 für die Wii geworden. Der Titel macht einfach eine Menge Spaß und sorgte dafür, dass ich trotz Sonne lieber auf dem Sofa als auf dem Balkon Platz nahm. Von der Story (düster und mit mancher Wendung) über die Präsentation bis hin zur Steuerung infiziert einen der Titel schneller als es einem lieb wäre. Sich von diesem Virus zu befreien ist erst möglich, wenn man den Titel durchgespielt hat und das sollte sich kein Wii-Besitzer entgehen lassen, denn Resident Evil 4 gehört zu den besten Titeln, die bisher für die Wii erschienen sind."
 
Testurteil: "9.0/10"
Zitat: "GBase-Award Pro: + Exzellente Umsetzung der Steuerung
+ Immer noch tolle Grafik
+ Vielfältige taktische Möglichkeiten
+ Abgedrehte Story
+ Abgedrehte Gegner
+ Waffenvielfalt
+ Zusätzliche Missionen und Outfits Contra: - Scharfschützen müssen mit dem Control Stick arbeiten
- Keine Warnung bei niedrigem Batteriestand Ich hätte nicht gedacht, dass die neue Steuerung allein ein weiteres Durchspielen von Resident Evil 4 rechtfertigen könnte, aber nichts anderes ist der Fall! Die erhöhte Präzision bringt noch mehr Spass und Trefferquoten, von denen ihr auf dem Gamecube nur träumen konntet. Sicher, zu Beginn mag das Bewegen des Bildschirmausschnitts mit dem Control Stick noch ein bisschen ungewohnt erscheinen, aber nach den ersten paar Gefechten sind diese Bedenken aus dem Weg geräumt. Die Grafik wurde nicht grossartig angepasst, aber dafür war sie schon von vornherein klasse, zumal die in der Gamecube-Fassung zuweilen anzutreffenden Ruckler hier völlig aus dem Weg geräumt wurden. Ausserdem sind die Ladezeiten fantastisch kurz. Vor allem diejenigen, die das ursprüngliche Spiel noch nicht kennen und auf konsequente Action mit B-Movie-Flair stehen, sollten zugreifen! Für knappe vierzig Euro könnt ihr auf dem unteren Ende der Preisskala mit einem immer noch erstklassigen Spiel überhaupt nichts falsch machen. Ausser, ihr wollt unbedingt Zombies bekämpfen, denn diese gibt es hier nicht anzutreffen. Ich habe sie aber überhaupt nicht vermisst, ebenso wenig die Schockmomente, mit denen die Resident Evil-Reihe normalerweise glänzt. Hier rührt das Grauen eher vom Gefühl der Überwältigung ob der einen langsam umzingelnden Gegnerhorden. Einen einzigen Kritikpunkt gibt es jedoch: Beim Blick durch das Zielfernrohr der aufgerüsteten Gewehre müsst ihr mit dem Control Stick zielen - die Wiimote bleibt hier untätig. Schade, aber verschmerzbar. Capcom scheint sich vor dem Erscheinen des Schienenshooters Umbrella Chronicles schon mal auf der Wii-Konsole warmspielen zu wollen - anders lässt sich das Portieren des letzten grossen Gamecube-Shooters für die Wii kaum erklären. Warum sich der Kauf selbst für Besitzer der Originalversion lohnt, erfahrt ihr natürlich in unserem Review. Die Handlung ist schnell erzählt: Ihr übernehmt die Rolle von Leon Kennedy, der im Auftrag der US-Regierung die Tochter des amerikanischen Präsidenten retten..."
Weitere, fremdsprachige Tests
 
Testurteil: "sehr gut" ⇔ Original: "4.75 out of 5 stars"
Zitat: "... Pros: + Wii controls are intuitive and [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "A"
Zitat: "... sloppy “Wii-makes” to shame. The near-perfect [...]
..."
 
Testurteil: "gut" ⇔ Original: "9.1 (Editors´ Choice)"
Zitat: "... all over [...]
..."





Beste Produkte
Weitere Tests: Nintendo Wii-Spiele
Wii Magazin / Ausgabe 01/2008
Urteil:sehr gut (99%)
Zitat: "Bestes Jump'n'Run aller Zeiten. Meilenstein. Wegweiser. Mario - die Le..."
GamePro / Ausgabe 12/2007
Urteil:94%
Zitat: "Vom brillanten Leveldesign hin zur perfekten Spielbarkeit gibt es nichts, was mir an Marios neuem Abenteuer nicht gefallen hätte. Von der ersten Spielminute bis zum letzten Showdown fesselte mich das Spiel so sehr, dass ich sogar mehrmals das Abendessen vergessen habe! Und wenn es mal Szenen gab, in denen ich Bildschirmleben vergeudet habe, war nie das Programm schuld, sondern ich. So etwas frustet ..."
Games Aktuell / Ausgabe 12/2007
Urteil:Spielspass 10/10
Zitat: "Dank perfekter Steuerung und sehr viel Abwechslung ist Nintendo tatsächlich das Kunststück gelungen, sämtliche Vorgänger zu übertreffen! Super Mario Galaxy macht dank vieler innovativer Ideen und grandioser Spielbarkeit v..."
gaming-universe.de / Ausgabe 10/2007
Urteil:10.0 von 10 Punkten
Zitat: "Positiv: + die neue Jump´n´Run Referenz + intuitive und gewohnt präzise Steuerung + umwerfendes Leveldesign - Suchtgefahr + geniale und neue Ideen hinter jeden Ecke + subtile Einbindung der Wiimote + neuartiges Spielgefühl dank Sphärendesign + manuelle Kamer Negativ..."
gameswelt.de /
Urteil:95%
Zitat: "Pro: + hervorragende Steuerung + exzellentes Leveldesign + viele frische Ideen + viele Anspielungen an frühere ´Mario´-Spiele + träumerischer Soundtrack + bunte und sehr sauber gestaltete Grafik Contra: - mieser Zwei-Spieler-Modus - Schwierigkeitsgrad nimmt nur sehr langsam zu - Planetenkonstellationen für junge Spieler etwas unübersichtlich "
N-Zone / Ausgabe 1/2008
Urteil:96%
Zitat: "Zelda: Twilight Princess zeigte im Ansatz, was die Wii kann - Super Mario Galaxy b..."
npack.de / Ausgabe 11/2007
Urteil:10 von 10 Punkten (Göttlich)
Zitat: "Pro: + abwechslungsreiche Level
+ bezaubernde Grafik
+ makelloser Sound Contra: - Mitspieler wird kaum eingebunden Gehen wir doch noch einmal auf die Frage oben ein: Zahlt sich ein Unterfangen aus, dass man im ärgsten Schneesturm zum Elektromarkt fährt, nur um Super Mario Galaxy zu ergattern? Ja, definitiv! Solch ein Spiel muss man als Wii Besitzer zumindest einmal gespielt haben. Die vielen abwechslungsreichen Levels, die bezaubernde Grafik und der makellose Sound machen dieses Spiel zu einem Pflichtkauf. Wer noch immer nicht überzeugt ist, ob er dieses Spiel kaufen soll: Demnächst wird es hier bei uns auch ein Videoreview zu diesem Spiel geben, also seid gespannt und vielleicht können wir den ein oder anderen doch zu einem Kauf überzeugen ;-)!"
Computer Bild Spiele / Ausgabe 1/2008
Urteil:sehr gut (Note 1,42)
Zitat: "+ Einfache und präzise Steuerung
+ Abwechslungsreich
+ Pfiffige Aufgaben
- Der Zweispielermodus lässt sich..."
gamersplus.de / Ausgabe 12/2007
Urteil:95%
Zitat: "Bullet-Award Pro: + das beste Jump ’n’ Run seit Jahren
+ genaue Steuerung
+ tolle Grafik
+ wunderschön arrangierte Musikstücke
+ grandioses Leveldesign Contra: - etwas zu leicht und zu linear Hervorragende Jump ’n’ Runs sind machbar und fänden auch ihren Kundenkreis. Dennoch ist zu befürchten, dass Mario König eines Genres ohne Gefolgschaft bleibt. Das tut diesem Titel aber keinen Abbruch. Das Leveldesign ist atemberaubend, die Steuerung gewinnt durch die neuen Funktionen der Wii sogar noch an Tiefe und die Musikuntermalung unterstreicht all das mit wunderschönen Kompositionen. Obendrein schaut das Spiel auch noch gut aus. Gamer-Herz, was willst du mehr? Freilich, die Sternenjagd könnte teilweise weniger linear und herausfordernder sein, speziell die Bosskämpfe. Auch einigen verpassten Chancen könnte man nachweinen. Dennoch, für mich ist Super Mario Galaxy das beste bis jetzt erschienene Spiel für die Wii und alleine Grund genug sich diese Konsole zuzulegen. Wer es noch nicht hat, sollte schnellstens das Christkind verständigen oder seine Rolle gleich selbst übernehmen. Große Augen nicht nur unter dem Weihnachtsbaum sind garantiert!"
wiimagazin.de / Ausgabe 11/2007
Urteil:Sehr gut
Zitat: "Darauf haben alle Wii-Besitzer gewartet: „Super Mario Galaxy“ ist ein durch und durch geniales Spiel, das in keiner Sammlung fehlen darf. Es erscheinen immer wieder gute Jump & Runs, doch nur alle paar Jahre steigt ein neuer Stern am Himmel auf – und dieser ist heute Nintendos neues Meisterwerk. Ich übertreibe auch dann nicht, wenn ich sage, dass man sich wegen diesem Spiel eine Wii kaufen sollte. Ihr wollt euch einen Trailer des Spiels angucken? Dann klickt einfach hier!"