Das ist die 360-Grad-Konkurrenz (360-Grad-Kameras)
Redaktionelle Zusammenfassung von guenstiger.de:
In einem Vergleichstest wurden drei 360-Grad-Kameras auf Herz und Nieren geprüft. Die Kandidaten mussten sich in den Kategorien Fotoqualität, Videoqualität, Bedienung sowie Extras beweisen. Auch nach der genauen Überprüfung wurde keiner zum Testsieger gekürt.
© guenstiger.de GmbH 2018
getestete Produkte
• Testurteil:
"Gut (Note 2,3)"
Garmin VIRB 360
ab 690,00 €*
• Zitat:
"Die Garmin filmt in 5,3K-Auflösung und liefert eine gute Bildqualität. Zudem sind die Nahtstellen zwischen den Clips nach dem Zusammensetzen kaum sichtbar. Dank G-Metrix lassen sich Messwerte w...  "
• Testurteil:
"Befriedigend (Note 3,1)"
• Zitat:
"Die 360-Grad-Kamera von Samsung gibt's bereits in der zweiten Generation. Sie filmt in 4K und machte im Test ihre Sache sehr ordentlich. Um den VR-Modus zu nutzen, muss der Filmer aber viele Regist...  "
• Testurteil:
"Befriedigend (Note 3,2)"
Ricoh Theta V
ab 379,00 €*
• Zitat:
"Das neue Modell der Ricoh-Kamera behält das flache Design des Vorgängers bei und liefert gute Videoqualität in 4K. Die neue Theta hat allerdings wieder kein Display für die wichtigsten Informationen, und ...  "

Beste Produkte