Die große Jacken-Vielfalt (Funktionsjacken (Fleece))
Redaktionelles Fazit von guenstiger.de:
Zwiebelschalenprinzip bei Kälte ist ja klar – aber welche Jacke soll man als äußerste Schicht für welche Aktivität bloß anziehen? Die Outdoorbranche boomt wie nie zuvor und vieles halt sich weiterentwickelt. Zwei Fleece-Funktionsjacken traten in einem Vergleichstest gegeneinander an um ihr gesamtes Können unter Beweis zu stellen. Sie wurden von einigen Experten genauestens überprüft und unter die Lupe genommen, es wurde aber anschließend keiner der Kandidaten zum Testsieger gekürt. Zu den Wertungskriterien wurden leider keine weiteren Angaben gemacht.
© guenstiger.de GmbH 2019
getestete Produkte
• Zitat:
"Durch das Tecnostretch-Material sieht man der Barbeau von außen nicht an, dass sie eine Fleecejacke ist - das spürt man nur von innen. Die Jacke eignet sich wegen der stretchigen Beschaffenheit toll für bewegungsintensivere Sportarten - nicht nur bei Kälte als Midlayer, sonde...  "
• Zitat:
"Eine klassische Fleecejacke, wie wir sie kennen und lieben: Denn obwohl sie vergleichsweise schwer und - im Rucksack - sperrig ist, ist sie doch kuschelig weich und richtig gemütlich. Dadurch ist die Jacke der Schweden auch abends auf der Hütte oder ...  "

Beste Produkte