Die neue Medienzentrale (Mediaplayer)
Redaktionelles Fazit von guenstiger.de:
Die Speicherung von Musik, Fotos und Filmen auf dem Computer spart nicht nur Platz, sondern ermöglicht auch eine problemlose Weiternutzung dieser Dateien auf einem anderen Medium im Heimnetzwerk. Um Daten vom Computer an den Fernseher zu übermitteln, wird lediglich ein Mediaserver benötigt. Möglich ist hier eine Übertragung via Ethernetkabel oder WLAN. Unter die Lupe genommen wurden drei verschiedene Mediaserver. Die Experten kürten keinen Testsieger. Die Testkriterien wurden von den Experten nicht benannt.
© guenstiger.de GmbH 2019
getestete Produkte
• Zitat:
"Pro: Installation und täglicher Gebrauch sind Apple-typisch einfach. Apple TV spielt auch Videoclips von Youtube und Internetradio ab. Die Kindersicherung sperrt den Zugang zum Filmverleih und setzt Altersfreigaben bei Filmen durch. Kontra: Apple TV funktioniert nur mit iTunes -Verbindung, meist über den Rechner. Ohne Registrierung bei Apple wir...  "
• Zitat:
"Pro: Gespeicherte Daten sind von allen Rechnern im Heimnetzwerk erreichbar. Es kann auch ein Internetzugriff auf die Daten der externen Festplatte eingerichtet werden. Mediadaten werden auch bei ausgeschaltetem Rechner abgespielt. Kontra: Die Grundfunktionen des Mediaservers kann auch der interessierte Laie einrichten. Doch weiterführende Funkti...  "
• Zitat:
"Pro: Der Zrugriff ist passwortgeschützt, der Internetzugang über die Webseite myverbatim.com sehr komfortabel. Über Benutzerkonten wird der Zugriff von Familienmitgliedern und Gästen auf eigene und gemeinsam genutzte Ordner geregelt. Kontra: Für einen Netzwerkspeicher, der üblicherweise runf um die Uhr läuft, ist der Stromverbrauch von über 5 Wa...  "

Beste Produkte