Einzeltest: Sims - Es hat seine Momente
getestete Produkte
• Testurteil:
"77%"
• Zitat:
"Pro: + ausdrucksstarke Gesichter
+ gewohnt witzige Simlisch-Dialoge
+ generell einsteigerfreundlich
+ viel Humor
+ Baumodus weckt Kreativität
+ Sims kümmern sich eigenständig um dringende Bedürfnisse
+ freischaltbare Itemund Charakterbelohnungen
+ motivierende Karrieren und Lebensziele Kontra: - Abwechslung leidet unter fehlenden Features
- kein unebenes Terrain mehr
- zerstückelte Spielwelt
- viele Ereignisse spielen sich in Textkästen ab
- selbst beim Nachbarschaftsbesuch lange Ladepause
- viele gestrichene Features von Kellern bis Geistern Die Sims 4 zu bewerten, stellt mich vor eine Zwickmühle. Einerseits hatte ich wirklich Spaß damit, vor allem in den ersten 20 Stunden erlebe ich viele absurde Geschichten, wie sie eben nur ein Sims schreiben kann. Etwa meine Freundschaft mit dem Tod. Oder die Tochter, die ich mit meiner Verlobten zeuge, nach der späteren Heirat aber nicht in den gemeinsamen Haushalt übernehme, herzlos, wie ich bin. Noch dazu sind die Gefühle und das Multitasking derart sinnige Neuerungen, dass ich mich frage, warum es beides erst jetzt gibt, nach 14 Jahren Seriengeschichte. Und hey, das Spiel unterstützt Mods, alleine das ist schon lobenswert! Der obligatorische Nackt-Patch dürfte also nur eine Frage der Zeit sein. Andererseits fallen mir mit fortlaufender Spieldauer auch immer mehr Ecken und Kanten auf, immer mehr Dinge, die doch eigentlich drin sein sollten, es aber nicht sind - und wenn´s nur um vermeintliche Kleinigkeiten wie die gestrichenen Geschirrspüler, Einbrecher und Reparatur-Handwerker geht. Ja, für sich gesehen ist Die Sims 4 ein spaßiges Spiel, aber es muss auch dem Vergleich mit seinen Vorgängern standhalten. Und das tut´s nicht, verglichen mit Die Sims 3 ist es ein Rückschritt, weniger vielfältig, weniger originell, kurzum: das schlechtere Spiel. Wie also bewertet man ein solches Spiel? Wer noch kein Sims gespielt hat, der kann mit Die Sims 4 allen Schwächen zum Trotz seinen Spaß haben. Es versagt ja nicht als Spiel, nur als Teil einer Serie. Allerdings, und das ist für mich der ausschlaggebende Punkt, nicht irgendeiner Serie.Wir reden verdammt noch mal von Die Sims, einer der erfolgreichsten PC-Spielereihen aller Zeiten mit über 175 Millionen verkauften Spielen und Addons! Mit dieser Legende darf Maxis einfach nicht so umgehen, gerade von einer derartigen Prestigemarke erwarten ich und viele andere Spieler eben mehr als nur eine gute, aber unvollständige Fortsetzung, deren Käufer nun erstmals aufs Erweiterungspack »Schwimmende Vorschüler« warten dürfen. Deshalb kann ich für Die Sims 4 auch keine Kaufempfehlung aussprechen, zumindest nicht zum Vollpreis.  "

Aktuellere Tests dieser Kategorie
Die neuen Riesenspeicher (Festplatten)
Die neuen Festplatten gibt es jetzt schon mit 8TB. Bis dato lag die Speicherobergrenze bei 4TB....
Beste Produkte im Test:
Seagate Enterprise Capacity 3.5 HDD 4Kn 6TB (ST6000NM0004): "71,3 von 100,0 Punkten" • Western Digital WD Red 6TB (WD60EFRX): "67,6 von 100,0 Punkten" • Western Digital WD Black 4TB (WD4003FZEX): "66,5 von 100,0 Punkten" • Seagate Archive HDD 8TB (ST8000AS0002): "65,2 von 100,0 Punkten" • Toshiba MC04ACA500E 5TB: "65,1 von 100,0 Punkten"
mehr...
Physis trifft auf Taktik (Sportsimulationen)
Zwei Sportsimulationen wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen und mit einander...
Beste Produkte im Test:
EA Sports FIFA 17 PC • Konami Pro Evolution Soccer 2017 PS4
mehr...
Beste Produkte im Test:
Bethesda Softworks Prey Day One PC: "6,9"
mehr...
Mehr Hertz geht nicht (Monitore)
Acht 240-Hz-Monitore mussten in einem Test zeigen was sie drauf haben. Trotz eingehender Testphase...
Beste Produkte im Test:
Dell Alienware (AW2518HF): "Note 1,76" • Dell Alienware (AW2518H): "Note 1,78" • BenQ ZOWIE XL2540: "Note 1,78" • AOC Agon AG251FG: "Note 1,82" • ViewSonic XG2530: "Note 1,84" • AOC AG251FZ: "Note 1,85" • Acer Predator XB272bmiprz: "Note 1,88" • Asus PG258Q: "Note 1,93"
mehr...
Beste Produkte im Test:
EA Sports Fifa 18 PC: "8,8"
mehr...
Beste Produkte