Gipfeltreffen der Superphones (Smartphones)
Redaktionelles Fazit von guenstiger.de:
Eine von unserer Redaktion geschriebene Beurteilung existiert derzeit noch nicht.Wir bemühen uns so schnell wie möglich diese nachzuliefern.Vielen Dank für Ihr Verständnis.
getestete Produkte
• Zitat:
"Apples iPhone 4S scheint fast auf den Spitzenplatz abonniert zu sein, doch vollends überzeugen kann das Smartphone nicht. Die kantige Form macht das Lifestyle-Objekt nicht gerade zum Handschmeichler, und das Display, das zwar mit kräftigen Farben und hohen Kontrasten besticht, ist für ein Smartphone der Oberklasse zu klein. Die inneren Werte können jedoch überzeugen. Auch wenn die Leistung des Prozessors sich nur schwer mit denen der anderen Geräte des Testfelds vergleichen lässt, gehört Apples-A5-SoC hier zu den schnellsten.  "
• Zitat:
"Der Prozessor des HTC Sensation XE liefert fast den doppelten Takt wie der des iPhone 4S - schneller ist er trotzdem nicht. Dafür saugt der SoC den Akku recht schnell leer. Gerade wer im Alltag nicht immer an eine Steckdose kommt und sich dennoch zu den Heavy Usern zählt, sollte sich einen Kauf zweimal überlegen. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, bekommt zwar ein recht schweres, aber schickes und solide verarbeitetes Smartphone mit dem hellsten Display unter den Androiden.  "
• Zitat:
"Das LG Optimus Speed ist nicht nur das älteste Gerät im Test, es verspricht zudem ein Oberklasse-Gerät zum Mittelklasse-Preis. Die Hardware kann mit den derzeitigen Ansprüchen an mobile Kommunikation allerdings noch locker Schritt halten. Doch Sparfüchse sollten gewarnt sein. Beim Optimus Speed ist nicht alles Gold was glänzt. Im Test enttäuschte vor allem die Kamera, sowohl bei Fotos als auch bei Videos schien getrübt zu sein.  "
• Zitat:
"Ähnlich dunkel wie das Motorola RAZR ist auch das Display des Samsung Galaxy Nexus. Damit schwächelt das Galaxy Nexus ausgerechnet an einer Stelle, die eigentlich zu den zweifellos gelungensten des Smartphones gehört. Allerdings ist der Bildschirm mit einer Diagonale von 4,65" schon sehr groß. Die weitere Hardware, die in dem solide verarbeitetem Gehäuse untergebracht ist, kann mit ihrer Leistungsfähigkeit überzeugen, der große Wurf ist sie jedoch nicht. Wer hinter dem Google-Smartphone den neuen Überflieger unter den Smartphones erwartet hat, wird enttäuscht sein.  "
• Zitat:
"Gänzlich enttäuschend ist das Flaggschiff-Smartphone aus dem Hause Sony Ericsson (jetzt nur noch Sony). Das Xperia Arc S kann eigentlich mit nicht viel mehr als seinem geringen Gewicht punkten. Die Verarbeitung des Plastik-Gehäuse unseres Testgeräts lässt zu wünschen übrig, und auch mit der Hardware-Ausstattung kann man 2012 niemand mehr hinterm Ofen hervor locken. Und auch der Singlecore-Prozessor ist zwar bemüht zu zeigen, dass der Weg hin zu immer mehr Kernen nicht der Weisheit letzter Schluss sein muss, er kann mit den derzeitigen Anforderungen ein Highend-Smartphone aber kaum mithalten.  "

Beste Produkte