Gut abgeschnitten (Elektrorasierer)
Redaktionelle Zusammenfassung von guenstiger.de:
Getestet wurden 13 Elektrorasierer, davon drei Modelle mit drei rotierenden Schermessern von Philishave und elf Rasierer mit Klingenblock. Acht Geräte schnitten mit „gut“ ab (darunter alle Philishave-Modelle) und fünf bekamen ein „befriedigend“. Testsieger wurde mit einer Note von 1,6 der Philishave SmartTouch XL HQ 9190, der gleichzeitig auch der teuerste Rasierer im Test ist. Mit 1,9 folgt auf dem zweiten Platz das ähnlich teure Klingenblock-Modell Braun Activator 8595. Den dritten und vierten Platz belegen die beiden anderen Philishaver, die deutlich günstiger zu haben sind als der Testsieger. Die gründlichste Rasur gewährleisten die Philishaver SmartTouch XL HQ 9190 und Cool Skin HQ 7742, der Braun Activator 8595 und der fünftplatzierte Panasonic Pro Curve ES 8161 s. Die größten Unterschiede zeigten sich in der Kategorie Umwelteigenschaften. Getestet wurde in vier unterschiedlichen Bereichen. Die Kategorien Rasieren und Hautschonung fielen mit je 30 Prozent der Gesamtnote am stärksten ins Gewicht. Getestet wurden die Normalrasur und die Rasur bei einem Dreitagebart. Fiel die Bewertung hier „befriedigend“ aus, konnte die Gesamtnote nicht besser sein. Bei der Hautschonung erreichten die Philishave-Geräte SmartTouch HQ 9190 und Cool Skin HQ 7742 als einzige die Note „sehr gut“. Alle anderen Rasierer wurden mit „gut“ bewertet, bis auf den „befriedigenden“ Carrera RC.5 2511.5. Die Kategorie Handhabung machte immerhin noch 25 Prozent der Endbewertung aus. Die Tester achteten unter anderem auf die Anzahl der Rasuren, die mit einer Akkuladung durchgeführt werden konnten, die Handhabung, Geräusche und Vibrationen. Spitzenreiter bei den Rasiervorgängen pro Akkuladung sind wieder die beiden Philishave-Modelle SmartTouch und Cool Skin. Die Umwelteigenschaften wurden mit 15 Prozent eingerechnet und nur der Testsieger glänzte als „sehr gut“.
© guenstiger.de GmbH 2019
Redaktionelles Fazit von guenstiger.de:
Bester Elektrorasierer im Test ist der „gute“ Philishave SmartTouch XL HQ 9190. Auf dem zweiten Platz landete der ebenfalls „gute“ Braun Activator 8595. Diese beiden Geräte sind gleichzeitig auch die teuersten. Preiswerter zu haben sind die ebenfalls „guten“ beiden anderen Philishave-Modelle und der Carerra 13.0 2513.1, sowie der Braun Cruzer 2675, welche die preisgünstigsten noch „guten“ Rasierer sind.
© guenstiger.de GmbH 2019
getestete Produkte
• Testurteil:
"Gut (1,6)" -  Testsieger! 
• Testurteil:
"Gut (1,9)"
• Testurteil:
"Gut (1,9)"
• Testurteil:
"Gut (1,9)"
• Testurteil:
"Gut (2,1)"
• Testurteil:
"Gut (2,3)"
• Testurteil:
"Gut (2,4)"
• Testurteil:
"Befriedigend (2,6)"
• Testurteil:
"Befriedigend (2,8)"
• Testurteil:
"Befriedigend (3,0)"
• Testurteil:
"Befriedigend (3,2)"
• Testurteil:
"Befriedigend (3,3)"

Beste Produkte