Unterwegs im Netz (Handy mit Modem)
Redaktionelles Fazit von guenstiger.de:
Netbooks haben den Vorteil, dass sie sehr mobil sind. Daneben wird auch das mobile Internet immer beliebter. Um mit dem Notebook auch unterwegs ins Netz gehen zu können, bieten sich USB-Surfsticks, Einschubkarten oder auch das Handy als Modem an. Vier Handys, die auch als Modem genutzt werden können, nahmen die Experten im Test nun genauer unter die Lupe und prüften sie auf Herz und Nieren. Ein Sieger wurde unter den Kontrahenten jedoch nicht gekürt. Datenübertragung und Handhabung waren die Kriterien dieses Tests.
© guenstiger.de GmbH 2019
getestete Produkte
HTC Hero
ab 346,59 €*
• Zitat:
"Smartphone mit Android-Betriebssystem. Nötige Software für die Verbindung zum Rechner muss aus dem Internet heruntergeladen werden. Datenübertragung auch per UMTS nur befriedigend. Kostenkont...  "
• Zitat:
"Nur mit T-Mobile-Vertrag, nur im T-Mobile-Netz, extra Datenvertrag für Modemnutzung nötig. Software iTunes muss aus dem Internet heruntergeladen werden. Kein HSUPA, Datenübertragung auch per UMTS nur befriedigend. Kann n...  "
Nokia E52
ab 271,62 €*
• Zitat:
"Symbian-Betriebssystem. Windows-Software für die Verbindung zum PC muss aus dem Internet heruntergeladen werden. Datenverbindung per Edge gut, per UMT...  "
• Zitat:
"Windows-Mobile-Handy. Anbindung an Windows- Rechner per mitgelieferter Software. Kein HSUPA, Datenübertragung auch per UMTS nur...  "

Beste Produkte