X-Rite i1 Display Pro
Abbildung ggf. abweichend
Hersteller: X-Rite; Monitorkalibrierung, Kompatibel zu: Alle Projektor- und Monitortypen, Steuerung von Weißpunkt,mehr...
weniger...
Anzeige
Versand: frei!
224.00 / St.
224,00 *
Preis inkl. MwSt.
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
10 Angebote ab 198,00€* bis 219,90€*
X-Rite i1 Display Pro - X-Rite Partner EODIS3
Versand: frei! 
1-3 Werktage
198,00 *
20.01.2020
X-Rite i1Display Pro
Versand: frei! 
1-2 Tag(e)
199,00 *
20.01.2020
X-Rite Farbkalibrierung i1Display Pro
Versand: frei! 
Sofort lieferbar.
199,00 *
20.01.2020
X-Rite i1Display Pro
Versand: frei! 
sofort lieferbar
199,00 *
20.01.2020
X-Rite i1Display Pro
Versand: frei! 
sofort lieferbar, 1-3 Werktage
199,00 *
20.01.2020
X-Rite Colorimeter i1Display Pro, für Monitorkalibirierung, USB, inkl. Software
Versand: frei! 
sofort lieferbar
204,73 *
20.01.2020
X-Rite i1Display Pro EODIS3
Versand: frei! 
2 - 4 Tage
209,00 *
20.01.2020
X-Rite i1 Display Pro XRII1DP
Versand: 6,90 €
versandfertig innerhalb 3 Tagen
219,90 *
20.01.2020
X-Rite i1Display Pro für Kalibrierung 82681
Versand: frei! 
ca. 1-3 Werktage
220,41 *
20.01.2020
X-Rite i1Display Pro
Versand: frei! 
24 Stunden
224,00 *
19.01.2020
224.00 / St.

Meinungen zu X-Rite i1 Display Pro



22.07.2011
Autor:
Riesiger Forstschritt zum i1 Display 2
Als langjähriger Anwender von ColorManagement war ich nach schwerer Enttäuschung mit einem Spyder noch im Besitz der GretagMacbeth Vorgängerlösung "Eye-One Display 2". Mit dieser Lösung war ich viele Jahre sehr zufrieden. In den letzten Monaten hatte ich es allerdings nicht mehr verwendet, da ich nach der Kalibration meines Eizo Bildschirms immer einen unerklärlichen Rotstich feststellen mußte. Mittlerweile weiß ich warum dieser Rotstich aufgetreten ist: Die Vorgängerversionen des i1Display haben, wie die aktuellen Spyder-Produkte übrigens auch, organische Farbfilter eingebaut, die nach ca. 4 - 5 Jahren so gealtert sind, dass die Messergebnisse entsprechend negativ beeinflusst werden. Man sollte also solche herkömmlichen Colorimeter nicht länger als maximal 5 Jahre benutzen. Das neue i1Display Pro soll lt. Hersteller völlig neu entwickelte, langlebige Filter haben, welche unempfindlich gegenüber hohen Temperaturen und Luftfeuchte sind. Darüber hinaus sollen alle aktuellen Monitortechnologien, wie z.B. Wide-Gamut oder LED-Backlight Monitore damit problemlos profilierbar sein. Auch an die Zukunft wurde gedacht, das Gerät ist per Firmwareupdate auch an zukünftige Monitortechnologien anpassbar. Das X-Rite i1Display Pro hat ein neues, gegenüber dem Vorgänger wertigeres Gehäusedesign. Es erinnert mit seiner großen Glasoptik ein wenig an eine "Überwachungskamera" (siehe hochgeladenes Bild). Das Gegengewicht ist flexibel verstellbar am USB-Kabel integriert, ein deutlicher Fortschritt zum fummeligen Vorgänger. Trotz Verzicht auf Saugnäpfe läßt sich das Gerät sehr gut am Monitor platzieren. Das Panel wird somit nicht beschädigt und Streulicht kommt auch nicht an den Sensor heran. Völlig umstellen mußte ich mich seitens Software. Der neue i1Profiler verlangt zunächst etwas Eingewöhnung, da diese Software rein gar nichts mehr mit dem Vorgänger zu tun hat. Auffällig sind sehr viele neue Features, die es früher nicht gab. So kann man z.B. die Anzahl der zu messenden Farben nun zwischen minimal 119 und maximal 478 wählen. Der Vorgänger bot hier meines Wissens nur ca. 60 Farben fest vorgegeben an. Darüber hinaus kann die neue Lösung mittels Flare-Correct" auch die auftretenden Reflexionen am Monitorpanel ermitteln und berücksichtigen. Zusätzlich ist es nun möglich, die Homogenität des Monitors über die gesamte Fläche zu ermitteln. Auch das Umgebungslicht wird gemessen und berücksichtigt. Der Messvorgang geht trotz der vielen gemessenen Farbfelder sehr schnell vonstatten. Das liegt nicht zuletzt an der ebenfalls neuen ADC-Funktion (Automatische Monitor Kontrolle). Mussten beim Vorgänger noch Helligkeit, Kontrast und Rot/Grün/Blau manuell über das Monitor-OSD eingestellt werden, kommuniziert die neue Lösung direkt über das DVI-Kabel mit der Monitorelektronik und stellt alles selbsttätig ein. Das ist wirklich sehr komfortabel! Besonders begeistert bin ich von der "Monitor-Qualitätskontrolle". Nach Abschluss der Kalibration kann man mittels dieser Option das Ergebnis der Profilierung verifizieren. In meinem Fall liegt der mittlere DeltaE bei fantastischen 0,79. Somit habe ich die absolute Gewissheit, mich 100%ig auf meinen Monitor verlassen zu können. Ein kleines Problem hatte ich allerdings, welches jedoch vom kompetenten X-Rite Support problemlos gelöst werden konnte. Nach der ersten Kalibration waren sämtliche Bilder im Bildbetrachter von Windows 7 viel zu dunkel. Allerdings nur dort, in der Adobe Bridge oder Photoshop gab es keinerlei Probleme. Abhilfe schaffte der Tipp des netten Supportmitarbeiters, in den Profileinstellungen statt Version 4 die Version 2 anzuwählen. Offenbar ist Windows 7 noch nicht kompatibel zum neuen Profilstandard 4. Fazit: Das neue Produkt begeistert mich total! Nachdem ich sowohl den Vorgänger als auch die Datacolor Spyder aus eigener Erfahrung kenne, ist das neue i1Display Pro die mit Abstand beste Lösung zur Monitorkalibrierung, die ich je genutzt habe. Für Anwender mit professionell
Meinung schreiben
zurücksetzen
Bitte geben Sie Ihre Sterne-Bewertung ab
max. 150 Zeichen
zwischen min. 75 und max. 4.000 Zeichen
Bitte schreiben Sie einen Bewertungstext
Bitte geben Sie mindestens 75 Zeichen ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
So funktioniert es:
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an. Nachdem Sie Ihre Bewertung abgegeben haben, schicken wir an diese Adresse eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie Ihre E-Mail bestätigt haben, können wir Ihre Bewertung bearbeiten. Ihre E-Mail-Adresse ist für andere nicht sichtbar.

Tests und Testberichte zu X-Rite i1 Display Pro

 Testsieger! 
"X-Rite scheint bei beiden Colorimetern eine ähnliche Messlogik einzusetzen, denn visuell gleichen sich die Ergebnisse der Kalibrierung. Farben kamen im Test stimmig..."
mehr...
"+ Gute Benutzerführung + Schnelle Messung - Geringer Funktionsumfang - Instabil..."
mehr...
"Der neue Sensor des i1 Displays kann durch seine Schnelligkeit und Genauigkeit überzeugen. Auch die Software bietet fast alle wichtigen Möglichkeiten, die kleinen..."
mehr...
"Der neue Sensor des i1 Displays kann durch seine Schnelligkeit und Genauigkeit überzeugen. Auch die Software bietet fast alle wichtigen Möglichkeiten, die kleinen..."
mehr...
"Pro: + Fast measurements + Ambient light monitoring + Software offers comprehensive control Contra: - Software could be more user-friendly - Colourmunki Display..."
mehr...
keine Wertung
Beliebte Produkte aus dieser Kategorie
News aus der Redaktion
  • 20.01.2020
    Heimkino-Systeme für das ideale Entertainment

    20.01.2020
    Fenstersauger zur schnellen und einfachen Reinigung
  • 17.01.2020
    Brotbackautomaten aus jeder Preisklasse

    17.01.2020
    Schnäppchenalarm bei kabellosen JBL-Kopfhörern
  • 16.01.2020
    Zitruspresse für frischen Saft

    16.01.2020
    Überwachungskameras für ein sicheres Zuhause
  • 15.01.2020
    Diese XXL-Smartphones sind gerade besonders beliebt

    14.01.2020
    50-Zoll-Fernseher im Preissturz
  • 14.01.2020
    Heimtrainer bei Lidl im Angebot

    13.01.2020
    Schaukelpferde aus Holz und Plüsch
  • 11.01.2020
    Gefragtester Touchscreen-Monitor

    10.01.2020
    Saugroboter von iRobot für jedes Budget
  • 09.01.2020
    Heizstrahler für kalte Tage

    09.01.2020
    Action-Cams unter 300 Euro
  • 08.01.2020
    Riesige Auswahl an Küchengeräten

    07.01.2020
    33 Prozent sparen bei Playstation-VR-Set
  • 07.01.2020
    4-in-1-Drucker für jeden Geldbeutel

    06.01.2020
    Diese Smartwatches sind bei uns der Hit
  • 06.01.2020
    Gefragteste Kopfhörer von Bose für unter 150 Euro

    03.01.2020
    Reiskocher und Dampfgarer in einem Gerät
  • 03.01.2020
    65-Zoll-Fernseher zum Schnäppchenpreis

    02.01.2020
    Preisknaller beim Samsung Galaxy S10 Enterprise Edition
  • 01.01.2020
    Klimmzugstangen für das Training zu Hause