Nachfolgend möchten wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen dieses Internetangebotes und unserer mobilen Applikationen (Apps) informieren.

Verantwortlicher

guenstiger.de GmbH
Deichstraße 34
20459 Hamburg
Telefon: (040) 31 97 96 - 0
Email: postguenstiger.de

Datenschutzbeauftragter

Mauß Datenschutz GmbH
Bernhard-Nocht-Straße 105
20359 Hamburg
Fon: 040 / 999 99 52-0
E-Mail: infodatenschutzbeauftragter-hamburg.de

1. Wann verarbeiten wir personenbezogene Daten

Wir verarbeiten personenbezogener Daten, die Sie aktiv durch Ihre Eingaben uns übermitteln. Ferner verarbeiten wir automatisiert personenbezogene Daten aufgrund der Nutzung unserer Webseite bzw. App. Insbesondere in folgenden Fällen kann es daher zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kommen:
• Besuch unsere Webseite;
• Klick auf einen Link zum Webshop eines Händlers;
• Bewertung eines Händlers;
• Bewertung eines Produktes;
• Verwendung der Funktionen „Preisalarm“ oder „Produkt-Agent“;
• Aufnahme eines Kontaktes mit uns;
• Teilnahme an einem Gewinnspiel;
• Verwendung der Funktion „Merkliste“;
• Abonnieren eines Newsletters;
• Analyse, warum welche Besucher auf unsere Webseite kommen und wie sie diese nutzen;
• Analyse des Erfolges und Personalisierung von Werbemaßnahmen;
• Abwehr von Angriffen gegen unsere technische Infrastruktur;

Wegen der Details verweisen wir auf die nachfolgenden Ausführungen.

2. Verarbeitung der IP-Adresse und anderer Daten

Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige numerische Adresse, unter der Ihr Endgerät Daten in das Internet sendet bzw. abruft. Uns ist im Regelfall nicht bekannt, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt, es sei denn, Sie teilen uns während der Nutzung unserer Webseite Daten mit, welche uns Ihre Identifizierung ermöglichen. Sie müssen also im Regelfall keine Sorge haben, dass wir eine IP-Adresse Ihnen zuordnen können. Wir verarbeiten IP-Adressen wie folgt:

a. Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, verarbeitet und speichert das von uns mit dem Betrieb der Webseite beauftragte Unternehmen die IP-Adresse samt Datum und Uhrzeit des Zugriffs, damit Sie unsere Webseite technisch abrufen und nutzen können sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen. Leider gibt es immer wieder Angriffe, um den Betreibern von Webseiten oder deren Nutzern Schaden zuzufügen (z.B. Verhindern des Zugriffs, Ausspionieren von Daten, Verbreiten von Schadsoftware (z.B. Viren) oder andere unrechtmäßige Zwecke). Durch solche Angriffe würde die bestimmungsgemäße Funktionsfähigkeit des Rechenzentrums des von uns beauftragten Unternehmens, die Nutzung unserer Webseite bzw. deren Funktionsfähigkeit sowie die Sicherheit der Besucher unserer Webseite beeinträchtigt werden. Die Verarbeitung der IP-Adresse samt des Zeitpunktes des Zugriffes erfolgt zur Erkennung und Abwehr solcher Angriffe. Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und um rechtswidrige Angriffe gegen uns sowie die Besucher unserer Webseite abzuwehren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die gespeicherten Daten werden (durch Anonymisierung) gelöscht, wenn sie nicht mehr für die Erkennung oder Abwehr eines Angriffs benötigt werden.

b.Weiterleitung auf den Webshop eines Händlers

Wenn Sie einen Link zum Webshop eines an unserem Angebot teilnehmenden Händlers anklicken, speichern wir die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes mit Datum und Uhrzeit zugeordnet zu dem Angebot des jeweiligen Händlers.
Zweck der Verarbeitung ist die Abrechnung der vermittelten Klicks gegenüber dem Händler sowie der Nachweis der abzurechnenden Leistung. Für eine ordnungsgemäße Abrechnung gegenüber dem Händler werden die Klicks unter Verwendung der IP-Adresse um solche Klicks bereinigt, die durch automatisierte Verfahren (z.B. Indexieren unserer Webseite durch Suchmaschinen), Mehrfachklicks, betrügerische Handlungen oder andere Handlungen ausgelöst wurden, welche uns nicht zu einer Berechnung des entsprechenden Klicks gegenüber dem Händler berechtigen. Eine Offenbarung der IP-Adressen gegenüber einem Händler erfolgt nur, wenn dies zur Durchsetzung unserer Vergütungsansprüche nach Auffassung des für die Durchsetzung unserer Zahlungsansprüche zuständigen Gerichtes erforderlich ist.
Unser berechtigtes Interesse ist die ordnungsgemäße Abrechnung unserer Leistungen gegenüber den an unserem Angebot teilnehmenden Händlern und damit die Finanzierung und Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeit. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die gespeicherten IP-Adressen werden nach Ablauf von 60 Tagen nach Erstellung der entsprechenden monatlichen Abrechnungen gegenüber den Händlern anonymisiert. Eine längere Speicherung erfolgt ggf. beschränkt auf die erforderliche Dauer für den Fall, dass ein Händler der Abrechnung widerspricht und es ggf. zu einem Rechtsstreit über die Richtigkeit unserer Abrechnung kommen sollte.

c. Bewertung eines Händlers oder eines Produktes

Mit Bewertung eines Händlers oder eines Produktes auf unserer Webseite, speichern wir die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes als sog. Hash. Die Hashwert-Berechnung ist eine Einweg-Verschlüsselung, da jede IP-Adresse einen individuellen Hash ergibt, aber aus dem Hashwert nicht mehr die ursprüngliche IP-Adresse wiederhergestellt werden kann. Wir können in der weiteren Verarbeitung daher nicht mehr erkennen, welche IP-Adresse der jeweiligen Bewertung zugrunde gelegen hat.
Die Verarbeitung erfolgt, um sog. „fake Bewertungen“ verhindern zu können. Hierbei handelt es sich um Bewertungen, die nicht von unabhängigen Dritten abgegeben werden, sondern um solche, mit denen Händler oder in deren Auftrag handelnde Dritte unrechtmäßig positive oder negative Bewertungen abgeben, insbesondere eine Vielzahl von Bewertungen in kurzer zeitlicher Abfolge. Hierdurch soll verhindert werden, dass Händler bzw. Produkte auf unserer Plattform zu Unrecht negativ oder positiv bewertet werden, um so deren Ranking bzw. die Bewertung unrechtmäßig zu beeinflussen. Unser berechtigtes Interesse ist, dass Bewertungen auf unserer Webseite möglichst wahrheitsgemäß sind und Nutzer nicht durch „fake Bewertungen“ darüber getäuscht werden, wie andere Nutzer die jeweiligen Händler bzw. Produkte bewerten. Hierdurch soll eine möglichst objektive Information der Nutzer unserer Webseite und damit deren wirtschaftlicher Erfolg gewährleistet werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Um eine Bewertung abgeben zu können, müssen sie des Weiteren eine Email-Adresse mitteilen, damit wir Sie im Falle von Beanstandungen kontaktieren und Ihnen die Möglichkeit einer Stellungnahme geben können. Unser berechtigtes Interesse für die entsprechende Nutzung ist, dass Bewertungen auf unserer Webseite möglichst wahrheitsgemäß sind und Nutzer nicht durch „fake Bewertungen“ darüber getäuscht werden, wie andere Nutzer die jeweiligen Händler bzw. Produkte bewerten. Hierdurch soll eine möglichst objektive Information der Nutzer unserer Webseite und damit deren wirtschaftlicher Erfolg gewährleistet werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

3. Preisalarm bzw. Produkt-Agent

Wenn Sie die Funktionen „Preisalarm“ oder „Produkt-Agent“ nutzen, verwenden wir die von Ihnen angegebene Email-Adresse, um Ihnen die gewünschten Informationen per Email übersenden zu können. Produkte, Wunschpreis sowie Ihre Email-Adresse werden gemeinsam gespeichert, um Sie bei Preisveränderungen informieren zu können. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Daten werden gelöscht, wenn der Preisalarm ausgelöst wurde oder Sie den Produkt-Agenten abbestellen.

4. Kontaktanfragen

Wenn Sie uns über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir Ihre uns mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage dem Abschluss eines Vertrages mit uns dient, ist weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. Sofern wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein sollten, erfolgt die Löschung nach Ablauf der entsprechenden Frist

5. Verwendung von Cookies und vergleichbaren Technologien

Wir nutzen für den Betrieb unserer Webseite Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und um verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen. Bei einem Cookie handelt es sich um kleine Textdateien, die bei Aufruf unserer Webseite durch Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website später erneut aufrufen, können wir diese Cookies wieder auslesen. Cookies werden unterschiedliche lange gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit in Ihrem Browser einzustellen, welche Cookies er annehmen soll, was aber zur Folge haben kann, dass unsere Webseite nicht mehr richtig funktioniert. Ferner können Sie Cookies selbständig jederzeit löschen. Wenn Sie das nicht machen, können wir beim Speichern angeben, wie lange ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden soll. Hier ist zu unterscheiden, zwischen sog. Sitzungs-Cookies und dauerhaften Cookies. Sitzungs-Cookies werden von Ihrem Browser gelöscht, wenn Sie unsere Webseite verlassen oder Sie den Browser beenden. Dauerhafte Cookies werden für die Dauer gespeichert, welche wir bei der Speicherung angeben

Wir nutzen Cookies zu folgenden Zwecken:
• Technisch erforderliche Cookies, die für die Nutzung der Funktionen unserer Webseite zwingend erforderlich sind (z.B. Erkennung, ob Sie sich angemeldet haben). Ohne diese Cookies könnten bestimmte Funktionen nicht bereitgestellt werden.
• Funktionale Cookies, die eingesetzt werden, um bestimmte Funktionen, welche Sie nutzen wollen, technisch durchführen zu können.
• Analyse-Cookies, die dazu dienen Ihr Nutzerverhalten zu analysieren. Zu Details lesen Sie bitte die Information zu Reichweitenmessung und Google Analytics.
• Cookies von Drittanbietern Zu Details lesen Sie bitte die Information zu „Werbung“.
• Bei der Nutzung der von uns angebotenen Apps wird statt Cookies eine vergleichbare Technik verwendet.

Die meisten Browser, die unsere Nutzer verwenden, erlauben es, einzustellen, welche Cookies gespeichert werden sollen und ermöglichen es, (bestimmte) Cookies wieder zu löschen. Wenn Sie das Speichern von Cookies auf bestimmte Webseiten einschränken oder keine Cookies von dritten Anbietern zulassen, kann es unter Umständen dazu führen, dass unsere Webseite nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie für die üblichsten Browser die Cookie-Einstellungen anpassen können:
• Google Chrome (https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de)
• Internet Explorer (https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)
• Firefox (https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen)
• Safari (https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE)

Messverfahren zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Webseite.

Wir nutzen das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Webseite. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für alle Digital-Angebote, wie unsere Webseite, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Für das Messverfahren SZMnG wird Ihre IP-Adresse verwendet, die jedoch vor der Verarbeitung anonymisiert wird. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adresse.

Ferner wird ein zufällig erzeugter Client-Identifier verwendet. Für diesen gilt folgendes: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren SZMnG der INFOnline GmbH nutzen. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:
• Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.
• Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG erfolgt mit einem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite -auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter- der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

Im Rahmen des Messverfahrens SZMnG wird die vollständige IP-Adresse nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

Für die Erstellung der AGOF-Studie werden nach Auskunft der INFOnline GmbH, Brühler Straße 9, 53119 Bonn, von dieser Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister weitergegeben:

Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)
Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)
Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

6. Nutzungsanalyse und Werbung

a. Google Analytics

Wir nutzen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung Google Analytics, einen Dienst der Google Ireland Limited, https://www.google.de/contact/impressum.html. Google nutzt als Auftragsverarbeiter hierfür einen sog. „Cookie“. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die durch Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert wird. Mittels dieses Cookies erhält Google Informationen darüber, welche Webseite von Ihnen aufgerufen wurde und zusätzlich insbesondere die folgenden Informationen Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, technische Informationen über das Betriebssystem und den Browser sowie die öffentliche IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Rechners. Wir verwenden Google Analytics so, dass Ihre IP-Adresse nur in anonymisierter Form verwendet wird. Diese Anonymisierung erfolgt nach Mitteilung von Google in der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat des EWR. Nur in Ausnahmefällen soll die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt werden. Nach Auskunft von Google erfolgt die Anonymisierung bevor die IP-Adresse erstmals auf einen dauerhaften Datenträger gespeichert wird. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google, abrufbar unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google Analytics erlaubt uns in nicht personenbezogener Form das Erstellen von Nutzungsstatistiken für unsere Webseite sowie von demografischen Daten über die Besucher und deren Benutzerverhalten. Ferner werden Statistiken erstellt, die es uns helfen besser zu verstehen, wie unsere Website gefunden wird, um unsere Suchmaschinenoptimierung und unsere Werbemaßnahmen zu verbessern. Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, unsere Webseite sowie unsere Werbemaßnahmen verbessern zu können. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.
Sie finden unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Informationen, wie Sie der Verwendung von Google Analytics widersprechen können. Sollte kein Browser-Plugin für Ihren Browser verfügbar sein, klicken sie bitte auf den folgenden Link, um der Aktivierung eines Analytics-Cookies zu widersprechen: Analytics-Cookie unterdrücken.

Bitte beachten Sie, dass die Beendigung der Erfassung ebenfalls über ein Cookie gesteuert wird. Wird dieses Cookie durch Sie gelöscht, müssen Sie das Opt-Out-Verfahren wiederholen. Die pseudonymen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.

b. Google Ad Manager und andere Werbedienstleister

Wir blenden auf unserer Webseite Werbung ein, um so Einnahmen erzielen zu können, die es uns ermöglichen, Ihnen unsere Leistungen preiswerter anzubieten. Nach Marktkenntnissen ist dabei Werbung, welche den mutmaßlichen Interessen der Nutzer einer Webseite entspricht effektiver und wird häufiger angeklickt, was bedeutet, dass wir die Einnahmen mit weniger Werbeflächen erzielen können. Wir haben uns daher entschieden, personalisierte Werbung einzublenden, um die Anzahl der Werbeflächen reduzieren zu können. Wir meinen, dass unser Angebot so für Sie als Nutzer und uns attraktiver ist.

Wir vermarkten unsere Werbeplätze nicht selbst, sondern haben damit einen Dienstleister beauftragt, der auch die Werbung auf unserer Webseite ausspielt. Damit Werbung angezeigt wird, welche Ihren mutmaßlichen Interessen entspricht, personalisiert unser Dienstleister diese. Er verwendet hierfür auf unserer und auf anderen Webseiten Technologien zur Ermittlung Ihrer mutmaßlichen Interessen. Diese werden ermittelt mittels Daten aus Ihrer Interaktionen mit unserer Webseite, mit anderen Webseiten und mit Werbemitteln unseres Anbieters. Hiermit ermittelt unser Dienstleiser unter Verwendung von Pseudonymen Ihre mutmaßlichen Präferenzen, um Ihnen Werbung zeigen zu können, die seiner Meinung nach für Sie von Interesse sein könnte. Dies ermöglicht uns, Ihnen unsere Angebote kostenfrei zur Verfügung stellen zu können. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO.

Wir nutzen Google Ad Manager einen Dienst der Google Ireland Limited, https://www.google.de/contact/impressum.html.

Google stellt unter https://support.google.com/accounts/answer/2662922 verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten durch Google zu unterdrücken und um Einstellungen vorzunehmen, wie Ihre Daten verarbeitet werden sollen. Sie können ferner ggf. Ihren Browser so einstellen, dass dieser nur Cookies von der von Ihnen jeweils besuchten Webseite akzeptiert, was das Speichern von Cookies durch Dritte, wie Google, bei Besuch unserer Webseite verhindert.

Ferner kann es durch die in unserer Webseite eingebundene Werbung zum Setzen von Cookies durch die jeweils Werbenden oder deren Dienstleister kommen. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Werbezwecken eingesetzten Cookies kann für eine Vielzahl von Diensten über die Website http://www.youronlinechoices.com/ oder die Website http://www.aboutads.info/choices/ erklärt werden. Des Weiteren können Sie in Ihren Browser-Einstellungen entsprechende Konfigurationen vornehmen und z. B. die Annahme von „Third-Party-Cookies“ oder allen Cookies ablehnen. Allerdings stehen Ihnen dadurch eventuell nicht mehr alle Funktionen unserer Online-Angebote zur Verfügung.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie für die üblichsten Browser die Cookie-Einstellungen anpassen können:
• Google Chrome (https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de)
• Internet Explorer (https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)
• Firefox (https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen)
• Safari (https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE)

c. Google Firebase

Wir verwenden Firebase für unsere Apps, einen Dienst der Google Ireland Limited, https://www.google.de/contact/impressum.html. Firebase erlaubt uns in nicht personenbezogener Form das Erstellen von Nutzungsstatistiken sowie der Analyse des Benutzerverhalten der Nutzer unserer Apps und deren Funktionsfähigkeit (z.B. Abstürze). Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, unsere Apps technisch und für die Nutzer verbessern zu können. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Firebase unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html

Einen Opt-out können Sie wie folgt durchführen:
Bei iOS: wähle "Einstellungen" > "guenstiger" > "Datenschutz", und schalte dann "Nutzungsdaten senden" aus. Bei Android: wähle die guenstiger App und gehe zu "Einstellungen" > "Datenschutz" und schalte dann "Nutzungsdaten senden" aus.

7. Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Email-Newsletter anmelden, werden bis zu Ihrem Widerruf die von Ihnen angegebenen Daten für die Erstellung und den Versand der Newsletter sowie für den Nachweis der Anmeldung zu unserem Newsletter verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Für den Versand des Newsletters müssen Sie auf den Bestätigungslink in der Verifizierungsemail klicken, die wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung übersenden, um Ihre Einwilligung nachweisen zu können. Mit einem Klick auf den entsprechenden Link verarbeiten wir die öffentliche IP-Adresse des Rechners, von dem der Link aufgerufen wird, gemeinsam mit Datum und Uhrzeit des Klicks. Wir verarbeiten diese Daten um den Nachweis erbringen zu können, dass Sie den Empfang unseres Email-Newsletters bestätigt haben.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse hierfür ist die Erfüllung der uns obliegenden Nachweispflichten über die von Ihnen vorgenommenen Abonnenten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Abmeldung von dem Newsletter widerrufen. Einen entsprechenden Link finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Wir löschen Ihre Daten mit Abmeldung vom Newsletter. Die Daten, welche wir als Nachweis benötigen, dass Sie der Übersendung des Newsletters zugestimmt haben, löschen wir nach Ablauf der Verjährungsfrist für entsprechende Nachweispflichten.

8. Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland

Die Wize Commerce India Private Limited, Gurugram, Haryana-122015, Indien unterstützt uns bei der Programmierung unseres Angebotes, der Wartung unser IT sowie der Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen und kann für diese Zwecke Zugriff auf personenbezogene Daten unserer Kunden erlangen. Für Indien fehlt ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission gem. Art. 45 DSGVO. Der Dienstleister wurde daher unter Verwendung von Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO verpflichtet, die Bestimmungen der DSGVO einzuhalten. Diese allgemeinen Standardvertragsklauseln sind abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF. Der konkret mit dem Dienstleister abgeschlossene kann bei uns nach Vereinbarung eingesehen werden

9. Recht auf Auskunft

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob durch uns Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen, die in Art. 15 DSGVO genannt sind.

10. Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie betreffen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie ferner das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

11. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.

12. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

13. Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

14. Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie von einem Ihnen zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sie bitte an uns als Verantwortlichen unter den oben angegebenen Kontaktdaten oder nutzen Sie eine der anderen von uns angebotenen Arten und diese Mitteilung zukommen zu lassen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

15. Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

16. Bereitstellung personenbezogener Daten

Es besteht für Sie keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten. Wenn Sie im Übrigen keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen wollen, nutzen Sie bitte die Informationen „Preisalarm“ oder „Produkt-Agent“ nicht, bewerten Sie keinen Händler oder ein Produkt und klicken Sie auf keinen Link zu einem Händler-Shop, da es andernfalls für die Erbringung unserer Dienste vertraglich erforderlich ist, dass wie vorstehend dargestellt personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Stand: 07. Mai 2019

Beliebte Produkte im Preisvergleich
News aus der Redaktion
  • 17.09.2019
    Beamer für atemberaubende Heimkino-Abende

    17.09.2019
    Actioncams für den kleinen Geldbeutel
  • 16.09.2019
    Staubsauger von Dyson zum Hammer-Preis

    16.09.2019
    Revolutionärer Airbag-Fahrradhelm für noch mehr Sicherheit
  • 15.09.2019
    Fitbit Versa 2 mit Sprachsteuerung jetzt erhältlich

    14.09.2019
    Dieser Zuckerwatten-Maker ist das absolute Party-Highlight
  • 13.09.2019
    Ab sofort die iPhone 11-Modelle vorbestellen

    12.09.2019
    Koffersets für die ganze Familie
  • 12.09.2019
    30 Prozent sparen beim 55-Zoll-TV von Philips

    11.09.2019
    Neue Produkte von Apple jetzt vorbestellen
  • 11.09.2019
    Das können die neuen iPhones

    10.09.2019
    Preiswerte Kopfhörer von JBL mit Pure-Bass-Sound
  • 10.09.2019
    Diese portablen Lesehilfen erleichtern den Alltag

    09.09.2019
    Smartwatch von Garmin läuft mit Solarenergie
  • 09.09.2019
    Preissturz beim Lautsprecher JBL Flip 5

    05.09.2019
    65-Zoller von Samsung ist gefragtester QLED-TV
  • 05.09.2019
    Samsung Galaxy S10 ist beliebtestes Produkt