Nokia Lumia 920
Abbildung ggf. abweichend
Hersteller: Nokia; Smartphone, Handy-Typ: Barren-Handy, Band-Typ: Quadband, UMTS, 850, 900, 1800, 1900, 2100, Betriebssystem: Microsoft Windows Phone 8,mehr...
weniger...
Anzeige
298,31 *
Preis inkl. MwSt.
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
2 Angebote ab 298,31€* bis 298,31€*
Nokia Lumia 920 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) WXGA HD IPS LCD Touchscreen, 8 Megapixel Ka
Versand: frei! 
unbekannt
298,31 *
09.12.2019
298.31 / St.
Nokia Lumia 920 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) WXGA HD IPS LCD Touchscreen, 8 Megapixel Ka
Versand: frei! 
unbekannt
324,26 *
08.12.2019
324.26 / St.

Meinungen zu Nokia Lumia 920



18.07.2013
Autor:
Bin Begeistert!
Kenne sehr gut iPhone, Blackberry sowie Sony Xperia Z da ich alle besitze. Wollte mich von iPhone trenen (bin PC User und auf Dauer hat mich iTunes, die Inkompatibilität und auch so einiges andere ziemlich genervt). Habe mich intensiv informiert. Muss sagen, dass mir so eine gelungenes Smartphone wie das Nokia 920 noch nicht untergekommen ist. Ich finde es perfekt! Klar ist der Akku nach einem Tag leer (wie hier einer kritisiert), aber alle eierlegenden Wollmilchsäue sind das. Mein Sony Xperia Z ist eher noch schneller down. Kenne kein mit Technik voll bestücktes Gerät, daß bei normalen Betrieb 48 Stunden hält. Steckdosen gibt es zum Glück immer dort wo ich übernachte, also wo ist das Problem? Beim Nokia gefällt mir die absolut hammerschnelle Bedienung, super Haptik/Optik, tolle Kamera, feine Extras, das Glas (keine Fingerabrücke im Gegensatz zu Sony und Iphone die immer irgendwie 'verschmiert' ausschauen) ist einmalig. Last but not least, ich finde auch Windows 8 ein gute Operating System. Kenne Apple iOS und Android. Finde W8 kann da echt punkten, ist aufgeräumt, logisch. Bin sehr positiv überrascht. Habe mir das Handy vor 4 Woche gekauft. Für den Preis sticht es aktuelle und deutlich teurere Smartphones wie das Sony xperia Z meiner Meinung nach aus. Verstehe nicht warum Nokia überhaupt noch Probleme hat. Und wegen den Apps. Dann gibt halt "nur" 200.000 vs 5 Mio beim iPhone. So what? Die App world kann man ja vorab mal checken. Die wesentlichen Dinge gibt es in Hülle und Fülle. Office, Spiele, Foto, Whats App etc etc.


29.05.2013
Autor:
Starker Auftritt
Nach wohl jetzt 6 Monaten mit dem Lumia 920 kann ich mir wohl ein Urteil erlauben: LTE - starker Empfang, Foto - super Kamera, Sprachqualität - sehr gut, Speicher - 32 GB voll ausreichend. Könnte noch mehr Positives berichten, aber das würde den Rahmen sprengen. Lediglich die App-Auswahl für WP8 könnte größer sein, aber das liegt ja nicht an Nokia.


17.04.2013
Autor:
Das z. Z. beste SP !
Alleine schon die Optik, Anmutung und Qualität ist beeindruckend, da kann z. Z. kein anderes mithalten. WP8 gefällt mir ausgesprochen gut, will kein anderes BS mehr haben.


09.03.2013
Autor:
KAUFWARNUNG !!!
Weitere Details an dem Phone will ich gar nicht beurteilen. Ein voller Akku reicht genau fuer 9 Stunden und 11 Minuten 3G/UMTS Standby. Zum Setup: - Keine zusaetzlichen Applikationen installiert - Alle Datendienste (WLAN, NFC, Bluetooth) disabled. - Alle Hintergrundaktivitaeten disabled. - Alle Applikationen geschlossen. Nach einer Internetrecherche musst eich feststellen dass ich wohl nicht der einzige mit diesem Problem bin. Firmware ist die derzeit aktuellste installiert: 1232.5951.1249.1006 Mit aelterer Firmware war die Problematik wohl noch nicht so ausgeprägt. Aber in der Summe: Dieses Smartphone ist unbrauchbarer Schrott, einfach nur aufgrund der Standby-Zeit. Das beste an dem Phone ist wohl nur der Frustfaktor.
Meinung schreiben
zurücksetzen
Bitte geben Sie Ihre Sterne-Bewertung ab
max. 150 Zeichen
zwischen min. 75 und max. 4.000 Zeichen
Bitte schreiben Sie einen Bewertungstext
Bitte geben Sie mindestens 75 Zeichen ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
So funktioniert es:
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an. Nachdem Sie Ihre Bewertung abgegeben haben, schicken wir an diese Adresse eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst wenn Sie Ihre E-Mail bestätigt haben, können wir Ihre Bewertung bearbeiten. Ihre E-Mail-Adresse ist für andere nicht sichtbar.

Tests und Testberichte zu Nokia Lumia 920

"Handling (30 %): 81 Internet (20%): 94 Multimedia (20 %): 93 Telefon/Akku (20 %): 88 App-Store (10 %): 84..."
mehr...
"+ Vergleichsweise günstiger Onlinepreis um340Euro + Gutes Handling + Akku mit sehr guter Ausdauer + Flotter Prozessor mit 1,5 Gigahertz - Die Auswahl an..."
mehr...
"Wertung: 4 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf handyohnevertrag.net!..."
mehr...
"+ Gute Leistung + Optischer Bildstabilisator - Sehr hohes Gewicht..."
mehr...
"Performance: gut Display: gut Ausstattung Software: gut Ausstattung Hardware: gut Laufzeit: zufriedenstellend Kamera Fotos: gut Kamera Videos: gut..."
mehr...
Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Nachrichten zu Nokia Lumia 920

Neues Amber-Update für Nokia Lumia
(16.08.2013)
Wie chip.de schreibt, will Nokia „in Kürze“ ein Amber-Update für alle Lumia-Handys mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 zur Verfügung stellen. Die Aktualisierung soll kabellos Over-the-Air heruntergeladen werden können.

Viele neue Features

Zu den neuen Features des Amber-Updates zählt unter anderem „Flip to silence“. Damit können User ihr Smartphone lautlos stellen, sobald es während eines Anrufs umgedreht wird. Als Apps für die Kamera fügte der Hersteller „Nokia Smart Camera“ und „Nokia Pro Camera“ hinzu. Mit der Anwendung „Storage-Check“ erhalten Nutzer wiederum Informationen zum internen Speicher und die Möglichkeit, temporäre Daten zu löschen. Über „Glance-Screen“ werden die Uhrzeit und andere Benachrichtigungen auf dem Startbildschirm angezeigt. Diese Option gilt allerdings nicht für die Modelle Lumia 520 und 625. Außerdem sollen alle Modelle bis auf das Lumia 620 (kein FM-Chip) die App FM Radio erhalten.

Als erste Modelle werden das Lumia 920 und 820 das neue Update erhalten. Wann der Hersteller mit dem Ausrollen der Software beginnt, ist nicht bekannt. Dies hängt mit dem jeweiligen Betreiber und der Region ab. Laut Nokia sollen aber alle Nutzer eines Lumia 520, 620, 720, 820 und 920 bis Ende September aktualisiert werden können.

Schnäppchen am Mittwoch: Nokia Lumia 920 für aktuell 355 Euro
Autor: NB (12.06.2013)
Unser Schnäppchen am Mittwoch ist in dieser Woche das Lumia 920 von Nokia. Das Smartphone kam Ende letzten Jahres für eine unverbindliche Preisempfehlung von rund 650 Euro auf den Markt und wird nun beim preiswertesten Händler auf guenstiger.de für 355 Euro angeboten. Dies entspricht einer Ersparnis von 45 Prozent.

4,5-Zoll-Display und Dual-Core-CPU

Ausgestattet ist das Lumia 920 mit einem 4,5 Zoll großen Display, das mit 768 x 1.280 Pixeln auflöst. Als Betriebssystem läuft wie auch bei den anderen Lumia-Modellen Windows Phone 8 von Microsoft. Im Inneren taktet ein Snapdragon Dual-Core-Prozessor mit 1,5 Gigahertz. Der interne Speicherplatz beträgt 32 Gigabyte. Bis zu 400 Stunden hält der Akku des Lumia 920 im Standby-Modus. Die Gesprächszeit liegt bei zehn Stunden. Dank Wireless Charging kann die Batterie zudem kabellos aufgeladen werden.

8,7 Megapixel PureView-Kamera

Auf der Rückseite befindet sich eine PureView-Kamera, die Aufnahmen mit 8,7 Megapixeln macht. Die „Floating-Lens-Technologie“ zur Bildstabilisierung während der Aufnahme trägt dazu bei, dass die Kamera fünf Mal mehr Licht einfangen kann als vergleichbare Modelle. Eine Front-Webcam mit zwei Megapixeln gibt es ebenfalls. Insgesamt misst das Handy 70,80 x 130,30 x 10,70 Millimeter bei einem Gewicht von 185 Gramm. Erhältlich ist das Gehäuse des Lumia 920 in den Farben Rot, Gelb, Schwarz und Weiß.
Nokia bringt Softwareupdate für Lumia-Smartphones
(29.01.2013)
Gute Nachrichten für alle Besitzer eines Nokia Lumia 900, 800, 710 und 610. Wie der Hersteller bekannt gibt, soll in den kommenden Tagen auch in Deutschland das Softwareupdate des Betriebssystems auf die Version Windows Phone 7.8 erfolgen. Nutzer eines neuen Lumia 920 und 820 sollen ebenfalls eine Aktualisierung auf Windows Phone 8 erhalten. Bei diesen Modellen verläuft die Installation Over-The-Air. Bei den restlichen Handys geschieht dies über die Software Zune.

Ältere Lumia-Versionen können das aktuelle Windows Phone 8 nicht wiedergeben, da die Geräte die technischen Voraussetzungen nicht erfüllen. Stattdessen erscheint Windows Phone 7.8. Damit erhalten die älteren Smartphones zwar nicht das volle Spektrum neuester Funktionen, dafür immerhin einige kleinere Neuerungen.

Windows Phone 7.8 ermöglicht unter anderem die individuelle Gestaltung des Homescreens über drei Live-Tile Größen mit über 20 Farben. Nutzer können zudem über Bluetooth Dateien versenden. Mit Windows Phone 8 kommen dagegen Verbesserungen des Messaging-Systems, ein Internet Explorer mit zusätzlichen Funktionen und stabilere WLAN- und Bluetooth-Verbindungen. Insgesamt soll Windows Phone 8 schneller arbeiten und darüber hinaus den Akku schonen, sodass die Laufzeit verlängert wird.

Um zu erfahren, ob ein Update erhältlich ist, sollen User die Benachrichtigungs-Option aktivieren. Der Hinweis erscheint dann automatisch auf dem Hauptbildschirm des Displays.

Verbesserter Musikdienst für Lumia-Nutzer wird kostenpflichtig
(28.01.2013)
Besitzer eines Nokia Lumia-Smartphones können sich schon bald über einen besseren Musikdienst freuen. Die Voraussetzung ist jedoch, dass sie vier Euro im Monat dafür aufbringen. Mit Music+ wird nicht nur die Audioqualität verbessert – User sollen auch unbegrenzt viele Titel streamen können.

Bislang stand Lumia-Nutzern nur der kostenlose Streamdienst Nokia Music zur Verfügung. Wie golem.de schreibt, konnten User aus über 17 Millionen Titeln suchen und durch die Nennung persönlicher Daten sowie Vorlieben eigene Mixe erstellen. Allerdings konnten Songs nur begrenz übersprungen werden. Mit dem neuen Upgrade soll dies nun ohne Einschränkungen möglich sein. Darüber hinaus will Nokia die Qualität um das Achtfache verbessert haben. Ein weitere Funktion von Music+ ist das Abspielen der Lieder inklusive Fließtext oder aber im Karaoke-Modus.



Über App auch auf PC und Smart-TV nutzbar

Nokias Music+ kann außerdem über eine spezielle App auf einem PC oder dem Smart-TV genutzt werden. Das Abspeichern einzelner Lieder ist jedoch nicht möglich. Dies geht nur im Gesamtpaket als Mix. User, die separate Songs auf dem Smartphone speichern wollen, müssen diese im MP3-Shop von Nokia Music erwerben.

Laut golem.de will Nokia das Upgrade auf Music+ innerhalb der kommenden Wochen veröffentlichen Je nach Land kann dabei der Preis unterschiedlich hoch ausfallen. Aktuellen Informationen zufolge werden die Kosten voraussichtlich bei vier Euro im Monat liegen.

Update für Nokia Lumia 920
Autor: NB (20.12.2012)
Noch in diesem Jahr will Nokia ein Update für sein Smartphone Lumia 920 ausrollen. Laut Computerwoche wird es gemeinsam mit dem Microsoft-Update ausgeliefert. Die Aktualisierung soll den Namen PR 1.1 tragen und unter anderem die Bildschärfe der integrierten Kamera erhöhen. Darüber hinaus soll das Problem des spontanen Neustarts, den einige Geräte aufweisen, verhindert werden. Die Verbindungsstabilität bei LTE und WLAN werden durch PR 1.1 ebenfalls verbessert.

Anfang 2013 plant Nokia bereits die nächste Aktualisierung. „Apollo Plus“ soll eine VPN-Unterstützung erlauben und ein Notification Center mitbringen. Welche Features noch mit dem Update kommen werden, wird Nokia auf der Mobilfunkmesse MWC im Februar nächsten Jahres mitteilen.



Nokia Lumia 920 auf guenstiger.de ab 609 Euro

Das Smartphone Lumia 920 ist mit dem neuesten Betriebssystem von Microsoft Windows 8 ausgestattet. Es verfügt über einen Snapdragon-Prozessor mit zwei Kernen, die mit 1,5 Gigahertz takten. Die Displaygröße beträgt 4,5 Zoll und die Auflösung des Touchscreens liegt bei 768 x 1.280 Pixeln. An der Rückseite befindet sich eine 8,7-Megapixel-Kamera und an der Vorderseite eine mit zwei Megapixeln. Der interne Speicher beträgt 32 Gigabyte. Herstellerangaben zufolge liefert der Akku eine Leistung von zehn Gesprächsstunden und 400 Stunden im Standby-Modus. Insgesamt misst das Gerät 70,80 x 130,30 x 10,70 Millimeter und wiegt 185 Gramm. Auf guenstiger.de wird das Lumia 920 derzeit ab 609 Euro angeboten.
Nokias Lumia 820 und Lumia 920 ab November im Handel
(28.09.2012)
Nokias neusten Windows Phone 8-Smartphones Lumia 820 und Lumia 920 sollen im November auf den Markt kommen. Die Geräte wurden bereits Anfang September in den USA vorgestellt und sollen mit dem neusten Handy-Betriebssystem von Microsoft laufen. Wie ZDNet berichtet, kam es während der Präsentation in New York zu einer Panne. Dem neugierigen Publikum wurde ein Video-Trailer gezeigt, der angeblich mit der Kamera des Lumia 920 aufgenommen wurde. Dies stimmte jedoch nicht, wie The Verge herausfinden konnte – für den Film wurde ein ganz anderes Aufnahmegerät verwendet. Nokia kommentierte anschließend, man wollte die Kamera des neuen Smartphones lediglich „simulieren“.

Nun hat das finnische Unternehmen technische Daten zu den beiden Modellen veröffentlicht. Wie angekündigt, kommt das Nokia Lumia 920 mit dem sogenannten PureView. Diese Technologie verspricht bei Bildaufnahmen fünf- bis zehnmal mehr Licht als herkömmliche Smartphones. Laut Hersteller beträgt die Auflösung 8,7 Megapixel. Im Inneren des Lumia 920 taktet als CPU ein Dualcore-Snapdragon mit 1,5 Gigahertz. Als Arbeitsspeicher integrierte Nokia 1 Gigabyte DDR RAM. Der interne Speicher beträgt 32 Gigabyte.

Laut Datenblatt ist das Display des Lumia 920 Smartphones 4,5 Zoll groß und löst 1.280 x 768 Pixel auf. Der sogenannte PureMotion HD+-Bildschirm soll vor allem für eine hohe Bildfrequenz sorgen und eine noch bessere Auflösung als die mittlerweile gängige HD-Qualität erreichen.

Zur Datenübertragung unterstützt das Handy HSPA+, EDGE, HSUPA, HSDPA, LTE, GSM und WCDMA. Zur drahtlosen Verbindung dienen Bluetooth 3.1, WLAN nach 802.11 a/b/g/n und ein NFC-Modul. Außerdem verfügt das Smartphone über eine kabelfreie Ladefunktion. Herstellerangaben zufolge beträgt die Gesprächsdauer zehn Stunden (UMTS) beziehungsweise über 400 Stunden im Standby-Modus.



Lumia 820 ohne PureView

Käufer des Nokia Lumia 820 müssen dagegen auf die PureView-Technologie verzichten. Das 4,3 Zoll große Handy zeigt eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Im Inneren taktet ein Snapdragon S4 Dualcore-Prozessor mit 1,5 Gigahertz. Auch bei diesem Modell kommt ein 1 Gigabyte großer Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der interne Speicher beträgt 1 Gigabyte und kann durch eine microSD-Karte um 32 Gigabyte erweitert werden. Daten werden über die gleichen Verbindungen wie beim Lumia 920 übertragen. Darüber hinaus integrierte der Hersteller ein NFC-Modul.

Beide Modelle sollen im November erhältlich sein. Während das Lumia 920 rund 650 Euro (UVP) kosten soll, wird das Lumia 820 für rund 500 Euro (UVP) in den Handel kommen.

News aus der Redaktion
  • 09.12.2019
    Adventskalender: Samsung Galaxy A40 gewinnen

    09.12.2019
    Galeria-Aktion: KitchenAid-Küchenmaschine zum Knallerpreis
  • 07.12.2019
    Unsere aktuell beliebteste Spielekonsole

    06.12.2019
    Adventskalender: jetzt Samsung-Tablet ergattern
  • 05.12.2019
    Raclette-Geräte für das Weihnachtsessen

    04.12.2019
    Lidl-Angebot: 26 Prozent sparen bei Heißluftfritteuse
  • 03.12.2019
    Schnell noch etwas zum Nikolaustag besorgen

    02.12.2019
    Tolle Preise bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel absahnen
  • 02.12.2019
    Lohnenswerte Deals am Cyber Monday

    28.11.2019
    Black Friday Woche: Kamera von Olympus reduziert
  • 27.11.2019
    Black Friday Woche: 39 Prozent bei 3-in-1-Mikrowelle sparen

    26.11.2019
    Black Friday Woche: Schnäppchenalarm beim Huawei-Tablet
  • 26.11.2019
    Massagegeräte von Theragun sind gerade der Renner

    25.11.2019
    Black Friday Woche: Sony-Kopfhörer stark reduziert
  • 23.11.2019
    Gefragteste Over-Ear-Kopfhörer für kleines Geld

    22.11.2019
    Black Friday Woche: Akku-Staubsauger zum Hammer-Preis
  • 22.11.2019
    Black Friday Woche: Preiskracher beim 55-Zoller

    21.11.2019
    Bestes Aroma für euer Festtagsessen
  • 21.11.2019
    Beliebter Gaming-Monitor im Curved-Design

    20.11.2019
    Kaffeevollautomat zum Hammer-Preis
  • 20.11.2019
    Preisverfall bei Smartwatch Fitbit Versa

    19.11.2019
    Smartphones unter 200 Euro
  • 19.11.2019
    Amazon startet erstmals Black Friday Woche