Wintersport - Schlittschuh
Schlittschuhe verfügen über Kufen unter den Sohlen, mit denen man auf Eisflächen gleiten kann.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Testberichten und Verbrauchertipps
Immer und überall Geld sparen!
Mit unserer App können Sie ganz einfach per Barcode-Scanner unterwegs die Preise vergleichen.
Jetzt herunterladen!
Zeigt 1-20 von 94 Ergebnissen
Schlittschuh - Schlittschuh-Typ: Eishockey ...
ab 104,95 *
11 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Schlittschuh - Schlittschuh-Typ: ...
ab 55,97 *
17 Angebote
Jetzt bewerten
ab 21,11 *
49 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - Schlittschuh-Typ: Eishockey ...
ab 31,30 *
35 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - Schlittschuh-Typ: Eishockey ...
ab 59,89 *
12 Angebote
Jetzt bewerten
Gleitschuhe - Material: Leder, Stahl - ...
ab 11,12 *
2 Angebote
 (1)
Schlittschuh - Schuheigenschaften: ...
ab 49,99 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Schlittschuh für Frauen - TÜV/GS ...
ab 35,00 *
18 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - TÜV/GS geprüft - Material: ...
ab 29,99 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
Schlittschuh für Kinder - Schuheigenschaft ...
ab 44,52 *
16 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - Material: Leder, Mesh, ...
ab 49,95 *
67 Angebote
 (1)
Schlittschuh - Schuheigenschaften: ...
ab 33,95 *
8 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - Schuheigenschaften: EVA ...
ab 20,30 *
6 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuhe - Material: Carbon, Filz, ...
ab 39,52 *
9 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuhe - Schuhgröße: 28, 29, 30, ...
ab 46,59 *
7 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - Schlittschuh-Typ: Eishockey ...
ab 37,07 *
3 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - Schlittschuh-Typ: Freizeit ...
ab 39,89 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
Schlittschuhe - Schuhgröße: 38, 39, 40, ...
ab 37,00 *
3 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuhe - Schuhgröße: 36, 37, 38, ...
ab 41,27 *
7 Angebote
Jetzt bewerten
Schlittschuh - Schlittschuh-Typ: Eishockey ...
ab 26,90 *
8 Angebote
Jetzt bewerten

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie
  • Schlittschuh, Schlittschuh-Typ: Eiskunstlauf-Schuh, Verschlussart:
    ab 55,97 €*
  • ab 21,11 €*
  • Schlittschuh, Schlittschuh-Typ: Eishockey-Schuh, Schuheigenschaften:
    ab 31,30 €*
  • Gleitschuhe, Material: Leder, Stahl, Größenverstellbar, Verstellbarer
     (1)
    ab 11,12 €*
  • Schlittschuh, Schuheigenschaften: Schnelleinstiegsystem, Thinsulate
    1 Testbericht
    ab 49,99 €*
  • Schlittschuh für Frauen, TÜV/GS geprüft, Material: Leder, Polyvinylchlorid
    ab 35,00 €*
  • Schlittschuh, TÜV/GS geprüft, Material: Mesh, Polypropylen
    ab 29,99 €*
  • Schlittschuh für Kinder, Schuheigenschaften: Thermoverformbarer
    ab 44,52 €*
  • Schlittschuh, Material: Leder, Mesh, Nylon, Stahl
     (1)
    ab 49,95 €*
  • Schlittschuh, Schuheigenschaften: EVA-Innensohle, Schnelleinstiegsystem,
    ab 20,30 €*

Schlittschuh Top Tests

2
Schuh: Schuheigenschaften: EVA-Innensohle, Klettverschluss, Verschlussart: Schnürsenkel
Material: Material: Edelstahl, Ethylenvinylacetat, Filz
guenstiger.de Note: 1,9
gut
4
Schuh: Schlittschuh-Typ: Eiskunstlauf-Schuh, Schuheigenschaften: Einlegesohle, Thermoverformbarer Innenschuh, Verschlussart: Schnürsenkel
Material: Material: Kunstleder
guenstiger.de Note: 2,1
gut
3
Schuh: Schlittschuh-Typ: Freizeit-Schuh, Schuheigenschaften: Einlegesohle, Thermoverformbarer Innenschuh, Thinsulate-Isolierung, Verschlussart: Klettverschluss, Schnallenverschluss, Schnürsenkel
Material<
guenstiger.de Note: 2,1
gut
1
Schuh: Schlittschuh-Typ: Eishockey-Schuh, Schuheigenschaften: EVA-Innensohle, Fersen- und Zehenschutz, Gepolsterte Zunge, Verschlussart: Schnürsenkel
Material: Material: Edelstahl, Elastan, Filz,
guenstiger.de Note: 1,8
gut
5
Schuh: Schlittschuh-Typ: Eishockey-Schuh, Schuheigenschaften: Gepolsterte Zunge, Verschlussart: Schnürsenkel, Schuhgröße: 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47
Material: Material: Leder, Nylon, Synthetik, Farbe:
guenstiger.de Note: 2,1
gut
7
Schuh: Schuheigenschaften: Schnelleinstiegsystem, Thinsulate-Isolierung, TÜV/GS geprüft
Material: Material: Fiberglas, Leder, Polyester
guenstiger.de Note: 2,5
gut
6
guenstiger.de Note: 2,3
gut

Schlittschuh Testberichte

Bringt's die neue Norm? (Klettersteig-Sets)

mehr...
Socken-Sache (Skisocken)

mehr...
Komfort-Zone? (Skitouren-Bindungen)

mehr...
Pisten-tauglich (Leichte, schmale Tourenski)

mehr...
Volle Breite (Freetourer)

mehr...
Leichte Latten (Tourenski)

mehr...
Guter Griff (Handschuhe)

mehr...
Surf Feeling (Free-Tourer)

mehr...
Anpassen, aufsetzen, abfahren (Ski-Snowboardhelme)
Zehn Ski-Snowboardhelme mussten in einem Test ihr Können unter Beweis stellen. Die Kandidaten wurden mit einander verglichen. Die geprüften Kategorien bestanden aus Unfallschutz, Handhabung /...
mehr...
Gesucht - gefunden (LVS-Geräte)

mehr...

Schlittschuh Verbrauchertipps

Schlittschuhe günstig kaufen: Verbrauchertipps

Schlittschuhe Test Die Kufen müssen möglichst glatt und scharf sein. Man unterscheidet hier zwischen Standardkufen aus Stahl, sowie Kufen aus Kunststoff oder Karbon. Erstere müssen regelmäßig (in der Regel einmal pro Jahr) nachgeschliffen werden, während sich die dünne Gleitfläche aus Metall der Kunststoffkufen nicht nachschleifen lässt. Sie können aber relativ unkompliziert ausgetauscht werden. Vorteil der Kunststoffkufen ist das geringere Gewicht sowie dass sie länger scharf bleiben als normale Stahlkufen. Ferner werden Schlittschuhe generell in zwei Arten von Obermaterial, Leder und synthetische Materialien, unterschieden. Leder hat den Vorteil, dass es atmungsaktiver ist und sich das Material dehnt. Auf diese Weise passt es sich dem Fuß beim längeren Tragen an. Nachteilig ist aber, dass Leder nur langsam trocknet und recht schwer wird. Synthetische Materialien hingegen sind oft wasserdicht, atmungsaktiv, robust und trotzdem sehr leicht. Zudem sind sie pflegeleichter als Leder und trocknen schneller. Der Nachteil ist, dass sie nicht ganz so viel Wasserdampf von innen nach außen durchlassen und man so schneller in den Schuhen schwitzt. Grundsätzlich unterscheidet man bei diesen Modellen noch in Hart- und Weichschalenschuhe. Bei Hartschalenschuhen besteht die Außenhülle aus festem Kunststoff, sodass das Material noch weniger nachgiebig ist.

Welche Schlittschuh-Arten gibt es?

Es gibt vier Arten von Schlittschuhen: Eishockey-, Eiskunstlauf-, Eisschnelllauf- und Allroundschlittschuhe. Eishockeyschlittschuhe sind meist nur dünn gepolstert, bieten durch einen bis über das Fußgelenk geschnürten Schaft aber einen festen Halt. Im Fersen- und Achillessehnenbereich sind sie zudem verstärkt, um Verletzungen des Spielers vorzubeugen. Im Vergleich zu anderen Schlittschuh-Arten ist die etwa 5 mm dicke Stahlkufe besonders kurz, was die mögliche Wendigkeit erhöht. Eiskunstlaufschlittschuhe sind bis zu den Waden hochgeschlossene Schnürstiefel und verfügen vorne an den ca. 3-4 mm dicken Stahlkufen über gezackte Spitzen, die Eiskunstläufer für Sprünge oder Pirouetten brauchen. Eisschnelllaufschlittschuhe haben einen kurzen Schaft mit Schnürung, der nur bis unter den Knöchel reicht. Die Kufen sind wesentlich länger als bei den anderen Modellen (etwa 38-45 Zentimeter) und haben eine Dicke von etwa 1,3 bis 1,5 Millimetern. Dadurch können sich Sportler beim Laufen besser abstoßen und somit mehr Tempo aufnehmen. Sie sind aber gleichzeitig weniger wendig. Allroundschlittschuhe sind in der Regel stärker gepolstert als die anderen genannten Modelle und meist mit Schnellverschlüssen oder einer Kombination aus Schnellverschlüssen und Schnürsenkeln versehen.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Bei der Größe ist zu beachten, dass der Schuh nicht drücken, aber durchaus eng anliegen soll. Wenn man den Fuß bei geöffnetem Verschluss ganz nach vorne schiebt, sollte zwischen Ferse und Schuh nicht mehr als eine Fingerbreite Platz sein. Am besten probiert man Schuhe am Nachmittag an, denn die Füße schwellen im Verlauf des Tages an. Achten Sie darauf, dass die Kufen bereits geschliffen sind, denn sonst müssen schon am Anfang mit Zusatzkosten von circa sechs bis zwölf Euro für das Schleifen gerechnet werden. Vor allem im inneren Schaftbereich (also am Knöchel) sollten Schlittschuhe möglichst gepolstert sein. Hier sollte stets beachtet werden, dass das Polstermaterial keine Nähte aufweist, die wiederum zu unangenehmen Druckstellen führen können. Bei der Verschlussart des Schlittschuhes haben Schnürsenkel den Vorteil, dass sie einen sehr guten Halt im Schuh bieten. Allerdings ist das Schnüren bei vielen Ösen relativ zeitaufwendig. Schnellverschlüsse mit Schnallen ermöglichen das bequeme sowie zügige An- und Auszuziehen, bieten jedoch nur einen bedingt guten Halt, da der Schuh nicht optimal an den Fuß angepasst werden kann. Mit einer Kombination aus einer Schnürung mit wenigen Ösen und Schnellverschlüssen geht das An- und Ausziehen relativ schnell und der Träger kann den Schlittschuh trotzdem gut an seine Fußform anpassen.

News aus der Redaktion
  • 22.06.2018
    Die beste Art Fußball zu genießen – mit dem BenQ TH683

    21.06.2018
    Neue fenix 5 Plus-Serie von Garmin
  • 21.06.2018
    65-Zoller von Sony im Preisverfall

    20.06.2018
    Preisknaller bei Aldi Süd
  • 20.06.2018
    Rabattaktion bei Amazon

    19.06.2018
    Samsung UHD TV MU6179 ist beliebtester 75 Zoller
  • 19.06.2018
    HTC U12 Plus ab sofort verfügbar

    18.06.2018
    Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt & Saturn
  • 18.06.2018
    Der neue Apple HomePod ist da

    15.06.2018
    Neues Fitness-Wearable von Garmin
  • 15.06.2018
    Schnäppchenalarm! Fire TV Stick + Echo Dot im Set stark reduziert

    14.06.2018
    Fitbit Ace:Kinderarmband ab sofort in Deutschland verfügbar
  • 13.06.2018
    Beliebte Nähmaschinen für Einsteiger, Komfortliebhaber und Profis

    13.06.2018
    LG G7 ThinQ im Preisverfall
  • 11.06.2018
    65-Zoller stark reduziert

    11.06.2018
    Sonos präsentiert neue Soundbar
  • 08.06.2018
    BlackBerry Key2 vorgestellt

    07.06.2018
    Teufel Cinebar One stark reduziert
  • 07.06.2018
    Faltbare Drohne mit 4K-HDR-Kamera von Parrot

    07.06.2018
    Sony präsentiert die neue RX 100 VI
  • 06.06.2018
    Android-Tablet für nur 199 Euro bei Aldi Süd

    05.06.2018
    Ideales Einsteiger-Handy: Allview stellt neues A9 Plus vor
  • 05.06.2018
    Gaming-Fans aufgepasst: Asus hat sein neues Smartphone ROG präsentiert