Canon EOS 5D Mark III
Abbildung ggf. abweichend
Hersteller: Canon; Die DSLR-Kamera ermöglicht Aufnahmen mit 22,3 Megapixeln und filmt Videos in Full-HD. Dabei liegt der Helligkeitsbereich zwischen ISO 100 und 25.600. Bilder und Filme lassen sich auf dem 3,2-Zoll-Display mit anti-reflektierender Schutzglasoberfläche betrachten.
Digitale Spiegelreflexkamera,
mehr...
weniger...
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
1 Angebote ab 2.619,00€* bis 2.619,00€*
CANON EOS 5D MARK III Gehäuse Spiegelreflexkamera, 22.3 Megapixel, Schwarz 36
Versand: 4,99 €
Lieferung in 10 Wochen
2.619,00 *
17.07.2019

Meinungen zu Canon EOS 5D Mark III



09.04.2015
Autor: Richard T.
Endlich Angekommen
Nach 4 Jahren Canon 7D wollte ich etwas Besseres und wartete was die 7D Mark 2 zu Bieten hat, leider musste ich Feststellen, dass es nicht wirklich großartige Verbesserungen gibt. Daher habe ich mich für meine erste Vollformat die Canon 5D Mark 3 entschieden und mir noch das Canon ef 4/ 24-70 L is gegönnt und muss sagen, einfach Klasse. Super Bildqualität Top Ausstattung jetzt muss ich endlich nicht mehr nach Besseren Liebäugeln. Und die 7D habe ich meiner Frau gegeben das ist ja nach wie vor eine super Kamera aber leider kommt sie nicht an die 5D Mark 3 ran.


05.08.2014
Autor: Andre K.
Gute Kamera
Der neue AF der Mark III ist dermaßen umfangreich und genau konfigurierbar, dass es mir ein Rätsel ist, wie man da "mehr erwarten" kann! Die meisten Fotografen werden den AF wohl nie im vollen Umfang je brauchen...und einige werden auf hohem Niveau über den AF klagen. Ich frage mich, wie diese Leute früher bei analogen Kameras scharf gestellt haben und ob ihnen eine möglichst hochgerüstete Technik wichtig ist um mit ihrem Fachwissen zu glänzen oder ob sie sich auch mit dem "Nebensächlichem", dem Thema fotografieren beschäftigen! Ich kann nur zum Kauf der Neuen raten, ich hab sie jetzt auch und bin begeistert!


02.11.2012
Autor: Frank
Top Kamera
Komme von der 30D und bin begeistert. TOP-Autofokus, sehr gute Bildqualität auch bei hohen ISO-Zahlen (ich fotografiere in RAW), Super-Sucher und vieles mehr. Die 5DIII ist ein Super-Allrounder.


15.08.2012
Autor: Michael
Im Prinzip stimme ich dem Vorredner, Robert, zu... bin aber sehr zufrieden.
Im Prinzip stimme ich dem Vorredner zu... ergänzend muss die Entrauschung der jpgs (wohl nur interessant bei endlosen und schnellen Serienbildern) hervorgehoben werden -- ein großer Schritt weiter im Verhältnis zur Mark II => Überraschend gute High-ISO-Aufnahmen! Im AI Servo hatte ich keinen Ausreißer, nur einige wenige 'weich-scharfe' Aufnahmen. Ich bin vom schnellen und exakten AF begeistert und mit der ganzen Cam bei zumeist RAW-Aufnahmen sehr glücklich. Der Preis war schnell vergessen und ist jetzt am Markt ja schon sehr moderat für das vorhandene Leistungsvermögen.


02.08.2012
Autor: Robert
Habe mehr erwartet
Ich komme von der 5D II zur 5D III und da ich davon ausgehe, dass die meisten, die sich für die Mk III interessieren, auch schon die Mk II haben, werde ich meine Erfahrungen entsprechend schildern.   Bildqualität: Im JPG rauscht die neue angeblich 2 Blenden weniger als die Mk II. Kann ich nichts zu sagen, ich mache ausschließlich RAW-Bilder. Im RAW ist der Vorsprung der Mk III wesentlich geringer als 2 Blenden. Bis ISO 1600 tut sich nichts. Bei ISO 3200 merkt man leichte Vorteile der neuen. Bei ist 6400 würde ich ihr 1/3, vielleicht 2/3 Blende zusprechen. Da ich aber zu denen gehöre, die selbst bei der 5er ab ISO 800 über die Bildqualität nörgeln, ist für mich ein ISO 6400 Bild von beiden Kameras eher unbrauchbar.   AF: Keine Frage - eine andere Welt. Allerdings nicht überirdisch. Bsp: 70-200/2,8 II drauf geschraubt und dann ein kleiner schneller Hund vor der Linse. Entfernung entsprechend zwischen 3 und 6 Metern und da ist der AF klar an seinen Grenzen. Geschätzt würde ich sagen, 10% scharf, 40% halbscharf, der Rest total unbrauchbar. Allerdings muss man auch sagen, dass ein einfacheres Motiv, beispielsweise ein Radfahrer, der auf einen zukommt, super fokussiert wird. Wie gesagt - AF gut aber hat seine Grenzen. Ich weiss nicht, ob eine 1D sich da besser schlagen würde oder ob der heutige Stand der Technik einfach da endet.   Jetzt mal was wirklich enttäuschendes: ISO-Auto auf Modus M. Eigentlich ne tolle Sache. Ich habe eine Blenden- und Zeitautomatik in einem. Der ISO-Wert passt sich (ab ISO 100 – vorher war es ISO400) an und alles wäre toll - - ABER ! Belichtungskorrektur ist nicht !! Und somit ist diese eigentlich tolle Sache nur bedingt brauchbar. Bei der 1Dx ist genau an dieser Stelle wohl eine Belichtungskorrektur möglich. Frech von Canon, es der 5III vorzuenthalten.   Neue Spielereien: Mehrfachbelichtung – interessant. HDR – Ergebnisse sind nicht mal im Ansatz so gut, wie sie zB aus Photomatix kommen. Belichtungsreihe mit 7, statt bisher 3 Bildern ist ne tolle Sache ! Elektronische Wasserwaage – auch ne tolle Sache. Es gibt noch einiges an kleinen Änderungen – manche gut, manche, für mich zumindest, unsinnig.   Sucher – toll !! Gefällt mir richtig gut, mit all dem, was man sich da jetzt zeigen lassen kann.   Wirklich toll finde ich die Gummierung. Irgendwie hat die MkIII ne andere Gummimischung am Gehäuse bekommen. Vielleicht sind die Noppen auch anders. Jedenfalls klebt die neue viel besser an der Hand.   Also, lohnt sich der Wechsel? Das muss jeder für sich wissen. Bessere Bildquali sucht man vergebens, besseren AF bekommt man auf jeden Fall. Ich habe bei Bildquali und AF mehr erwartet.    
Meinung schreiben
max. 150 Zeichen
zwischen min. 75 und max. 4.000 Zeichen
Bitte schreiben Sie einen Bewertungstext
Bitte geben Sie mindestens 75 Zeichen ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
Bewertung abgeben*
zurücksetzen
Bitte geben Sie Ihre Sterne-Bewertung ab
Die guenstiger.de GmbH darf mir Nachrichten per E-Mail senden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Bitte akzeptieren Sie die Bewertungs-Bedingungen

Tests und Testberichte zu Canon EOS 5D Mark III

"Canon EOS 5D Mark III erhält 88% im Test. Mehr Details findest Du im kompletten Vollformatkamera Test auf https://www.vergleich.org/vollformatkamera!..."
mehr...
"Bildqualität: 88,81 % Ausstattung: 84,60 % Handling: 96,81 %..."
mehr...
"Bildqualität: 88,81 % Ausstattung: 84,60 % Handling: 96,81 %..."
mehr...
"Wertung: 4.5 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Digitalkamera Testportal!..."
mehr...
"Wertung: 4.5 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Spiegelreflexkamera!..."
mehr...
"+ Mit satten 1626 LP liegt die Canon zwar klar hinter Nikon, erzielt aber mit ihrem Sensor 85 % der möglichen Auflösungsleistung + Auch die 5D MKIII gehört mit..."
mehr...
Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Nachrichten zu Canon EOS 5D Mark III

Canon EOS 5D Mark III kommt Ende März
(02.03.2012)
Als Nachfolger der beliebten EOS 5D Mark II präsentiert Canon mit der EOS 5D Mark III das jüngste Modell der DSLR-Reihe. Laut Hersteller soll die neue Version Fotos mit 22,3 Megapixeln schießen sowie mit erhöhter Geschwindigkeit, gesteigerter Auflösung, besserer Prozessorleistung und vielen Kreativ-Optionen für Bilder und Full-HD-Videos arbeiten. Als Lichtempfindlichkeit wird ein ISO-Bereich von 100 bis 25.6000 genannt, der auf bis zu ISO 102.4000 erweitert werden kann. Somit können Fotografen auch bei schwachem Licht gute Ergebnisse erzielen.

Canons EOS 5D Mark III nimmt auch Videos in Full-HD-Auflösung auf. Die maximale Filmlänge beträgt knapp 30 Minuten und die Dateigröße vier Gigabyte. Aufzeichnungen können anschließend über UDMA 7 kompatible CF- und über SD-Speicherkarten (SD, SDHC, SDXC und SD Eye-Fi) abgespeichert werden.

Auf der Rückseite der EOS 5D Mark III befindet sich ein 3,2-Zoll-Display mit 1,04 Millionen Bildpunkten, das von einer anti-reflektierenden Schutzglasoberfläche bedeckt ist. Zu den weiteren Merkmalen gehören ein Kopfhörereingang, HDMI-mini-Port, ein Videoausgang (PAL/NTSC) sowie ein Modus-Wählrad. Außerdem verfügt die Kamera über eine Audioausgabe zur Soundkontrolle sowie einen Windfilter. Aufgenommen werden kann der Ton wiederum über ein Monomikrofon oder aber den Stereo-Klinken-Eingang für Zusatzgeräte.

Die Kamera misst 152 x 116,4 x 76,4 Millimeter und wiegt etwa 950 Gramm. Laut Canon soll die EOS 5D Mark III Ende März im Handel erhältlich sein und rund 3.300 Euro (UVP) kosten. Weiter Informationen finden Sie hier.

News aus der Redaktion
  • 17.07.2019
    Jetzt auch das Wiko View 3 Lite ergattern

    16.07.2019
    Fernseher am Prime Day 2019 im Preissturz
  • 16.07.2019
    Starke Amazon-Deals bei Kopfhörern und Lautsprechern

    12.07.2019
    Sony Xperia XA2 ist gefragtestes Phone von Sony
  • 12.07.2019
    Riesige Auswahl an PC-Spielen

    12.07.2019
    Geniale Heißluftfritteuse besonders beliebt
  • 11.07.2019
    10-Zoll-Tab ist der Renner unter den Lenovo-Tablets

    11.07.2019
    Sportgeräte mit besonders hohem Spaßfaktor
  • 10.07.2019
    Schnäppchenalarm beim 55-Zoll-TV von LG

    09.07.2019
    Tolles Spieleerlebnis mit der Sony PlayStation 4 Pro
  • 08.07.2019
    Kameras für jeden Geldbeutel

    08.07.2019
    Medion Notebook zum Hammer-Preis
  • 05.07.2019
    GoPro Hero 7 kaufen und Flüge geschenkt bekommen

    05.07.2019
    Kleidung für alle Anlässe
  • 05.07.2019
    Unsere gefragteste Kaffeemaschine bei Karstadt zum Knallerpreis

    04.07.2019
    Amazon Prime Day: 2019 sind sogar noch bessere Deals möglich
  • 03.07.2019
    Fitnesstracker unter 100 Euro

    02.07.2019
    Saturn-Aktion: zwei Smartphones zum Preis von Einem
  • 01.07.2019
    Beim Kauf des LG G8S THINQ einen 43-Zoll-TV gratis sichern

    28.06.2019
    Unser beliebtester Entsafter
  • 28.06.2019
    35 Prozent sparen bei Samsung-TV

    27.06.2019
    Neues Nokia-Smartphone für kleines Geld
  • 26.06.2019
    Amazon Echo Show 5 vorbestellen