Delonghi PAC N81
Abbildung ggf. abweichend
Hersteller: Delonghi; Das Klimagerät besitzt eine Leistung von 900 Watt und gehört der Energieeffizienzklasse A an. Es ist für Räume bis 80 Kubikmeter geeignet und ermöglicht dank des großen LED Bedienfeldes eine einfache Benutzung.
Mobiles Klimagerät,
mehr...
weniger...
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
1 Angebote ab 799,00€* bis 499,00€*
De´Longhi DeLonghi PAC N81 Pinguino mobiles Klimagerät EEK: A
Versand: 24,90 €
aktuell nicht lieferbar
799,00 *
02.08.2018

Meinung schreiben zu Delonghi PAC N81
*Mindestens 5 Zeichen
*Ihre Meinung sollte mindestens 76 Zeichen umfassen
Bewertung abgeben
Ihre Meinung ist gefragt. Mit Produktbewertungen helfen Sie anderen Usern.

Tests und Testberichte zu Delonghi PAC N81

"Mit dem Pac N81 bietet DeLonghi ein preiswertes und leistungsfähiges Klimagerät für den mobilen Einsatz an. Mit 30 kg Gewicht ist auch der Transport durch eine..."
mehr...
"Wertung: 4 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Ventilator.org!..."
mehr...
"Wertung: 4 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Ventilator.org!..."
mehr...
"+ Intuitive Bedienung, geringe Lautstärke - Keine Batterien für die Fernbedienung im Lieferumfang..."
mehr...

Nutzer fragen Nutzer zu Delonghi PAC N81

Stellen Sie anderen Nutzern eine Frage zu diesem Produkt.
Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Nachrichten zu Delonghi PAC N81

Delonghi PAC N81 ist das beliebteste Klimagerät auf guenstiger.de
Autor: NB (21.07.2014)
Um die sommerlichen Temperaturen in den eigenen vier Wänden oder im Büro zu überstehen, empfiehlt sich ein mobiles Klimagerät. Es hat den Vorteil, dass es einfach transportiert und an einer beliebigen Stelle aufgestellt werden kann. Das beliebteste Modell auf guenstiger.de ist derzeit das Delonghi PAC N81 . Der preiswerteste Händler bietet es momentan für 379 Euro an.

Die maximale Kühlleistung des Gerätes liegt bei 2,4 kW. Geeignet ist es für Räume mit einer Größe von maximal 80 Quadratmetern. Es gibt ein Kondenswasser-Recyclingsystem, eine separate Entfeuchtungsfunktion sowie eine Ventilationsfunktion mit 3 Ventilationsstufen. Anti-Staub-Filter sind ebenfalls verbaut.

Mit einem Energieverbrauch von 0,9 kWh im Betrieb arbeitet das Delonghi PAC N81 äußerst sparsam und gehört der Effizienzklasse A an. Bedient wird das mobile Klimagerät über ein Soft-Touch-Display. Störungen werden im automatischen Fehlerdiagnosesystem angezeigt. Zudem gibt es einen digitalen 12-Stunden-Timer sowie ein Raumthermostat.

Die Maße des mobilen Klimagerätes liegen bei 44.9 x 39.5 x 75.0 Millimeter und das Gewicht entspricht 30 Kilogramm. Im Betrieb entspricht der Geräuschpegel des Delonghi PAC N81 50 bis 52 Dezibel.

News aus der Redaktion
  • 25.09.2018
    Herbst-Angebote-Woche bei Amazon: Preissturz beim Asus-Tablet

    24.09.2018
    Herbst-Angebote-Woche bei Amazon: Sony-TV im Preisverfall
  • 24.09.2018
    Herbst-Angebote-Woche bei Amazon: Honor 9 stark reduziert

    21.09.2018
    Amazon hat ein neues Echo Show vorgestellt
  • 21.09.2018
    Neus Echo Line-Up von Amazon

    21.09.2018
    Der Renner unter den Bierzapfanlagen
  • 21.09.2018
    Mehrwertsteuer adé: Neue Aktion bei Media Markt und Saturn

    20.09.2018
    Herbst-Angebote-Woche bei Amazon
  • 19.09.2018
    Smartphone-Favoriten von Samsung unter 250 Euro

    18.09.2018
    Preisknaller beim LG-Fernseher
  • 17.09.2018
    Neue Polar-Uhren

    14.09.2018
    Tablet-Favoriten für jede Preisklasse
  • 13.09.2018
    Apple Watch Series 4 rettet Leben

    13.09.2018
    iPhone XR im Check
  • 13.09.2018
    iPhone Xs und iPhone Xs Max präsentiert

    12.09.2018
    Aktueller iPhone-Marktcheck
  • 11.09.2018
    Superdeal-Aktion bei Samsung

    10.09.2018
    Samsung Smartwatch ist ab sofort erhältlich
  • 07.09.2018
    Preisknaller bei Samsung-TVs

    07.09.2018
    Amazon hat sein neues Fire HD 8 aus dem Hut gezaubert
  • 07.09.2018
    Die Top-Highlights der IFA 2018

    05.09.2018
    Unsere Tipps für den Herbst
  • 05.09.2018
    IFA 2018: Acer stellt neues Chromebook vor