Samsung Gear 360
Abbildung ggf. abweichend
Hersteller: Samsung; Die 360-Grad-Kamera verfügt über zwei 15-Megapixel-Kameras mit Fischaugenobjektiven. Videos werden mit 3.840 x 1.920 Pixeln aufgezeichnet. Das Modell ist kleiner als ein Tennisball und wiegt lediglich 152 Gramm. Zudem ist das Gerät nach IP53 vor Spritzwasser geschützt.
360°-Kamera,
mehr...
weniger...
Anzeige
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
4 Angebote ab 99,90€* bis 195,96€*
Samsung Gear 360 Sm-C200 Kamera Freizeit Action Cam Panorama Kamera Outdoor
Versand: frei! 
Lieferzeit 1-3 Werktage
99,90 *
20.05.2019
Samsung Gear 360 VR Camera - white
Versand: 4,96 €
1-1
195,96 *
20.05.2019
Samsung Kamera Gear 360 Wearable Cams 360°-Panorama-Videos und Fotos (Silber) 40-28-3176
Versand: 4,96 €
Sofort lieferbar
195,96 *
20.05.2019
Samsung Gear 360 Kamera angeschlossen High Resolution, Weiß
Versand: frei! 
unbekannt
311,48 *
17.05.2019
311.48 / St.

Meinungen zu Samsung Gear 360



30.08.2016
Autor: Heiko Sch.
Großartige Kamera - macht wirklich Spass
Ich habe die Kamera zum Testen erhalten und möchte euch kurz über meine Erfahrung berichten. Zunächst war ich etwas enttäuscht, dass die Kamera mit meinem iPhone 6s nicht betrieben werden kann. War nicht so schlimm, da ich auch ein Samsung S7 EDGE besitze. Also Software im Play Store geladen und Kamera gekoppelt. Funktioniert recht einfach und ohne Probleme. Der Akku und die Speicherkarte lassen sich leicht einlegen und nach dem Aufladen kanns auch schon losgehen. Das Design der Gear 360 ist gelungen. Das Gehäuse sowie das kleine Stativ sind sehr wertig ausgeführt und aus meiner Sicht sehr massiv und stabil. Die Haptik der Bedienelemente passt gut. In Summe strahlt der äußere Eindruck eine gute Qualität aus. Sehr gut gefällt mir, dass man die Kamera durch das genormte Gewinde auf jedes beliebige Stativ aufschrauben kann. Um schönere Bilder zu erhalten bringt es Sinn, die Kamera mit einem großen Stativ etwas höher zu positionieren. Die Bedienung der App ist einfach und für den normalen User selbsterklärend. Man drückt den Auslöser und kann den gesamten Raum bestaunen. Entweder man fährt man mit dem Finger über das Display, um den Betrachtungswinkel zu verändern oder man schwenkt einfach das Handy. Die Kamera lässt sich mittels Ihrer eigenen Bedienelemente aber auch sehr gut ohne Handy bedienen. Die aufgenommenen Videos werden dann nach dem Entnehmen der Speicherkarte auf dem Rechner übertragen. Die Qualität der Bilder und Vides ist super. Natürlich ist ein gutes Ergebnis stark von der Umgebungsbeleuchtung abhängig, gefällt mir aber bei etwas schlechteren Lichtverhältnissen auch noch gut. Absolut empfehlenswert für die Aufnahme im Freien bei gutem Wetter. Es gelingen spitzen Panoramaaufnahmen, die die Urlaubsfotos und Videos absolut aufwerten. Fazit: Die Qualität der Aufnahmen ist einfach klasse. Das Gerät macht echt SPAß! Über Facebook kann man seine Freunde mit spitzen 360-Grad-Aufnahmen erstaunen. Jeder der von moderner Kameratechnik zum fairen Preis begeistert ist, gibt es nur eins ....... KAUFEN - KAUFEN - KAUFEN


30.08.2016
Autor: Thomas E
Die 360° erlauben eine neue Gestaltung des Filmens under Foto Aufnahmen. Bei der Software und dem Ve
Ich konnte die Samsung Gear 360 während sechs Wochen testen. Verpackung: 5/5 Wie jetzt bei Samsung üblich: sehr gut verpackt. Ein kleiner Aufbewahrungsbeutel wird mitgeliefert um die Kamera zu schützen (Mini Stativ, Akku, Reinigungstuch; Micro USB Ladekabel und Anleitung sind auch dabei) Tipp: eine Micro SDXCS Speicherkarte muss separat erworben werden. Erster Eindruck: 4.5/5 Die Kamera ist schwerer als erwartet. Das ist positiv: ich vermutete ein leichtes Teil. Im Gengenteil: die Samsug Gear 360 ist sehr gut verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Voraussetzung um die Kamera voll benutzen zu können ist ein neues Samsung Telefon. Ich benutze ein S7 Edge. Nach der Installation der App läuft die Verbindung mit der Kamera einwandfrei. Die Benutzung (Kamera): 4.5/5 Auf der Seite der Samsung Gear 360 befinden sich zwei Tasten: AN/AUS und Modus. Oben gibt es kleines Display und eine „Schuss“ Taste. Bilder oder Filme aufzunehmen ist sehr einfach: zuerst kann man den Modus auswählen: Video, Photo, Time lapse (Zeitraffermodus) oder Video looping (habe ich nicht getestet). Für jeden Modus gibt es verschiedene Auflösungen und Einstellungen – ist aber sehr einfach zu bedienen). Noch einfacher geht es mit der App. 360° Bilder und Filme geben eine neue Perspektive. Es lohnt sich verschiedene Positionen zu testen. Tipp: das mitgelieferte Mini Stativ ist praktisch. Um aber interessantere Aufnahmen machen zu können ist es besser wenn man entweder ein Selfie Stick oder ein grösseres Stativ benutzt. Ich kann das Oben tt-200 Tischplatte Stativ sehr empfehlen. Die Bilder und Filme: 4.5/5 Die Bilder und Filme können sofort auf das Telefon überbertagen werden. Das Ergebniss ist sehr gut: die Bilder sind extrem scharf. Die Navigation im 360° Bild ist extrem intuitiv. Noch besser: das Gear VR Headset aufsetzen – FANTASTISCH!!! Tipp: es ist besser die Kamera mindestens auf Augenhöhe zu halten wenn man die Kamera mit der Hand hält. Verarbeitung und Verteilung der Bilder und Filme: 3/5 Die Bilder und Filme können direkt von der App auf Youtube und Facebook geschickt werden. Dort können sie auf 360° gezeigt werden. Eine Lizenz für Action Gear 360 wird mit der Kamera geliefert. Dieses Programm erlaubt es auf einem PC 360° Filme zu erstellen. Man muss aber viel Geduld haben: auf einem schnellen PC braucht der Rechner ungefähr 5 Minuten um eine Minute Film zu bearbeiten. Fotos können auch mit Google Fotos geteilt werden. Sonst ist aber das Teilen mit Freunden nicht so einfach. Fazit: das Produkt ist reif. Die 360° erlauben eine neue Gestaltung des Filmens under Foto Aufnahmen. Bei der Software und dem Verteilen der Bilder muss noch ein Wenig nachgeschliffen werden. Bewertung: eine Solide 4/5 (5/5 für die Hardware – 3/5 für die Software) Plus: - Verpackung - Hochwertige Hardware - Anwenderfreundlich (Sowohl auf der Kamera als mit der App) - Super Bilder - „Wow“ Effekt bei Freunden Minus: - Die Verteilung der Bilder ist nicht so einfach - Das Akku könnte mehr Leistung haben - Nur für Samsung
Meinung schreiben
max. 150 Zeichen
zwischen min. 75 und max. 4.000 Zeichen
Bitte schreiben Sie einen Bewertungstext
Bitte geben Sie mindestens 75 Zeichen ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
Bewertung abgeben*
zurücksetzen
Bitte geben Sie Ihre Sterne-Bewertung ab
Die guenstiger.de GmbH darf mir Nachrichten per E-Mail senden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Bitte akzeptieren Sie die Bewertungs-Bedingungen

Tests und Testberichte zu Samsung Gear 360

"Wertung: 4.5 von 5 Sternen im Test. Mehr Details auf Digitalkamera Testportal!..."
mehr...
"Wie gut ist die Fotoqualität? (35 %): Note 2,99 Wie gut ist die Fotoqualität bei wenig Licht? (7 %): Note 2,50 Wie gut ist die Videoqualität? (25 %): Note..."
mehr...
"Wie gut ist die Fotoqualität? (35 %): Note 2,99 Wie gut ist die Fotoqualität bei wenig Licht? (7 %): Note 2,50 Wie gut ist die Videoqualität? (25 %): Note..."
mehr...
"+ Einfache Handhabung + Gute Smartphone-Anbindung + Ordentliche Bildqualität + Produktion bis zur Ausgabe möglich..."
mehr...
"+ Gut verarbeitetes und geschütztes Gehäuse + Einfache Bedienung per App und Tasten - Laufzeiten unterbieten die offiziellen Angaben teils deutlich - Im besten..."
mehr...
"+ Hohe Auflösung im Panorama + Praktisches Dreibeinstativ + Wechselbarer Akku - App nur für aktuelle Samsung-Geräte - Mäßige Video- und Fotoqualität..."
mehr...
Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Nachrichten zu Samsung Gear 360

Perfekt ausgestattet in die Osterferien mit einer 360-Grad-Kamera
Autor: JS (04.03.2019)


Hamburg läutet heute als erstes Bundesland die Osterferien ein. Der perfekte Zeitpunkt, um eure Erlebnisse in den freien Tagen detailliert festzuhalten. Am besten gelingt das mit einer 360-Grad-Kamera. Wir haben euch drei beliebte Modelle zusammengestellt – hier ist für jeden Geldbeutel was dabei.

Samsung Gear 360 für 80 Euro
Kompakt und rund ist die Gear 360 von Samsung, die gerade für knapp 80 Euro über die Ladentheke geht. Die Knipse ist mit zwei 15-Megapixel-Kameras ausgestattet. Die beiden Linsen auf der Vorder- und Rückseite ermöglichen eine vollständige 360-Grad-Aufnahme. Sowohl Fotoaufnahmen mit 30 Megapixeln als auch Videos in einer hohen Auflösung von 3.840 x 1.920 Pixeln sind möglich. Die Gear 360 ist mit einer Akku-Kapazität von 1.350 mAh ausgestattet. Eine lichtstarke F2.0-Linse hält für euch auch bei schlechten Lichtverhältnissen die schönsten Eindrücke fest. Außerdem ist die Kamera vor Staub und Spritzwasser geschützt, sodass ihr sie auch bei den etwas wilderen Ausflügen mitnehmen könnt. Obendrein könnt ihr das Modell auch mit eurem Smartphone bedienen.

Ricoh Theta V für 358 Euro
Für 358 Euro wechselt die Ricoh Theta V aktuell den Besitzer. Sie vereint eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit. Mit ihr könnt ihr neben Fotos auch realistische Rundum-Videos in 4K produzieren. Die Kamera überzeugt mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Der 19 Gigabyte große interne Speicher bietet reichlich Platz für umfangreiches Bild- und Videomaterial. Außerdem könnt ihr das Gerät mit eurem Smartphone verbinden und bedienen. Wer lieber auf ein neueres Modell von Ricoh setzen will, der kann Ende März das neue Ricoh Theta Z1 für rund 999 Euro erwerben.

GoPro Fusion für 589 Euro
Die GoPro Fusion bekommt ihr gerade für 589 Euro. Sie kann 360-Grad-Videos und -Fotos aufnehmen und überzeugt mit einer 18-Megapixel-Kamera. Verewigt eure Erlebnisse durch die beeindruckenden 5,2K-Videos. Dank einem integrierten Bildstabilisator wird euer Bild selbst in den wackeligsten Situationen scharf. Und wenn es mal nass werden sollte – kein Problem: Die Kamera ist bei bis zu fünf Metern Tiefe wasserdicht. Zudem hat die 360-Grad-Knipse ein eingebautes Mikrofon, das die Atmosphäre bei euren Videoaufnahmen perfekt einfängt. Habt ihr mal keine Hand frei, könnt ihr sie einfach per Sprachsteuerung bedienen. Die GoPro Fusion ist außerdem WiFi-fähig und mit Bluetooth sowie GPS ausgestattet.

Gear 360: Samsungs 360-Grad-Kamera um 17 Prozent reduziert
Autor: NB (20.12.2016)
Die Gear 360 von Samsung befindet sich derzeit im Preisverfall und wird bereits ab 285 Euro angeboten. Noch im Oktober mussten Käufer 342 Euro und damit 17 Prozent mehr für die 360-Grad-Kamera bezahlen. Das Modell verfügt über zwei 15-Megapixel-Kameras mit Fischaugenobjektiven. Die Linsen auf Vorder- und Rückseite decken jeweils einen Bereich von 180 Grad ab – werden beide verwendet, gelingen nahtlose und vollständige 360-Grad-Aufnahmen.

Videoaufnahmen mit 3.840 x 1.920 Pixeln

Wir nur eine Linse der Gear 360 genutzt, können Besitzer 180-Grad-Weitwinkel-Aufnahmen aufzeichnen. Videos können mit einer Auflösung von 3.840 x 1.920 Pixeln festgehalten werden. Da das Modell nach IP53 gegen Spritzwasser und Staubablagerungen geschützt ist, eignet es sich auch durchaus für einen Einsatz draußen.

Mithilfe eines kompatiblen Smartphones oder eines PCs können sämtliche Aufnahmen angepasst und bei Bedarf mit anderen geteilt werden. Bei den Maßen von 66,7 x 56,2 x 60 Millimetern und einem Gewicht von 145 Gramm bietet die Samsung Gear 360 ein kompaktes Design. Die nötige Power liefert ein 1.350-mAh-Akku.

Samsung Gear 360 kommt für 349 Euro
Autor: NB (02.06.2016)
Samsung hat den Preis für seine Gear 360 bekanntgegeben – für 349 Euro wird die Kamera über die Ladentheke gehen. Das Modell ist ab dem 10. Juni im Samsung-Onlineshop verfügbar – bereits jetzt steht dort eine exklusive Kleinstmenge zur Vorbestellung bereit. Deren Auslieferung soll dann direkt am 10. Juni erfolgen.

Fischaugenobjektive

Die Samsung Gear 360 ermöglicht seinem Nutzer eine unkomplizierte Aufnahme von 360-Grad-Bildern und -Videos. Hierfür besitzt das Modell zwei 15-Megapixel-Kameras mit Fischaugenobjektiven. Wird nur eine Kamera genutzt, lassen sich problemlos 180-Grad-Panoramen anfertigen. Die Aufnahmen können anschließend am PC, auf dem Smartphone-Bildschirm oder über die Samsung Gear VR betrachtet werden.

Kompaktes Design

Kleiner als ein herkömmlicher Tennisball und mit einem Gewicht von 152 Gramm lässt sich das Gerät bequem transportieren. Spritzwassergeschützt nach IP53 hält die Gear 360 leichten Regenschauern stand. Soll die Kamera für Unterwasseraufnahmen genutzt werden, kann optional ein Gehäuse erworben werden, das einen 30-minütigen Tauchgang in 1,5 Metern Tiefe ermöglicht.
Gear 360: 360-Grad-Kamera fürs Smartphone
(23.02.2016)
Auf dem MWC 2016 in Barcelona geht der Trend ganz eindeutig zur virtuellen Realität. Aktuell strömen hierfür immer mehr VR-Brillen auf den Markt. Doch Kameras für die Aufnahme von eigenen Videos und Fotos gibt es bisher nur wenige. Diese Nische nutzt Samsung und hat eine 360-Grad-Kamera enthüllt, die Gear 360.

Die Optik der Samsung Gear 360 erinnert an eine runde Webcam, allerdings verfügt die kugelförmige Kamera über zwei Fischaugen-Objektive. Jedes dieser beiden Objektive macht Aufnahmen mit bis zu 180 Grad, was im Parallelbetrieb tatsächlich Ansichten mit 360 Grad ermöglicht. Das Gehäuse ist laut curved.de nach IP56 gegen Spritzwasser geschützt und staubdicht. Einen eigenen Speicher hat das Modell nicht, Bilder und Videos werden auf einer MicroSD Card gesichert. Ein Micro-USB-Anschluss zum Laden ist ebenfalls mit an Bord.

Die Verbindung zu einem Smartphone erfolgt via WLAN. Mit der entsprechenden Samsung Gear 360-App können die Bilder dann angesehen und Videoloops und Zeitraffer aufgenommen werden. Die Navigation durchs Bild gelingt durch einfaches Bewegen des Smartphones oder Wischgesten. Kompatibel zu der Gear 360 sind bisher nur das Samsung Galaxy S7 und S7 edge , die S6-Geräte sowie das Galaxy Note 5. Weitere Modelle sollen folgen. Genaue Informationen zum Preis gibt es bisher noch nicht.

News aus der Redaktion
  • 17.05.2019
    Schonend kochen mit diesen Dampfgarern

    17.05.2019
    Amazon Fire 7: Entertainment für Erwachsene und Kids
  • 16.05.2019
    Top drei eBook-Reader unter 100 Euro

    14.05.2019
    Sony Xperia XZ2 Premium im Preissturz
  • 13.05.2019
    JBL Flip 4 ist der Renner unter den Bluetooth-Lautsprechern

    10.05.2019
    Unsere beliebteste Kaffeemaschine im schicken Design
  • 10.05.2019
    Notebooks für jeden Geldbeutel

    09.05.2019
    Neue Google-Phones ab sofort im Handel
  • 09.05.2019
    Hammer Preis beim 65-Zoller von Samsung

    08.05.2019
    Schokobrunnen: der Hit auf eurer Party
  • 07.05.2019
    Hier freut sich das Musiker-Herz

    06.05.2019
    Gewinnspiel zu unserem 20. Geburtstag
  • 03.05.2019
    Fitnessgeräte für jedes Training

    03.05.2019
    Gefragteste Nähmaschine für eigene Kreationen
  • 03.05.2019
    65-Zoll-Fernseher unter 700 Euro

    02.05.2019
    Preis beim 3-in-1-Drucker purzelt
  • 30.04.2019
    Bürobedarf: hier fündig werden

    30.04.2019
    iPhone 8 ist beliebtestes Produkt
  • 29.04.2019
    Muttertagsgeschenk auf guenstiger.de finden

    26.04.2019
    Tablet-Favoriten unter 200 Euro
  • 26.04.2019
    Gadgets für ein gesundes Sitzen am Arbeitsplatz

    26.04.2019
    Preisknüller bei elektrischer Zahnbürste von Braun
  • 25.04.2019
    Riesige Auswahl an Fahrradzubehör