Fitnessgerät - Stepper

Ein Training mit dem kompakten Stepper ist dem Treppensteigen nachempfunden. Es lässt sich insbesondere die Gesäß-, Oberschenkel- und Wadenmuskulatur trainieren.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Testberichten und Verbrauchertipps
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
Zeigt 1-13 von 13 Ergebnissen
Mini-Stepper - Display - Messanzeige: ...
ab 59,95 *
5 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Stepper  Spezifikation: - Anti-Rutsch: ...
ab 75,89 *
16 Angebote
 (1)
Mini-Stepper - LCD-Bildschirm - ...
ab 59,99 *
1 Angebot
 (8)
1 Testbericht
Stepper inkl Trainings-DVD und ...
ab 64,00 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
ab 249,95 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
Stepper - Display - Bis zu 90 kg ...
ab 95,90 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
2 Testberichte
ab 129,95 *
5 Angebote
Jetzt bewerten
Stepper - Display - Messanzeige: ...
ab 4.745,00 *
2 Angebote
Jetzt bewerten
ab 12.995,00 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
Stepper - Bis zu 100 kg Körpergewicht ...
ab 89,90 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
ab 104,90 *
2 Angebote
Jetzt bewerten
ab 4.970,00 *
2 Angebote
Jetzt bewerten
ab 1.169,00 *
8 Angebote
Jetzt bewerten

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Stepper Top Tests

3
b>Spezifikation: LCD-Bildschirm, Messanzeige: Anzahl der Schritte, Trainingszeit, Verstellmöglichkeiten: Höhenverstellbar, Verstellbarer Widerstand (über Drehknopf)
guenstiger.de Note: 3,9
ausreichend
2
Spezifikation: Display, Messanzeige: Energieverbrauch, Schritte pro Minute, Körpergewicht: Bis zu 120 kg
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
1
Spezifikation: Display, Körpergewicht: Bis zu 90 kg
guenstiger.de Note: 2,0
gut

Stepper Testberichte

Training wie im Fitnessstudio (Fahrradergometer)

mehr...
Licht im Puls (Armbänder mit Pulsmessung)
Vier Armbänder mit Pulsmessung traten in einem Vergleichstest gegen einander an. Ein Expertenteam nahm die Modelle genau unter die Lupe und prüfte folgende Eigenschaften:Messgenauigkeit...
mehr...
Fitness-Coach am Handgelenk (Fitnesstracker)
In einem Test wurden10 Fitnesstracker genau unter die Lupe genommen. Für den Test waren folgende Kriterien relevant: Ausstattung, Bedienung, Akkulaufzeit. Anschließend ging der Fitbit Ionic als...
mehr...
Bewegungsmelder und Sportskanonen (Fitnesstracker der Oberklasse)

mehr...
Bewegungsmelder und Sportskanonen (Fitnesstracker der Spitzenklasse)

mehr...
Armbandsportler (Laufuhren)

mehr...
Armbandsportler (Fitnessarmbänder)

mehr...
Wearables (Hybriduhren ab 122 Euro)
Zwei Hybriduhren ab 122 Euro mussten in einem Test zeigen was in ihnen steckt. Die Modelle traten in den Kategorien Fitnessfunktionen, Smart-Funktionen, Alltagstauglichkeit, Bedienung / Display sowie...
mehr...
Wearables (Fitnesstracker ab 60 Euro)
Fünf Fitnesstracker ab 60 Euro mussten in einem Test zeigen was in ihnen steckt. Die Modelle traten in den Kategorien Fitnessfunktionen, Smart-Funktionen, Alltagstauglichkeit, Bedienung / Display...
mehr...
Wearables (Sportuhren ab 210 Euro)
Drei Sportuhren ab 210 Euro mussten in einem Test zeigen was in ihnen steckt. Die Modelle traten in den Kategorien Fitnessfunktionen, Smart-Funktionen, Alltagstauglichkeit, Bedienung / Display sowie...
mehr...

Stepper Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 21.05.2020, von der guenstiger.de - Redaktion.

Stepper günstig kaufen: Verbrauchertipps

Stepper Test Zudem können die Sehnen im Fußbereich sowie der Kreislauf gestärkt werden. Mit einem Stepper wird insbesondere für die Oberschenkel eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining erzielt. Ein reines Ausdauertraining ist mit einem solchen Gerät jedoch nicht dauerhaft zu empfehlen, da dies zu Bandscheibenproblemen führen kann. Auch für Menschen mit Knieproblemen ist ein Stepper nicht geeignet.

Welche verschiedenen Geräte gibt es?

Es gibt ein weitreichendes Angebot von Steppern für den Heimgebrauch. So kann zwischen mechanischen und elektronischen Ausführungen sowie zwischen Geräten mit Wirbelstrombremsen beziehungsweise mit einem Bremssystem aus Hydraulik-Zylindern gewählt werden. Ganz einfache Stepper, sogenannte Steppbretter, sind nicht einmal mechanisch. Diese sind praktisch einfache Erhöhungen, die zum Aufsteigen dienen. Luxusvarianten hingegen verfügen sogar über einen Computer, der Schrittzahl, Schritte pro Minute, Trainingszeit und den Kalorienverbrauch anzeigt. Hydraulik-Zylinder finden sich in den meisten günstigeren, mechanischen Modellen. Bei ihnen wird der Widerstand über ein Drehrad reguliert. Gute Stepper sind mit einer Wirbelstrombremse ausgestattet. Bei diesem System wird die Schwungmasse über ein elektrisches Magnetfeld gebremst. Das erleichtert eine genaue Eichung über einen integrierten Messplatz und sorgt für einen besseren Rundlauf des Steppers. Mit solchen Modellen ist in der Regel auch ein pulsgesteuertes Training möglich. Als Ministepper werden die klassischen, einfachen, mechanischen Stepper bezeichnet. Daneben gibt es noch Stepper mit Zugseilen. Diese bieten den Vorteil, dass auch der Oberkörper in das Training einbezogen wird. Sogenannte Twist- and Swingstepper oder auch Sidestepper können zur Seite schwingen und sollen so ein noch effektiveres Training für Beine, Hüfte und Po garantieren. Außerdem werden Modelle mit Armstangen angeboten, die sicherer sind und auf Dauer gesünder sein sollen, weil sie es erleichtern, eine aufrechte Körperhaltung während des Trainings beizubehalten.

Worauf muss beim Kauf eines Steppers geachtet werden?

Besonders wichtig ist es, bei einem Stepper auf einen regulierbaren Widerstand zu achten. Der Trittwiderstand muss konstant aufrecht erhalten werden. Außerdem sind größere Stepper, optimalerweise mit Armstützen, kleineren Varianten vorzuziehen, sofern der nötige Platz dafür vorhanden ist. Stepper müssen hochwertig verarbeitet und standfest sein. Ein guter Qualitätshinweis sind die bekannten GS-, CE- und TÜV-Prüfsiegel. Darüber hinaus ist eine ausreichend große Stellfläche für die Füße unabdingbar. Auf einem Stepper muss es möglich sein, große Schritte zu machen und die Pedale sollten zudem rutschfest sein. Die LCD-Computer-Anzeige eines Steppers ist am besten übersichtlich gestaltet und mit den Grundfunktionen ausgerüstet. Eine integrierte Pulsmessung erfolgt bestenfalls per telemetrischer Herzfrequenzanzeige, da eine Pulsmessung via Ohrclip oder Handpulsmessung einerseits ungenau, andererseits während des Trainings unpraktisch ist. Von Vorteil sind solche umfangreicheren Stepper, wenn sie dazu noch Trainingsprogramme vorinstalliert haben. Bei Varianten mit Hydraulik-Zylindern ist jedoch darauf zu achten, dass sie möglichst stark belastbar sind.

News aus der Redaktion
  • 22.05.2020
    Gartenparadies für Kinder

    20.05.2020
    3-in-1-Sandwichmaker mit Waffel- und Grillfunktion
  • 19.05.2020
    Apple AirPods Pro zum Hammer-Preis

    18.05.2020
    Praktisches 4-in-1-Frisiergerät von BaByliss
  • 15.05.2020
    Preisknaller bei 65-Zoll-Fernseher von Samsung

    14.05.2020
    Huawei Band 4 Pro aktuell besonders beliebt
  • 13.05.2020
    Tischkicker für kleines Geld

    12.05.2020
    E-Book-Reader zwischen 50 und 130 Euro
  • 11.05.2020
    Die Topseller unter den Mini-Fernsehern

    08.05.2020
    Standmixer für leckere Smoothies
  • 07.05.2020
    Schnäppchenalarm beim Samsung Galaxy S20 5G

    06.05.2020
    Optimale Helferlein im Garten
  • 05.05.2020
    Ideen für Muttertagsgeschenke

    04.05.2020
    Die beliebtesten Hand- und Akkustaubsauger
  • 30.04.2020
    Faszienrollen für die ideale Selbstmassage

    30.04.2020
    Neu: Samsung Galaxy Tab S6 Lite jetzt verfügbar
  • 29.04.2020
    Von Lenovo ist bei uns gerade dieses Tablet der Bestseller

    27.04.2020
    Elektrozahnbürste von Braun ist gerade der Renner
  • 27.04.2020
    Plattenspieler aus unterschiedlichen Preisklassen

    24.04.2020
    Fernseher von Samsung unter 500 Euro
  • 23.04.2020
    OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro ab sofort erhältlich

    22.04.2020
    Dieser Kohlegrill ist gerade besonders beliebt
  • 20.04.2020
    Kabellose Kopfhörer von Samsung im Preisverfall