Küchenhelfer - Wasserkocher

Preis:
Von: bis:
Wasserkocher sind praktische Küchenhelfer, die in keinem Haushalt fehlen sollten.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Testberichten und Verbrauchertipps
Unser Newsletter
  • Spannende Neuigkeiten
  • Exklusive Deals & Gewinnspiele
  • Kostenlos und jederzeit widerrufbar
Zeigt 1-20 von 747 Ergebnissen
Wasserkocher - 3.000 W Leistung - 1,70 ...
ab 48,25 *
6 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Wasserkocher - 1.500 W Leistung - 1,20 ...
ab 30,93 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 1.900 W Leistung - 1 l ...
ab 73,78 *
14 Angebote
Jetzt bewerten
2 Testberichte
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,50 ...
ab 139,80 *
12 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Wasserkocher - 2.015 W Leistung - 1 l ...
ab 29,99 *
48 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Wasserkocher - 2.200 W Leistung - ...
ab 59,00 *
10 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 1.310 W Leistung - 600 ...
ab 45,99 *
3 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.000 W Leistung - 1,70 ...
ab 19,50 *
1 Angebot
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 3.000 W Leistung - 1,70 ...
ab 68,80 *
20 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.200 W Leistung - 1,70 ...
ab 40,75 *
24 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,70 ...
ab 139,00 *
7 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,70 ...
ab 115,90 *
10 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.200 W Leistung - 1 l ...
ab 45,90 *
19 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,70 ...
ab 119,99 *
8 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,50 ...
ab 158,00 *
10 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,50 ...
ab 55,65 *
28 Angebote
Jetzt bewerten
2 Testberichte
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,50 ...
ab 133,00 *
13 Angebote
Jetzt bewerten
1 Testbericht
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,70 ...
ab 135,00 *
12 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.400 W Leistung - 1,70 ...
ab 179,00 *
6 Angebote
Jetzt bewerten
Wasserkocher - 2.200 W Leistung - 1 l ...
ab 28,81 *
19 Angebote
Jetzt bewerten

Beliebte Produkte aus dieser Kategorie

Wasserkocher Top Tests

2
Leistung: Leistung: 3.000 W
Kapazität: Wassertank: 1,60 l
guenstiger.de Note: 1,5
gut
46
Leistung: Leistung: 2.400 W
Kapazität: Wassertank: 1,50 l
guenstiger.de Note: 2,1
gut
54
Leistung: Leistung: 2.200 W
Kapazität: Wassertank: 1,80 l
guenstiger.de Note: 2,2
gut
109
Leistung: Leistung: 2.400 W
Kapazität: Wassertank: 1,40 l
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
134
guenstiger.de Note: 3,3
befriedigend
101
Leistung: Leistung: 2.400 W
Kapazität: Wassertank: 1,70 l
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
110
Leistung: Leistung: 2.200 W
Kapazität: Wassertank: 1,50 l
guenstiger.de Note: 2,9
befriedigend
21
Leistung: Leistung: 2.200 W
Kapazität: Wassertank: 1,70 l
guenstiger.de Note: 2,0
gut
88
Leistung: Leistung: 2.400 W
Kapazität: Wassertank: 1,70 l
guenstiger.de Note: 2,4
gut
33
Leistung: Leistung: 2.200 W
Kapazität: Wassertank: 1,70 l, Fassungsvermögen (Kanne): 1,70 l
guenstiger.de Note: 2,0
gut

Wasserkocher Testberichte

Die moderne "Tea Time" (Teebereiter)
In einem Vergleichstest wurden acht Teebereiter genau unter die Lupe genommen. Dazu prüften die Experten die Eigenschaften Leistung, Handhabung, Sicherheit, Ausstattung sehr gründlich. Nach der...
mehr...
In der Ruhe liegt die Kraft (Slow Cooker)
In einem Vergleichstest wurden sieben Slow Cooker genau unter die Lupe genommen. Dazu prüften die Experten die Eigenschaften Leistung, Handhabung, Ausstattung, Sicherheit sehr gründlich. Nach der...
mehr...
Crushen, mixen und pürieren (Standmixer)
In einem Vergleichstest wurden neun Standmixer getestet. Die Experten nahmen dafür die Kriterien Leistung, Handhabung, Sicherheit genau unter die Lupe. Anschließend ging der Philips HR3556 als Test-...
mehr...
Wie stark muss die Mixleistung wirklich sein? (Hochleistungsstandmixer)
In einem Vergleichstest wurden fünf Hochleistungsstandmixer getestet. Die Experten nahmen dafür die Kriterien Leistung, Handhabung, Sicherheit genau unter die Lupe. Anschließend ging der Philips...
mehr...
Für maximale Haltbarkeit - und höchste Qualität (Dörrgeräte)
In einem Vergleichstest wurden fünf Dörrgeräte getestet. Die Experten nahmen dafür die Kriterien Leistung, Handhabung, Sicherheit, Bedienungsanleitung genau unter die Lupe. Anschließend ging das...
mehr...
Die Alleskönner in der Küche (Koch-/Küchenmaschinen)
In einem Vergleichstest wurden drei Koch-/Küchenmaschinen getestet. Die Experten nahmen dafür die Kriterien Funktionalität, Handhabung, Ausstattung, Sicherheit, Betrieb genau unter die Lupe....
mehr...
Kenwood gewinnt - schwere Teige machen den Unterschied (Küchenmaschinen)
Zwei Küchenmaschinen mussten in einem Vergleichstest zeigen was in ihnen steckt. Dazu nahmen die Experten die Kriterien Funkionalität, Handhabung, Ausstattung, Betrieb genau unter die Lupe. Nachdem...
mehr...
Frisch aufgesprudelt (Wassersprudler)

mehr...
Klassisch, mit Milchersatz oder mit Zuckeralternativen (Eismaschinen)
Sechs Eismaschinen wurden in einem Test genau unter die Lupe genommen und mit einander verglichen. Dazu prüften die Experten die Eigenschaften Eisergebnis, Handhabung, Verarbeitung,...
mehr...
Länger frisch dank Vakuum (Vakuumierer)
16 Vakuumierer gingen für einen Test an den Start. Die Kandidaten wurden von einem Expertenteam genau unter die Lupe genommen. Dabei verglichen sie folgende Eigenschaften: Ausstattung, Handhabung,...
mehr...

Wasserkocher Verbrauchertipps

Veröffentlicht am 23.01.2020, von der guenstiger.de - Redaktion.

Wasserkocher günstig kaufen: Verbrauchertipps

Wasserkocher TestOb für die Kanne Tee, die Wärmeflasche oder die Tasse Instantkaffee: Wasserkocher sind wohl aus keinem Haushalt wegzudenken und meist mehrmals täglich im Einsatz. Sie erhitzen Wasser sehr schnell, sparen Zeit und Strom. Denn moderne Wasserkocher verbrauchen im Vergleich zu einem Herd oder einer Mikrowelle nur etwa halb so viel Energie, um 0,5 Liter Wasser zu erhitzen. Auch bei größeren Mengen macht sich das Einsparpotenzial bemerkbar. Daher lohnt es sich, auch das benötigte Wasser für Nudeln oder Kartoffeln vorher im Gerät zu erhitzen, anstatt mit dem Topf auf dem Herd.

Die richtige Größe wählen

Die praktischen Küchenhelfer gibt es in allen möglichen Größen, Formen und Designs. Welches Modell man wählt, richtet sich nach dem Einsatzzweck. In der Regel gibt es Wasserkocher mit einem Fassungsvermögen von ein bis zwei Litern und einer Heizleistung von 600 bis 3.000 Watt. Kleinere Reisewasserkocher sowie größere Modelle sind ebenfalls erhältlich. Wer nur ab und zu eine Tasse Tee trinkt, sollte ein kleineres Gerät wählen als Familien oder passionierte Teetrinker, die regelmäßig eine ganze Kanne füllen. Bei jedem Wasserkocher muss eine bestimmte Mindestmenge Wasser eingefüllt werden. Je höher das Fassungsvermögen des Modells, desto größer ist auch die Mindestfüllmenge. Wer also ein zu großes Gerät verwendet, muss unter Umständen mehr Wasser erhitzen. Das verlängert die Zeitdauer zum Erhitzen und verursacht zusätzliche und unnötige Stromkosten.

Schnell erhitzt

Die Wattzahl der Geräte richtet sich häufig nach der Größe der einzelnen Modelle. Hochwertige Wasserkocher mit einer Füllmenge von 1,5 bis 1,7 Litern haben in der Regel eine Leistung zwischen 2.000 und 2.400 Watt. Die Leistung des Wasserkochers ist maßgebend für die Zeit, mit der er die Flüssigkeit zum Sieden bringt. „Energieeffizient sind aber nur Geräte, die sich auch automatisch abschalten, sobald das Wasser kocht“, weiß Marko Steinmeier, Chefeinkäufer der Einkaufsgemeinschaft "KüchenTreff". Beim Neukauf eines Geräts sollte man daher auf eine automatische Abschaltung achten.

Praktische Temperaturvorwahl

„Praktisch für Teetrinker sind Wasserkocher mit einer Temperaturvorwahl. Diese Geräte können das Wasser auf verschiedene Temperaturen erhitzen, anstatt nur zu kochen", so Steinmeier weiter. Grüntee beispielsweise verträgt in der Regel kein kochendes Wasser, sondern wird mit maximal 80 Grad Celsius heißem Wasser aufgegossen. Wer gerne Instantkaffee trinkt, benötigt wiederum eine Wassertemperatur von 90 Grad Celsius. Manche Modelle sind zudem mit einer Warmhaltefunktion ausgestattet. So kann man das Wasser punktgenau temperieren und gleichzeitig warm halten.

Verdeckte Heizelemente

Während sich früher die Heizspirale der Wasserkocher direkt im Wasser befand, gibt es heute fast nur noch Modelle mit verdecktem Heizelement. Das ist hygienischer und pflegeleichter, da sich an den offenen Heizspiralen Kalk ablagern kann. Bei stark kalkhaltigem Wasser sollte man generell über die Anschaffung eines Wasserkochers mit eingebautem Kalkfilter nachdenken. So muss das Gerät nicht ständig entkalkt, sondern nur der Filter regelmäßig ausgetauscht werden.

Komfortabel und sicher

Ob man einen Wasserkocher aus Kunststoff, Edelstahl oder Glas wählt, hängt vom persönlichen Geschmack ab, wobei Modelle aus Edelstahl oft teurer sind, dafür aber auch stabiler und robuster. Ganz gleich, welche Variante man wählt, der Wasserkocher sollte vor allem bedienerfreundlich und sicher sein. Viel Komfort und Sicherheit bieten:

  • Eine gut lesbare und fein eingeteilte Füllmengen-Skala, die von beiden Seiten sichtbar ist.
  • Kabellose Geräte, damit beim Hantieren mit dem Kocher das Kabel nicht im Weg ist.
  • Ein 360-Grad-Sockel, der die Möglichkeit bietet, den Wasserkocher aus jeder Richtung auf den Sockel aufzusetzen.
  • Ein leicht und weit zu öffnender Deckel, der mit einer Hand bedient werden kann.
  • Eine Abschaltautomatik, sobald der Wasserkocher vom Sockel genommen wird.
  • Eine Dampfstoppautomatik, die den Wasserkocher zuverlässig abschaltet, sobald das Wasser kocht.
  • Ein Trockengehschutz, der ein Überhitzen des Geräts verhindert. Ist der Wasserkocher nicht mit Wasser gefüllt, läuft er auch nicht.
  • Fazit

    Wer sich einen neuen Wasserkocher kaufen möchte, findet eine große Auswahl an Geräten. Neben der Größe des Behälters sollten bei der Kaufentscheidung auch die Leistung und die Bedienerfreundlichkeit des Geräts eine Rolle spielen. Modelle mit zusätzlichen Extras, wie ein Temperaturregler oder eine Warmhaltefunktion, sorgen für noch mehr Komfort. Ist der Wasserkocher mit einem Überhitzungsschutz und einer Abschaltautomatik ausgestattet, sorgt dies für ein erhöhtes Sicherheitsgefühl bei der Wasserzubereitung.

    News aus der Redaktion
    • 24.01.2020
      Die beliebtesten Spiele für verschiedene Konsolen

      24.01.2020
      Nie mehr einen leeren Akku mit dieser beliebten Powerbank
    • 23.01.2020
      MediaMarkt-Aktion: diese TV-Schnäppchen lohnen sich

      22.01.2020
      Drei Alternativen zum Dyson-Akkustaubsauger
    • 21.01.2020
      Apple iPhone Xs im Preisverfall

      20.01.2020
      Heimkino-Systeme für das ideale Entertainment
    • 20.01.2020
      Fenstersauger zur schnellen und einfachen Reinigung

      17.01.2020
      Brotbackautomaten aus jeder Preisklasse
    • 17.01.2020
      Schnäppchenalarm bei kabellosen JBL-Kopfhörern

      16.01.2020
      Zitruspresse für frischen Saft
    • 16.01.2020
      Überwachungskameras für ein sicheres Zuhause

      15.01.2020
      Diese XXL-Smartphones sind gerade besonders beliebt
    • 14.01.2020
      50-Zoll-Fernseher im Preissturz

      14.01.2020
      Heimtrainer bei Lidl im Angebot
    • 13.01.2020
      Schaukelpferde aus Holz und Plüsch

      11.01.2020
      Gefragtester Touchscreen-Monitor
    • 10.01.2020
      Saugroboter von iRobot für jedes Budget

      09.01.2020
      Heizstrahler für kalte Tage
    • 09.01.2020
      Action-Cams unter 300 Euro

      08.01.2020
      Riesige Auswahl an Küchengeräten
    • 07.01.2020
      33 Prozent sparen bei Playstation-VR-Set

      07.01.2020
      4-in-1-Drucker für jeden Geldbeutel
    • 06.01.2020
      Diese Smartwatches sind bei uns der Hit